www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

21. April

753 v. Chr.: Nach der Legende des Origo gentis Romanae gründet Romulus auf den Sieben Hügeln die Stadt Rom. Die sagenhafte Römische Königszeit beginnt.

1856: Steinmetze und Gebäudearbeiter erkämpfen im australischen Melbourne mit einem Demonstrationsmarsch den weltweit ersten Achtstundentag.

1989: Nintendo bringt in Japan die von Gunpei Yokoi entwickelte Handheld-Konsole 'Game Boy' auf den Markt, die sich in der Folge zu einem weltweiten Millionenseller entwickelt. Das vom Russen Alexei Paschitnow erfundene Spiel Tetris ist im Lieferumfang enthalten.
Geburtstage:
  • Josef Meinrad (1913-1996), österreichischer Kammerschauspieler
  • Anthony Quinn (1915-2001), US-amerikan. Schauspieler
  • Gerhard Delling (* 1959), deutscher Sportjournalist
  • Thomas Helmer (*1965), deutscher Fußballspieler

Spruch des Tages:
Wenn auch die Welt im Ganzen fortschreitet, die Jugend muss doch immer wieder von vorne anfangen.
Johann Wolfgang von Goethe

S P O R T
1985: Der Brasilianer Ayrton Senna gewinnt mit dem Großen Preis von Portugal sein erstes Formel 1-Rennen. Im Lauf der Saison gelingt Senna trotz mehrerer Pole-Positionen nur noch ein zweiter Sieg.

Zahlen, Fakten, Links
Im Ausland wird Ötzi auch als 'Frozen Fritz' bezeichnet.

Person des Tages
Anthony Quinn; eigentlich Antonio Rodolfo Quinn Oaxaca (* 21. April 1915 in Chihuahua, Mexiko; 3. Juni 2001 in Boston, Massachusetts) war ein mexikanisch-US-amerikanischer Filmschauspieler. Vor allem während der 1950er und 1960er Jahre zählte Quinn zu den führenden internationalen Charakterdarstellern und spielte Hauptrollen in Filmklassikern wie La Strada Das Lied der Straße oder Alexis Sorbas.

25 Jahre GAME BOY

Am 21. April 1989 kam ein kleiner Kasten auf den Markt, der die Welt der Computerspiele veränderte: Nintendos tragbare Spielkonsole Game Boy.

Ein grauer Kasten mit pixeliger Grafik auf grünem Hintergrund, vier Knöpfen und einem Steuerkreuz: Der Game Boy war ein hässliches und aus heutiger Perspektive ziemlich klobiges Gerät. Und doch wurde er zum Synonym für Videospiele. Im August 1989 erschienen sie auch in den USA, 1990 in Europa. 120 Millionen Exemplare des Game Boy und seiner Nachfolgemodelle gingen über die Ladentische. Nintendo hatte nur mit 25 Millionen verkauften Exemplaren gerechnet.

Zwar war der Game Boy nicht das erste Spielgerät für unterwegs, aber er eroberte die Welt. Auf Schulhöfen, im Bus, während langer Autofahrten: Ein Game Boy gehörte in den 90er-Jahren für viele Kinder und Jugendliche zu den Dingen, die man haben musste.

Der Erfolg des Gerätes ist untrennbar mit einem Spiel verknüpft und einem genialen Marketingschachzug von Nintendo. Der Hersteller lieferte den Game Boy im Paket mit dem Puzzle 'Tetris' aus. Es war das erste Game, das weltweit Millionen von Spielern in ihren Bann schlug und noch heute zu den bekanntesten Spielen der Welt zählt.

Die Technik, die in einem Game Boy Classic steckte, war auch vor 20 Jahren nicht bahnbrechend. Doch die einfache Grafik und Ausrüstung machte das Gerät erschwinglich. Die Konsole kostete zum Marktstart in Deutschland 150 Mark. Keine andere tragbare Spielkonsole konnte Nintendos Geräten den Rang ablaufen. Zwar brachten unter anderem Sega und Nokia Hosentaschenkonsolen auf den Markt, diese setzten sich aber nie durch.

Maunsell Sea Forts

Die Maunsell Sea Forts sind eine Gruppe künstlicher Plattformen und befestigter Türme, die während des Zweiten Weltkrieges vom britischen Militär vor der englischen Ostküste im flachen Gewässer der Flussmündungen von Themse und Mersey errichtet wurden. Der Name erinnert an den Konstrukteur dieser Anlagen, den Architekten Guy Maunsell. Heute existieren nur noch Roughs Tower, Red Sands, Shivering Sands und Knock John.

Maunsell erhielt einen Auftrag für den Entwurf von fünf Verteidigungsplattformen für die Royal Navy. Sie sollten mit schweren Geschützen versehen werden und die Unterbringung von 100 Mann Besatzung mit Vorräten für mehr als einen Monat ermöglichen. Ihre Aufgabe bestand darin, die deutsche Luftwaffe am Verminen der Schifffahrtswege nach London zu hindern und alle entsprechenden Versuche zu melden. Jede dieser Festungen ruht auf einem betonverstärkten Ponton am Meeresgrund, darüber zwei hohle Betonzylinder, die innen mit mehreren Stockwerken konstruiert wurden. Darüber befand sich eine relativ einfache Plattform, die mit Flugabwehrgeschützen ausgerüstet war. Von den ursprünglich geplanten fünf Forts wurden aus unbekannten Gründen insgesamt jedoch nur vier gebaut.

Im Anschluss an die Fertigstellung der Festungen für die Navy erhielt Maunsell einen weiteren Auftrag. Er sollte für die British Army sechs neue Konstruktionen entwerfen, von denen je drei für die Mündung der Themse und des Mersey vorgesehen waren. Sie sollten nun direkt zur Flugabwehr deutscher Bomber dienen, deren Angriffe die flussaufwärts gelegenen Werftanlagen von London bedrohten.

Sein Entwurf sah schließlich für jede Festung sieben zweistöckige Türme vor, die lediglich durch Laufstege aus Stahlröhren miteinander verbunden sein sollten: Einen Turm mit Leitstand, der von vier Türmen mit MK6-3.7"-Kanonen umgeben war, außerdem noch einen Turm mit zwei 40mm-Bofors-Geschützen und etwas abseits einen Turm mit Suchscheinwerfern. Die Türme konnten dadurch das Schema landgestützter Flugabwehrstellungen nachbilden. Erneut auf eine Konstruktion mit Ponton zurückzugreifen war jedoch nicht möglich, da die Sandbank sich unter dem Einfluss von Ebbe und Flut zu stark veränderte. Maunsell musste einen neuen Sockel entwerfen, der die Bewegung des Sandes zuließ, ohne dass sich dabei die Position der Türme zu stark veränderte.

Der Bau der drei neuen Festungen in der Themsemündung begann schon im August 1942, und bis Dezember 1943 waren alle Türme an ihrem Zielort installiert. Nach Kriegsende wurden die Festungen jedoch nicht mehr gebraucht. Bereits am 14. Juni 1945 wurden sämtliche Stationen stillgelegt und die Besatzung auf kleinere Mannschaften zur Wartung und Instandsetzung reduziert.

Bis Ende der 1950er Jahre wurden die Stationen dann nach und nach endgültig aufgegeben, die Geschütze demontiert und die letzten Besatzungen vollständig abgezogen. In den folgenden Jahren gingen mehrere Plattformen durch Sturm oder Kollision mit Schiffen verloren. Von 1964 bis 1967 besetzten mehrere Piratensender die verlassenen Plattformen. Große Bekanntheit erlangte vor allem die Festung Roughs Tower, die von einer Gruppe um Paddy Roy Bates besetzt gehalten wird, der sie 1967 übernommen und zum unabhängigen Fürstentum Sealand erklärt hat.

Das Projekt Seatribe versucht die anderen Plattformen, die inzwischen abgerissen werden sollen, zu retten.

(siehe auch 2. September 'Sealand - eine Mikronation')


Foto: Flaxton aus der englischsprachigen Wikipedia / CC BY-SA 3.0

Lincoln-Kennedy Zufälle


Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Risikozustand von Alpinisten auf dem Rückweg einer Bergtour
  • Speziell für Drive-in-Restaurants hergestellte Wurst
  • Glatt gestrichene Boulevardzeitung
  • Aufforderung an alle, Frau Doktor zu schlagen
  • Mitteleuropäer in der U-Bahn
ab - ärz - au - ben - bild - but - chen - cker - det - e - ge - fähr - haut - kna - ku - le - me - po - stiegs - ter - tin - to - tro

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

Wenn (x-3y)/y=12, wie groß ist dann x/y ?


Streicht man von einer vierstelligen natürlichen Zahl a immer wieder die letzte Ziffer, so entsteht zuerst eine dreistellige Zahl b, dann eine zweistellige Zahl c und schließlich eine einstellige Zahl d. Wie lautet die Zahl a, wenn gelten soll:
a + b + c + d = 2011

In jedem der beiden Wörter LFL und MTT fehlen die Vokale A, E, I, O und U. Jeder der Vokale kommt genau einmal im Wort vor. Welche beiden Wörter sind gesucht?

Lösungen der Aufgaben vom 20.04.: a=6  In der ersten Hälfte unseres Lebens opfern wir unsere Gesundheit, um Geld zu verdienen. In der zweiten Hälfte opfern wir unser Geld, um unsere Gesundheit wieder zu erlangen.
Die Lösung des Silbenrätsels lautet FEIERLICHKEIT.