www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

16. August

1946: Kaffee, Seife und Schokolade - Hilfe für die notleidende deutsche Bevölkerung kam aus Übersee: Am 16. August 1946 trafen die ersten CARE-Pakete in der US-amerikanischen Zone ein.

1977: Elvis Presley, der 'King of Rock´n Roll', wurde tot in seiner Villa Graceland in Memphis aufgefunden. Als offizielle Todesursache wurde Herzversagen angegeben. Im Anschluss an seinen Tod entwickelte sich ein Mythos um seine Person, der bis heute anhält. Immer wieder gibt es Meldungen, die behaupten, dass Elvis lebe und auf der Straße gesehen worden sei. Die Palette der Mutmaßungen reicht von wilden Spekulationen über eine Verbindung von Elvis zu Außerirdischen bis zu ikonenhafter und religiöser Verehrung: So gibt es zum Beispiel im Internet eine 'First Presleyterian Church of Elvis the Divine'. Außerdem ist die Mauer um seine Villa wie die Motiv-Tafeln an Marien-Wallfahrtsorten mit zahlreichen Bittsprüchen versehen.

1988: Es war ein in Deutschland nie dagewesenes Medien- und Polizeispektakel: Zwei bewaffnete Bankräuber nahmen Geiseln, fuhren quer durch die Republik, wechselten mehrmals die Fluchtfahrzeuge und gaben bereitwillig Interviews - ehe das Drama ein blutiges Ende nahm.
Geburtstage:
  • Lawrence von Arabien (1888-1935), brit. Archäologe und Schriftsteller
  • Charles Bukowski (1920-1994), US-amerikan. Schriftsteller
  • Helmut Rahn (1929-2003), deutscher Fußballspieler
  • James Cameron (*1954), kanad-US-amerikan. Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent
  • Madonna (*1958), US-amerikan. Popsängerin und Schauspielerin

Spruch des Tages:
Das Leben ist zu kurz, um darüber nachzudenken...
und zu lang, um es nicht zu tun.
Sir Peter Ustinov

S P O R T
1930: In Hamilton, Ontario, Kanada, werden die British Empire Games 1930, die erste Ausgabe der heute als Commonwealth Games bekannten Spiele eröffnet. Es nehmen rund 400 Athletinnen und Athleten aus 11 Ländern teil, Frauen sind jedoch nur in den Wassersportdisziplinen teilnahmeberechtigt.
1935: Augustine Cortauld, Jack Longland, Ebbe Munck, H.G. Wager und Laurence Wager gelingt die Erstbesteigung des Gunnbjørns Fjeld, des höchsten Berges von Grönland. Die nächste erfolgreiche Besteigung des unzugänglichen Berges gelingt erst 1971.

Zahlen, Fakten, Links
Für ein Auto, welches vor 1975 gebaut wurde, muss in England keine Kfz-Steuer gezahlt werden.

Person des Tages
Madonna (* 16. August 1958 in Bay City, Michigan als Madonna Louise Ciccone, seit ihrer Firmung 1967 Madonna Louise Veronica Ciccone) ist eine US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, Autorin, Regisseurin, Produzentin und Designerin.

Madonna wurde mit Hits wie Like a Virgin (1984), Vogue (1990), Frozen (1998), Music (2000), Hung Up (2005) und 4 Minutes (2008) zu einer Pop-Ikone. Sie verkaufte 300 Millionen Tonträger weltweit, damit ist sie die kommerziell erfolgreichste Sängerin der Welt. Das Guinness-Buch der Rekorde kürte sie 2010 zur Sängerin mit den meisten verkauften Musikalben. Das Forbes Magazine führt sie außerdem auf Platz 5 der bestverdienenden Künstler mit Einnahmen von 125 Millionen US-Dollar im Zeitraum 2012/2013.

Neben zehn Grammys (unter anderem 1998 für Ray of Light) erhielt sie auch zwei Golden Globes (1997 für ihre Darstellung in der Musicalverfilmung Evita und 2012 für ihren Filmsong Masterpiece aus dem Film W.E., bei welchem sie auch Regie führte). Außerdem schrieb Madonna einige Kinderbücher (Die englischen Rosen, 2003) und wurde 2008 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Der Mittelpunkt Deutschlands

Wo genau liegt die geografische Mitte Deutschlands? Unser Land ist per Satellit erfasst und wurde per Laserstrahl genau vermessen. Die Antwort sollte eindeutig sein – oder? Wenn Sie sich jedoch im Grenzgebiet zwischen Hessen, Thüringen und Niedersachsen umsehen, gibt es gleich mehrere Orte, die für sich in Anspruch nehmen, die Mitte Deutschlands zu sein.

Passt man die Grenzen Deutschlands in ein Gebiet zwischen den jeweils äußersten Breiten- und Längengraden ein, so liegt der Mittelpunkt in der Gemeinde Niederdorla (Gemeinde Vogtei, Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen). Dieser Mittelpunkt hat als Koordinaten die Mittelwerte der Koordinaten des nördlichsten und südlichsten, sowie des östlichsten und westlichsten Punktes. An dieser Stelle wurde neben einer Linde auf einem markanten Stein eine Informationstafel über diesen Mittelpunkt Deutschlands angebracht.

Verbindet man den nördlichsten Punkt Deutschlands (bei List auf Sylt) und den südlichsten Punkt (nahe Einödsbach bei Oberstdorf) zu einer Linie und kreuzt damit die Linie zwischen dem östlichsten (bei Deschka) und westlichsten Punkt (bei Isenbruch), so ergibt sich ein Schnittpunkt, der bei der Ortschaft Besse bei Kassel in Hessen liegt.

Wenn man eine Fläche beliebiger Größe von der Form Deutschlands austariert (z.B. indem man eine Deutschlandkarte an verschiedenen Punkten aufhängt) , so ergibt sich ein Punkt, der ebenfalls in der Gemeinde Niederdorla (Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen) liegt, etwa 1,5 km nordwestlich der Gemeinde Kammerforst und damit rund 4,5 km südwestlich des zuvor erwähnten geographischen Mittelpunkts. Bei dieser Bestimmung durch Gleichgewicht ist die Definition nicht eindeutig. Es gibt unterschiedliche Meinungen dazu, ob und wie die Inseln bzw. die 12-Seemeilen-Zone sowie die Enklaven berücksichtigt werden. Auch bleiben Bodenerhebungen unberücksichtigt. Eine genaue Berechnung des Schwerpunkts der Fläche Deutschlands ohne Zwölfmeilenzone bestimmte den Ort Landstreit bei Eisenach als Mittelpunkt.

Bei der Berechnung durch ein 3D-Modell werden auch alle Unebenheiten in Form von Polygonzügen hinzugezogen. Hierbei liegt der Mittelpunkt in der Gemeinde Krebeck (Landkreis Göttingen, Niedersachsen).

Dann gibt es noch den Punkt, für den die Summe der Entfernungen zu gleichmäßig verteilten Punkten auf der Staatsgrenze am kleinsten ist. Er liegt in Heiligenstadt-Flinsberg (Landkreis Eichsfeld, Thüringen).

Je nach Definition und Verfahren gibt es Unterschiede, und die Grenzen unseres Land sind nicht überall eindeutig festgelegt: Am Bodensee gibt es seit jeher Unklarheiten über der genauen Grenzverlauf. Und dann gibt es das Problem der vielen Nordseeinseln. Wenn man die exakt berücksichtigt, verschiebt sich alles in Richtung Norden, und je nach Ebbe und Flut schwankt die Antwort ebenfalls. Uns dann muss man auch noch die Erdkrümmung berücksichtigen.

Fazit: Auf die einfache Frage, wo nun die genaue Mitte Deutschland liegt, gibt es keine einfache und schon gar keine eindeutige Antwort. Jeder hat nach seiner Methode recht. Und wenn Sie sich nun auf die Suche nach Ihrer eigenen Mitte aufmachen, sollte Sie wissen: Es gibt viele Antworten!

Sie können aber sicher sein, dass Sie in jedem der erwähnten Orte einen markanten Stein mit einer Informationstafel finden werden.

Als Mittelpunkte der alten Bundesrepublik Deutschland bezeichneten sich u.a. die Gemeinden Rennerod im Westerwald und Herbstein (Vogelsbergkreis in Hessen). Der Mittelpunkt der ehemaligen DDR liegt bei Belzig zwischen Verlorenwasser und Weitzgrund im Fläming.

Ein legendärer Sprung

Der 1928 in Tampa, Florida geborene Joseph 'Joe' Kittinger wurde 1949 Pilot bei der US Air Force und diente in Deutschland am Stützpunkt Ramstein. Nach seiner Versetzung in die USA nahm er an medizinischen Forschungsprojekten für die Luft- und Raumfahrt teil, zu denen auch sein legendärer Sprung zählte: Am 16. August 1960 stieg er in einem Ballon auf eine Höhe von 31.333 Metern und sprang in die Tiefe. Kittinger erreichte dabei eine Geschwindigkeit von 988 km/h und fiel vier Minuten und 36 Sekunden, bis sich in rund 5.500 Meter Höhe der Hauptfallschirm öffnete. Bei diesem Unternehmen stellte Kittinger drei Weltrekorde auf, von denen einer (der längste freie Fall) bis heute nicht übertroffen ist. Von US-Präsident Dwight D. Eisenhower wurde er mit der 'Harmon Trophy' für außerordentliche Verdienste um die Luftfahrt ausgezeichnet.

Während des Vietnamkriegs flog Kittinger 483 Einsätze; wurde im Mai 1972 abgeschossen und verbrachte als Kriegsgefangener elf Monate im berüchtigten Gefängnis 'Hanoi Hilton'. 1978 verließ er die Armee im Rang eines Colonels und führte fortan wieder spektakuläre Luftfahrtprojekte durch. So war Kittinger 1984 der erste Mensch, der in einem Heliumballon allein den Atlantik überquerte, und er nahm mehrfach am legendärem Gordon-Bennett-Ballonrennen teil.
Quelle: HÖRZU WISSEN

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Fabelhase mit aufgescheuerten Läufen
  • Für den Konsum von Rauschgift verwendetes Mundtuch
  • Nach dem Genuss einer sommerlichen Schleckerei auftretende Mitesser
  • Facharbeiter am Fließband der Fleischfabrik
  • Von Schmetterlingslarven ausgehende Scherereien
a - auf - bit - ckel - del - der - der - eis - et - lam - man - pe - pen - pi - pup - ter - schnei - ser - stoff - te - ter - the - vi - wun

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

Drei Bauern benötigen drei Tage, um drei Felder zu pflügen. Wie viele Tage benötigt dann ein Bauer für vier Felder?

Ein Züchter hat 18 Hunde und für diese Hunde Futter für 9 Tage. Nach 5 Tagen verkauft er 6 Hunde. Wie viele Tage später benötigt er neues Futter?

Die Lösungen der Aufgaben vom 15.08. lauten 6+6+99=111 und 1+1+5*5=3*3*3.
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet KESSELFLICKER.