www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

22. Juni

1950: Ein Auto, preiswert in der Anschaffung und im Unterhalt - mit dem Lloyd 300, dem 'Leukoplastbomber', kommt der Bremer Automobilhersteller Borgward nur wenige Jahre nach Kriegsende ganz groß raus.

2005: Das deutsche Bundeskabinett billigt einen Vorschlag von Innenminister Otto Schily zur Einführung eines Reisepasses mit maschinenlesbaren biometrischen Daten (ePass).
Geburtstage:
  • Wilhelm von Humboldt (1767-1835), dt. Philoph, Sprachforscher und Politiker
  • Erich Maria Remarque (1898-1970), dt. Schriftsteller
  • Billy Wilder (1906-2002), österreich.-US-amerikanischer Filmregisseur
  • Klaus Maria Brandauer (*1943), österreich. Schauspieler

Spruch des Tages:
Es gibt viele Leute, die große Dinge tun können....
Aber es gibt nur sehr wenige Leute, die die kleinen Dinge tun wollen....
Sir Peter Ustinov

Lass mich, ich kann das! ..... Oh, kaputt.

S P O R T
1938: Im New Yorker Yankee Stadium verliert Max Schmeling im Kampf um die Boxweltmeisterschaft im Schwergewicht gegen Joe Louis durch technischen K.o. in der ersten Runde.
1941: Mit dem SK Rapid Wien gewinnt einmalig in der Geschichte eine österreichische Mannschaft die Deutsche Fußballmeisterschaft. Die Wiener besiegen im Endspiel im Berliner Olympiastadion den FC Schalke 04 nach einem 0:3 Rückstand noch mit 4:3.
1974: Im einzigen deutsch-deutschen Fußballduell der WM-Geschichte erzielte Jürgen Sparwasser kurz vor Schluss das spielentscheidende Tor für die DDR-Auswahl. 'Diese Deutschen werden uns nie schlagen' titelte die Bild-Zeitung vor diesem Spiel der WM 1974. Ost gegen West - David gegen Goliath - die Ballpioniere aus dem Arbeiter- und Bauernstaat gegen den Kaiser und seine Mannen. Doch es kam anders: In der 78. Minute schob der Magdeburger Jürgen Sparwasser den Ball ins Netz. Ein unglaublicher Schock für die Bundesrepublikaner und eine Schmach, die nie getilgt wurde. Über Nacht wurde eine ostdeutsche Fußballlegende geboren. Die Bundesrepublik gewann trotz der Niederlage die Weltmeisterschaft.

1980: Im Finale der Fußball-Europameisterschaft besiegt Deutschland durch zwei Tore von Horst Hrubesch Belgien mit 2:1.
1986: Im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft zwischen Argentinien und England erzielt Diego Maradona sowohl das berühmte Tor mit der 'Hand Gottes' als auch das WM-Tor des Jahrhunderts.
2006 Mit zwei Toren im WM-Vorundenspiel gegen Japan stellt Ronaldo Gerd Müllers seit 32 Jahren bestehende Bestmarke von 14 Toren bei Fußball-Weltmeisterschaften ein.

Zahlen, Fakten, Links
Ein Blauwalpenis ist 2,5 Meter lang.

Person des Tages
Erich Maria Remarque (eigentlich Erich Paul Remark; * 22. Juni 1898 in Osnabrück; † 25. September 1970 in Locarno) war ein deutscher Schriftsteller. Seine hauptsächlich pazifistisch geprägten Romane, in denen er die Grausamkeit des Krieges thematisiert, finden bis heute große Verbreitung.

Bereits zu Beginn der NS-Herrschaft, als der Autor durch sein Hauptwerk, den 1928 erstmals erschienenen, 1930 in Hollywood verfilmten Antikriegsroman Im Westen nichts Neues, schon weltberühmt war, emigrierte er in die Schweiz. Seine Arbeiten wurden in Deutschland als 'schädliches und unerwünschtes Schrifttum' verboten und 1933 öffentlich verbrannt. Die deutsche Staatsbürgerschaft wurde ihm 1938 aberkannt. In den USA fand er Aufnahme, bekam die amerikanische Staatsbürgerschaft und Anerkennung als Schriftsteller.

Ein Erfolg für die Geschichtsbücher

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2012 gewann die deutsche Nationalmannschaft mit 4:2 gegen Griechenland. Es war ein Erfolg für die Geschichtsbücher. Denn Jogi Löw feierte mit seinem Team den 15. Pflichtspielsieg in Folge. Das hat keine Mannschaft zuvor geschafft! Die Spanier haben laut einer Statistik zwar 19 Siege in Serie gehabt. Allerdings war unter den Spielen auch der Sieg gegen Italien im Viertelfinale der EM 2008 im Elfmeterschießen. Und Elfmeterschießen werden im offiziellen Länderspiel-Vergleichen als Unentschieden gewertet. Die DFB-Elf hat seit dem Halbfinalaus bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2010 gegen Spanien am 7. Juli 2010 in Durban jedes Pflichtspiel für sich entscheiden können, angefangen mit dem Erfolg gegen Uruguay im Spiel um den dritten Platz. Es folgte eine makellose Qualifikation zur UEFA-Europameisterschaft und bei der Endrunde in Polen und der Ukraine wurden die ersten vier Partien gewonnen.

Stonehenge - alte Sternwarte oder Tempel?

Am Tag der Sommersonnenwende, dem längsten Tag des Jahres, treffen sich Tausende Menschen an der prähistorischen Kultstätte Stonehenge, um ein besonderes Schauspiel zu erleben: Die Sonne geht über dem „Fersenstein“ auf, das Licht fällt durch eine Lücke in den Steinkreisen und erleuchtet das Zentrum, den Altarstein. Stonehenge ist der steinerne Beweis dafür, dass die Menschen der frühen Bronzezeit nicht nur in der Lage waren, gigantische Bauwerke zu errichten, sondern auch Kenntnisse der Astronomie besaßen.

Neunhundert Jahre lang (2600 bis 1700 vor Christus), von der späten Steinzeit bis in die Bronzezeit hinein, bauten frühzeitliche Siedler in Südengland an der gewaltigen Anlage nahe Salisbury (ungefähr 100 km westlich von London). Den so genannten Altarstein in der Mitte der Anlage umgeben zwei Kreise aus viereckigen Steinsäulen. Auf den Säulen liegen waagerechte Blöcke, die jeweils zwei aufrechte Steine zu einem Torbogen verbinden. Die größten der Steine sind an die 7m hoch und 45 Tonnen schwer. Der innere der beiden Kreise ist auf einer Seite offen wie ein Hufeisen. In der Richtung der Öffnung geht am Tag der Sonnenwende die Sonne auf. Auf manchen Steinen gibt es Bilddarstellungen, die nur bei ganz bestimmtem Lichteinfall zu sehen sind.

Die Errichtung von Stonehenge war eine Meisterleistung der zeitgenössischen Erbauer. Die Anlage, die zusätzlich ein ringförmiger Erdwall umgibt, steht in einer brettflachen Ebene, wo es weit und breit keine Felsen oder große Steine gibt. Ein Teil der tonnenschweren Sandsteinblöcke wurde aus den 400 Kilometer entfernten Perseli Bergen in Süd-Wales herangeschafft.

Zu welchem Zweck die Menschen früher diesen enormen Aufwand betrieben haben, ist heute immer noch ein Rätsel. Der römische Kaiser Caesar, der während seines Britannien-Feldzugs auf Stonehenge stieß, hielt die Stätte für einen Druidentempel, eine Annahme die bis heute Anhänger findet. Weiter verbreitet ist die Theorie des Astronomen Klaus Meisenheimer vom Max Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg. Stonehenge sei ein prähistorisches Observatorium gewesen, mit dem die Menschen eine Sonnen- oder Mondfinsternis vorhersagen und den ganzen Jahreskalender genau berechnen konnten. Rundherum um Stonehenge gibt es 345 Hügelgräber, deshalb kann es zusätzlich auch eine Stätte des Totenkults gewesen sein.

Unnützes Wissen


Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Kreisförmiger Bierschaum
  • Jugendliches gesundes Aussehen von Schauspielerin Elke (*1940)
  • Aktivitäten von Lebewesen
  • Nach einem winzigen Holzraummaß
  • Schwedisches Herrscherdynastie mit Bielefelder Kfz-Zeichen
  • Prunkvolles Kaufhaus für Damenbekleidung
bi - blu - der - fri - gel - gen - hand - ker - last - lun - me - mer - mi nis - pa - post - rin - rock - sa - sche - som - stän - ter - tier - wa - zen

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

Buchstabenschach


Jeder der acht Buchstaben stellt einen der acht Schachoffziere dar. Jeder Buchstabe darf einen Zug nach den Regeln machen. Man weiß aber nicht, welcher Buchstabe welche Figur darstellen soll. Die Buchstaben sollen sich dann zu zwei Lösungswörtern arrangieren. Bei beiden Aufgaben sind Positionen und Lösungen gleich sind. Die Buchstaben haben aber nicht die gleichen Funktionen. Wie lauten die Lösungswörter? Vielen Dank für die Aufgabe an Valko von Dietman!

Sprichwörtersalat

Hier ist einiges durcheinander geraten. Die Satzteile sind so zu sortieren, dass sich sinnvolle Sprichwörter ergeben. Alle Sprichwörter sind nach dem Prinzip A + B + C zusammengesetzt. Drei Teile gehören zu keinem Sprichwort. Sie ergeben den Lösungssatz!

A: Die Zeit / Frisch gewagt / Guter Rat / Strenge Herren / Abends / Doppelt genäht / Die Axt im Haus / Der Apfel
B: regieren / erspart / heilt / hält / fällt / hat / werden / ist
C: nicht weit vom Stamm. / nicht lange. / kurze Beine. / die Faulen fleißig. / alle Wunden. / den Zimmermann. / teuer. / besser.

Die Lösung der Aufgabe vom 21.06. lautet SATURN!
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet CAMPINGKOCHER.