www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

20. April

1899: Der Bundesrat des Deutschen Reichs beschließt, Frauen offiziell zu den Staatsprüfungen der Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie zuzulassen.

1964: Im italienischen Alba läuft das aus markenrechtlichen Gründen von Supercrema gianduia umbenannte erste Glas 'Nutella' vom Band.

2010: Die Ölplattform Deepwater Horizon explodiert und sinkt zwei Tage später. Das größte Ölleck der Geschichte entsteht, mit unabsehbaren Folgen für die Menschheit.
Geburtstage:
  • Brigitte Mira (1910-2005), deutsche Schauspielerin, Kabarettistin und Chanson-Sängerin
  • Ryan O`Neal (*1941), US-amerikan. Schauspieler
  • Michael Mendl (*1944), deutscher Schauspieler
  • Ingo Appelt (*1967), deutscher Comedian und Kabarettist

Spruch des Tages: Die Erde gehört nicht den Menschen, der Mensch gehört der Erde.
Chief Seattle (1786 - 1866)

S P O R T
1887: In Frankreich findet das erste Autorennen der Welt statt. Der Kurs führt von Paris nach Versailles, der Sieger, ein Dampfdreirad, erreicht eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 26 km/h.
1986: Basketballstar Michael Jordan von den Chicago Bulls erzielt 63 Punkte im NBA-Play-off-Spiel gegen die Boston Celtics und stellt damit einen neuen Ligarekord auf.
2008: Die US-amerikanische Rennfahrerin Danica Patrick gewinnt auf dem Twin Ring Motegi als erste Frau ein bedeutendes Autorennen in der Indy Racing League.

Zahlen, Fakten, Links
Zungenabdrücke sind ebenso einmalig und unverwechselbar wie Fingerabdrücke.

Person des Tages
Ingo Appelt (* 20. April 1967 in Essen) ist ein deutscher Komiker.Nach der Schule machte Appelt eine Ausbildung zum Maschinenschlosser. Sein Stiefvater ist der ehemalige deutsche Fußballspieler Günter Fürhoff.

Appelt engagierte sich gewerkschaftlich und hatte 1989 seinen ersten Auftritt auf der Jugendkonferenz der IG Metall, seit 1993 ist Appelt hauptberuflich Kabarettist. Einem breiteren Publikum wurde er als Gast bei RTL Samstag Nacht, im Quatsch Comedy Club auf ProSieben sowie mit einem Auftritt am Arosa Humor-Festival vertraut. Bekannt wurde die Parodie über den damaligen Verteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD). Doch auch andere Prominente wie Helmut Kohl, Michael Mittermeier, Gerhard Schröder, Til Schweiger oder Herbert Grönemeyer werden von Appelt gerne parodiert. Sein Humor ist häufig sehr schwarz und böse und übersteigt bisweilen auch die Grenzen der politischen Korrektheit und des Anstands.

Im August 2012 wurde bekannt, dass Ingo Appelt im Visier der Düsseldorfer al-Qaida-Zelle stand. Bei der Auswertung von Unterlagen seien die Namen von Prominenten gefunden worden, die als mögliche Anschlagsziele dienen sollten, darunter auch Ingo Appelt.

Größter Flughafen am kleinsten Ort

Der Ort Forrest liegt in der australischen NullarborWüste etwa 1150 Kilometer östlich von Perth, 1100 Kilometer westnordwestlich von Adelaide und 190 Kilometer nördlich der Küste des Indischen Ozeans an der Großen Australischen Bucht.

Forrest besitzt eine Bahnstation an der Transaustralischen Eisenbahn, an der mehrmals wöchentlich Personenzüge halten. Der Ort wurde im Zuge des Bahnbaus als Versorgungsstation gegründet und befindet sich an der längsten geradlinigen Eisenbahnstrecke der Welt.

In Forrest befindet sich ein Flugplatz (Forrest Airport) mit einer asphaltierten Landebahn, der seit den späten 20er Jahren des 20. Jahrhunderts ein wichtiger Zwischenstopp für australische transkontinentale Flüge war, da ein Nonstopflug seinerzeit noch nicht möglich war. Dies war die Blütezeit von Forrest, als es hier z. B. noch ein Hotel sowie deutlich mehr Einwohner gab. Heute dient die Landebahn nur noch als Notflugplatz bzw. wird lediglich einige Male wöchentlich zum Auftanken von Kurzstreckenflugzeugen angeflogen. Dennoch ist sie weiterhin die längste beleuchtete Landebahn außerhalb eines australischen Ballungsraumes. Der Flughafen wird wohl den Wettbewerb 'größter Flughafen am kleinsten Ort' gewinnen.

Der Ort Forrest hat nach der Automatisierung der Wetterstation heute nur noch zwei Einwohner: ein Ehepaar, das für den Betrieb und die Unterhaltung des Flugplatzes zuständig ist. Das Umland mit eingeschlossen, leben im Verwaltungsgebiet Forrest 18 Einwohner.

Der Ort ist trotz seiner nicht gerade beeindruckenden heutigen Wichtigkeit und Einwohnerzahl in etlichen Schulatlanten eingezeichnet

Der Erfinder der Glühlampe?

Johann Heinrich Christoph Conrad Göbel (* 20. April 1818 in Springe; 4. Dezember 1893 in New York; nach 1849 auch als Henry Goebel bekannt) war ein Feinmechaniker deutscher Herkunft, der 1865 US-Staatsbürger wurde.

Heinrich Göbel wurde im Jahr 1893 in den USA und Europa durch Zeitungsberichte über seine Behauptung bekannt, er habe bereits in den 1850er Jahren die ersten Glühlampen mit Kohleglühfaden (Kohlenfadenlampen) hergestellt und genutzt, ohne jedoch ein diesbezügliches Patent anzumelden. Das Patent für diesen Lampentyp hatte im Jahr 1880 Thomas Alva Edison erworben.

Glühlampenhersteller in den USA versuchten in einer Reihe von Patentrechtsstreiten, anhand von Göbels Behauptung die Ungültigkeit des Edison-Patents von 1880 zu beweisen, um selbst einer vom Patentinhaber Edison Electric Light Co. angestrengten Schließung ihrer Produktion wegen Patentverletzung zu entgehen. Heinrich Göbels Erfindungsbehauptungen konnten jedoch nicht bewiesen werden und werden nach aktuellem Forschungsstand als unwahr zurückgewiesen.

Nach Göbels Tod entstand eine in verschiedenen Varianten tradierte und zum Teil episch ausgestaltete Legende, wonach Heinrich Göbel in Deutschland oftmals als Ersterfinder der Glühlampe gilt.

Heinrich Göbel hat Patente für eine Verbesserung von Nähmaschinen (1865), eine Verbesserung der Geißler-Pumpe (1882) sowie eine Technik zur Verbindung von Kohlefäden mit Metalldrähten in Glühlampen (1882) erworben. Auf weitere technische Entwicklungen hatten diese drei Patente keinen Einfluss.
Quelle: wikipedia

Göbel-Denkmal oberhalb von Springe (j.s.2012)

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Durch das Antiblockiersystem ausgelöste Betriebsstörungen am Fahrzeug
  • Herbstblume als Schmuck für die Abgasnachbehandlung an Fahrzeugen
  • Von blutsaugenden Parasiten befallene Talkshow-Moderatorin Will
  • Mit einem Milchstreichfett säubern
  • Deutscher Begriff für Windows-Shop
ab - but - den - fei - fens - er - ka - keit - la - lau - lich - ne - nen - rein - san - span - tas - ter - ter - tern

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

Wenn a-b=b, c*b=a, c+c=a-c und b<>0, wie groß ist dann a?




Wenn Sie die Wörter in dem Kästchen in die richtige Reihenfolge bringen, dann erhalten Sie eine bekannte Aussage des französischen Schriftstellers Voltaire (1694-1778).

Lösungen: Das Durchschnittsalter einer Gruppe von 14 Personen beträgt 42 Jahre. Sie sind zusammen 588 Jahre alt. Ein 25-jähriger Mann und eine 27-jährige Frau schließen sich dieser Gruppe an. Das neue Durchschnittsalter beträgt 40 Jahre. Die gesuchten Zahlen der Uhrzeitaufgabe lauten 12 und 9.
Die Lösung des Silbenrätsels lautet ERDBEERTORTE.