www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

13. März

1969: Apollo 9 mit den Astronauten James McDivitt, David Randolph Scott und Russell L. Schweickart an Bord landet wieder sicher auf der Erde, nachdem Rendezvous- und Andockmanöver der Mondlandefähre unter realen Bedingungen in der Erdumlaufbahn getestet wurden.

1988: In Japan wird der 54 km lange Seikan-Tunnel zwischen den Inseln Honshu und Hokkaido in Betrieb genommen. Es handelt sich um den längsten Eisenbahntunnel der Welt.

2003: Der Bundestag verlängert die Ladenöffnungszeit an Samstagen um vier Stunden bis 20 Uhr.

2006: Bei einer klinischen Studie des von der Firma TeGenero entwickelten Antikörpers TGN1412 an sechs Menschen im Londoner Northwick Park Krankenhaus kommt es zu einem so genannten schwerwiegenden unerwünschten Ereignis. Die Probanden schweben tagelang in Lebensgefahr.
Geburtstage:
  • Friedrich Schinkel (1781-1841), deutscher Baumeister
  • Carl Raddatz (1912-2004), deutscher Film- und Theaterschauspieler
  • Theo Albrecht (1922-2010), deutscher Unternehmer (Aldi)
  • Julia Migenes (*1949), US-amerikanische Sopranistin und Schauspielerin
  • Franziska Schenk (*1974), deutsche Eisschnellläuferin und Fernsehmoderatorin

Spruch des Tages:
Die Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
Jean-Jacques Rousseau

S P O R T
2004: Der US-Amerikaner Dave Villwock fährt mit der 'Miss Budweiser' 220,55 mph (das sind 354,86 km/h) auf dem Lake Oroville. Er ist damit schnellster Fahrer eines propellergetriebenen Bootes.
2010: Im Endspiel der Feldhockey-Weltmeisterschaft der Herren besiegt die australische Mannschaft den regierenden Weltmeister Deutschland mit 2:1 und wird damit Feldhockey-Weltmeister.
2011: Biathlon-Königin Magdalena Neuner (24) avanciert im russischen Chanty-Mansijsk mit drei weiteren Goldmedaillen und nun insgesamt zehn Titeln zur erfolgreichsten deutschen Starterin der WM-Geschichte.

Zahlen, Fakten, Links
Ende 2014 waren weltweit 7.000.000.000 Handys in Gebrauch.

Person des Tages
Karl Friedrich Schinkel (* 13. März 1781 in Neuruppin; 9. Oktober 1841 in Berlin) war ein preußischer Baumeister, Architekt, Stadtplaner, Maler, Grafiker und Bühnenbildner, der den Klassizismus in Preußen entscheidend mitgestaltete. Als Leiter der Oberbaudeputation unterstand ihm eine Revisionsabteilung, die fast alle staatlichen Bauvorhaben für das Königreich Preußen in ökonomischer, funktionaler und ästhetischer Hinsicht überprüfte. Schinkel war Oberlandesbaudirektor und Architekt des Königs. Seine Bauwerke prägen heute noch das Stadtbild der Mitte Berlins. Nach ihm wurde die Schinkelschule benannt, bei der es sich um mehrere Generationen von Architekten handelt, die unter seinem stilbildenden Einfluss standen

Höchste Dringlichkeitsstufe

Die 1949 gegründete Nachrichtenagentur dpa stuft wichtige Ereignisse in den Nachrichtentickern, die Journalisten über das Weltgeschehen informieren, als Eilmeldungen ein. Die Ereignisse von besonderer Bedeutung gehen als sogenannte 'BLITZ-Meldung' hinaus. Die Nachrichtenagentur definiert die 'BLITZ-Meldungen' als 'Nachricht mit höchster Dringlichkeitsstufe'. Seit 1951 gab es davon erst 27. Die letzte Meldung war die Wahl von Papst Franziskus.

Das sind die wichtigsten Meldungen aller Zeiten:

Ein Paradies für Mountainbiker

Der Ort Moab liegt südlich des Colorado Rivers in einer Höhe von 1.227 m über dem Meeresspiegel an dem Colorado Plateau. Moab leitet sich vermutlich von der biblischen Landschaft Moab ab, wird aber auch scherzhaft als Akronym für Mormons, Ores, Artists und Bicycles gedeutet, womit die Aktivitäten des Umlandes der Stadt von der Vergangenheit bis in die Gegenwart beschrieben werden: Gegründet wurde Moab von den Mormonen, anschließend wurden dort in Minen Uranerze (Ore = Erz) abgebaut. Es folgten einige Filme, die im Umland von Moab gedreht wurden (z. B. Indiana Jones und der letzte Kreuzzug oder Thelma & Louise). Aktuell ist Moab ein sehr beliebtes Touristenziel mit vielen Mountainbike-Strecken und anderen Möglichkeiten, Natursport-Aktivitäten zu betreiben. Weitere mögliche Aktivitäten sind spektakuläre Hummer-Rundfahrten, Wildwasser-Rafting, geführte Motocross- und Quad-Touren.

Der Arches-Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet nördlich der Stadt Moab. Er bewahrt die weltweit größte Konzentration an natürlichen Steinbögen (engl.: arches), die durch Erosion und Verwitterung ständig neu entstehen und wieder vergehen. Im Parkgebiet sind über 2000 Arches nachgewiesen.

Das Gebiet wurde 1929 als National Monument unter Schutz gestellt und 1971 zum Nationalpark aufgewertet.

Ausgehend von den Plänen der Eisenbahngesellschaft erklärte am 12. April 1929 Präsident Herbert Hoover die Region zum National Monument, um die vielen Naturwunder unter Schutz zu stellen. Am 25. November 1938 vergrößerte Franklin D. Roosevelt das Gebiet. In den Jahren 1960 und 1969 wurde der Park noch mal vergrößert und am 12. November 1971 von Richard Nixon zum National Park benannt.

Bis in die 1960er Jahre war das damalige National Monument kaum erschlossen. Der Schriftsteller Edward Abbey arbeitete mehrere Sommer als Ranger im Gebiet und schrieb über seine Erfahrung von der Wildnis das für die amerikanische Naturschutzbewegung einflussreiche Buch Desert Solitäre (1968). Es endet mit der Erschließung des Schutzgebietes für den Tourismus im Rahmen der Mission 66 des National Park Service, bei der anlässlich des 50. Gründungsjahres des Dienstes rund eine Milliarde Dollar für Infrastruktur und touristische Einrichtungen in Parks ausgegeben wurde.

Der Delicate Arch (Höhe: 14 Meter) ist ein alleinstehender, sehr bekannter Bogen. Ein Abbild findet sich unter anderem auf den Kfz-Kennzeichen des Bundesstaates Utah. Er befindet sich im östlichen Teil des Parks. Frank Beckwith, der Führer der Arches National Monument Scientific Expedition gab 1933 dem Bogen seinen jetzigen Namen. Der Bogen war zu dieser Zeit kein Bestandteil des Parks bis zur Vergrößerung 1938. Um 1950 sollte der Bogen mit einer Art Plastiküberzug versehen werden, um ihn vor weiterer Erosion und Zerstörung zu bewahren. Doch der National Park Service besann sich auf seine ursprünglichen Ziele, die Natur vor den Menschen zu schützen und vor dessen Einfluss zu bewahren, ansonsten aber die Natur sich selbst zu überlassen.




(C) Volker Kahle

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu. Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben eine Inselgruppe.
  • Auf dem Vorratsboden gelagertes Spielgeld
  • Geselchtes asiatisches Essbesteck
  • Nach Toilettenteilen anstehende Menschenmenge
  • Karotte ernten
  • Für die Herstellung von gekrümmten Rohren zuständiges Tierkreiszeichen
  • Stählerne Wandverstärkung für einfache Abstellgebäude
  • Lästige Insekten eines ehemaligen Bundespräsidenten
bo - bril - chen - cher - cher - chip - flie - ge - gen - gen - hen - len - lo - mo - nen - pan - pen - räu - raus - sa - schlan - schup - schüt - spei - stäb - wur - ze - zel - zer - zie

Wie werden die beiden Reihen fortgeführt? Die Reihen basieren nicht auf Anwendung von Rechenoperationen.

11 / 1 / 6 / 7 / 20 / ?

11 / 10 / 12 / 7 / 1000 / ?

Die Lösung des Silbenrätsels vom 12.03. lautet ARGENTINIEN.
Dänemark und Kanada einigten sich über einen Grenzverlauf (Grönland!)