Am 28.08.2004 wurden unter reger Teilnahme der Bevölkerung die Schaukästen für die Höfinger Dorfgemeinschaft eingeweiht! Es gibt dort Informationen über





DEWEZET 14.09.2004 Die alten Schaukästen vor dem ehemaligen Gasthaus Spilker waren schon lange kein schöner Anblick mehr. 'Richtig marode waren sie', sagt Wilhelm Hachmeister, der als Zimmermeister vom Fach ist, und an diesem Tage für den Arbeitskreis Dorferneuerung und die Dorfgemeinschaft sprach. Wilhelm Hachmeister hatte sich im Februar mit allen Höfinger Vereinen der DLRG, der evangelische Kirchengemeinde, der Feuerwehr und ihrem Förderverein, dem Heimatverein und den Sportsfreunden Höfingen getroffen, die ihm ihre Hilfe zusicherten. Dann ging alles sehr schnell. Im März war bereits der Bauantrag gestellt, und auch die Finanzierung der knapp 5 000 Euro teuren Anlage war schnell sichergestellt. Ein Drittel brachten die Vereine auf, ein weiteres Drittel spendeten Bürger, Firmen und Sparkasse Weserbergland. Die noch fehlende Summe wurde als Eigenleistung erbracht. Viele packten beherzt zu, als es an die Umsetzung ging.

Ein ganz besonderer Dank von Hachmeister ging an Dr. Ferdinand Dohme, denn 'ohne deine Zustimmung, lieber Ferdi, wäre das Aufstellen der Schaukästen auf diesem Platz nicht möglich gewesen.' Dr. Dohme gehört nämlich das Grundstück, auf dem der Schaukasten steht. Lob gab es auch für die intakte Dorfgemeinschaft, ohne die eine solche Leistung nicht möglich ist. In diesem Zusammenhang äußerte Hachmeister die Hoffnung, dass es in naher Zukunft auch möglich sein wird, Mittel der Dorferneuerung für öffentliche Projekte zu nutzen. Im privaten Bereich seien diese Fördergelder bereits in Anspruch genommen worden. Süntels Ortsbürgermeister Heinz Beißner, Ortsbrandmeister Oliver Bock, Herm Henkel von der DLRG Haddessen und auch Pastor Matthias Voigt bedankten sich bei allen Beteiligten und hoffen nicht nur darauf, dass der schöne neue Kasten gut genutzt wird. Nach der Einweihung wurde auf dem Dorfplatz gefeiert.