www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

12. Mai

1661: In Mainz wird eine Schiffsbrücke über den Rhein für den Verkehr freigegeben. Für das Überqueren des Flusses wird Brückenzoll verlangt.

1912: Nach über zweijähriger Bauzeit hat die von Otto von Steinbeis aus eigenen Mitteln errichtete Wendelsteinbahn, eine elektrisch betriebene Zahnradbahn auf den Wendelstein in den bayrischen Alpen, ihre Jungfernfahrt.

1932: Charles Augustus Lindbergh III, der am 1. März entführte zweijährige Sohn von Charles und Anne Morrow Lindbergh, wird ermordet aufgefunden.

1965: Als zweite sowjetische Mondsonde erreicht Luna 5 den Mond, stürzt dabei aber unkontrolliert ab.
Geburtstage:
  • Florence Nightingale (1820-1910), brit. Krankenpflegerin
  • Katharine Hepburn (1907-2003), US-amerikan. Schauspielerin
  • Joseph Beuys (1921-1986), dt. Objekt- und Aktionskünstler

Spruch des Tages:
Das einzige Mittel, das Leben zu ertragen, ist: es schön zu finden.
Rudolf Leonard

S P O R T
1957: Bei der Mille Miglia kommt es zu einem folgenschweren Unfall: Neben dem spanischen Rennfahrer Alfonso de Portago und seinem Beifahrer kommen zehn Zuschauer, darunter fünf Kinder, ums Leben. Der Unfall führt zur Einstellung des traditionsreichen Autorennens.
1976: Der FC Bayern München gewinnt nach einem 1:0 Sieg über AS Saint-Etienne zum dritten Mal in Folge den Fußball-Europapokal der Landesmeister.
1982: Am 12. Mai gewinnt der FC Barcelona das Endspiel im Europapokal der Pokalsieger mit 2:1 gegen Standard Lüttich. Barcelonas Trainer Udo Lattek gewinnt damit als erster Trainer mit drei verschiedenen Vereinen (Bayern München [74, Landesmeister], Borussia Mönchengladbach [79, UEFA-Pokal], FC Barcelona) einen Europapokal. Es sollte 31 Jahre und drei Tage dauern, bis mit Chelsea Londons Trainer Rafael Benítez jemand einen ähnlichen Erfolg erreichen konnte.

Zahlen, Fakten, Links
Jährlich werden 18.000 Unfälle mit Laternenpfählen registriert.

Person des Tages
Joseph Heinrich Beuys (* 12. Mai 1921 in Krefeld; 23. Januar 1986 in Düsseldorf) war ein deutscher Aktionskünstler, Bildhauer, Zeichner, Kunsttheoretiker und Professor an der Kunstakademie Düsseldorf.

Beuys setzte sich in seinem umfangreichen Werk mit Fragen des Humanismus, der Sozialphilosophie und Anthroposophie auseinander. Dies führte zu seiner spezifischen Definition eines 'erweiterten Kunstbegriffs' und zur Konzeption der Sozialen Plastik als Gesamtkunstwerk, in dem er Ende der 1970er Jahre ein kreatives Mitgestalten an der Gesellschaft und in der Politik forderte. Er gilt weltweit als einer der bedeutendsten Aktionskünstler des 20. Jahrhunderts und war ein 'idealtypischer Gegenspieler' zu Andy Warhol.

Konrad Zuse

In Heimarbeit baute Konrad Zuse zwischen 1936 und 1938 die erste programmierbare Rechenmaschine. Heraus kam ein zwei Mal zwei Meter großes Monstrum aus Blechteilen, Kurbeln, Glasplatten und Programmwalzen. Ein Apparat, den man später "Computer" nennen würde. Die Blechteile hatte Zuse selbst zurecht gesägt, finanzielle Unterstützung hatte er keine.

Das Original ist im Krieg zerstört worden. Ein Nachbau der legendären Z1, wie Zuse seinen Apparat nannte, steht heute im Berliner Museum für Verkehr und Technik. Die Erfindung ist deshalb so beeindruckend, weil es ein rein mechanischer Computer ist. Es gibt keine Relais; an Transistoren ist zu dieser Zeit, 1937, noch nicht zu denken und dementsprechend groß fällt er aus. Alle Schaltelemente, die er verwendet hat, sind aus Blechen aufgebaut worden, die sich gegeneinander verschieben. Das war leider auch der Grund, warum die Z1 nie völlig tauglich war. Aber vom Prinzip her ist er voll funktionsfähig. Der Aufbau wurde von Zuse mit Freunden im Wohnzimmer seiner Eltern vorgenommen.

Die Z1 wurde von einem Staubsaugermotor angetrieben, schließlich mussten rund 20.000 Einzelteile mechanisch bewegt werden. Eine Multiplikation dauerte damit rund fünf Sekunden.


Z1-Nachbau im Beliner Museum für Verkehr und Technik


1941 baute Zuse in den Räumen des Ingenieurbüros, das er inzwischen gegründet hatte, die Z3. Es war ein vollautomatischer, in binärer Gleitkommarechnung arbeitender Rechner mit Speicher und einer Zentralrecheneinheit aus Telefonrelais. Berechnungen konnten programmiert werden, jedoch waren keine bedingten Sprünge und Programmschleifen möglich. Die Z3 gilt heute als erster funktionstüchtiger Computer der Welt. Am 12.5.1941 stellte Zuse den Rechner der Öffentlichkeit vor.


Das Foto wurde im Heinz-Nixdorf-Museumsforum gemacht.

RACE OF CHAMPIONS

Am 12. Mai 1984 wurde die neue Grand-Prix-Strecke auf dem Nürburgring mit ihren jetzt breiten Auslaufzonen mit einer live im deutschen Fernsehen übertragenen Veranstaltung eingeweiht. Das erste auf der neuen Strecke ausgetragene Rennen war ein Schaurennen mit 20 identischen Mercedes-Benz 190 E 2.3-16-Tourenwagen, bei dem viele hochkarätige Rennfahrer der damaligen Zeit antraten, darunter neun ehemalige Formel-1-Weltmeister: Jack Brabham (1959, 1960, 1966), Phil Hill (1961), Denis Hulme (1967), James Hunt (1976), Alan Jones (1980), Niki Lauda (1975, 1977 - der Titel von 1984 lag zu diesem Zeitpunkt noch in der Zukunft), Keke Rosberg (1982), Jody Scheckter (1979) und John Surtees (1964).

Weitere aus der Formel 1 bekannte Namen waren Elio de Angelis, Jacques Laffite, Stirling Moss, Alain Prost (zu diesem Zeitpunkt noch ohne Weltmeister-Titel, die kamen erst später: 1985, 1986, 1989, 1993), Carlos Reutemann und John Watson. Sieger wurde jedoch der damals noch wenig bekannte brasilianische Formel-1-Neuling Ayrton Senna, der den ursprünglich für seinen Landsmann Emerson Fittipaldi (1972, 1974) vorgesehenen Wagen übernommen hatte und dem es als einzigem gelang, sich nicht von dem ohne Training aus der letzten Reihe gestarteten Niki Lauda überholen zu lassen.

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • BMW-Kühlergrille auf der Walz
  • Abstammungslinie, die nie eine bestimmte Biersorte trinken konnte
  • Ablehnung des Gewinns bei einem Wettbewerb
  • Löwenmaul
  • Weiblicher Lehrling
  • Diebstahl eines Säugetiers
ab - bä - bock - der - en - fin - frau - ge - ge - ger - klau - leu - mund - ne - nie - null - on - preis - ra - ren - ren - schlag - stift - ti - wan - zei

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

Lustiges Silbenrätsel: In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu. Mehrere Silben bleiben übrig. Aus ihnen wird das Lösungswort gebildet.

gerade erschienene Blume // einen großen Hof besitzen // Käufer von Kerbtieren // Tanzfest mit Niederschlag // edle Kaufsumme

BALL / BEL / BEN / /DE / GEN / GOLD / GUT / HA / IN / KUN / NEU / NO / PREIS / RE / RO / SCHNEE / SE / SEK / TEN

Wir saßen mit unseren Freunden an einem Tisch nahe der Bühne und schauten den tanzenden Paaren zu. Wie viele Personen waren mindestens anwesend?

Die Lösungen der Aufgaben vom 11.5. lauten APFELSCHEIBE und S (für Samstag)!!
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet ALLERLIEBSTE.

Die schönsten U-Bahn-Stationen in Berlin

(subjektive Auswahl)

Platz 9: Mohrenstraße