www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

02. September

1945: Am 2. September 1945 unterzeichnete eine japanische Delegation unter der Führung von Außenminister Mamoru Shigemitsu auf dem US-Schlachtschiff Missouri die Kapitulationserklärung ihres Landes. Kurz zuvor hatte die US-Luftwaffe die Städte Hiroshima und Nagasaki mit Atombomben zerstört.

1987: In Moskau wurde erstmals ein Prozess vor der Weltöffentlichkeit geführt. Gegen den 19-jährigen bundesdeutschen Sportflieger Mathias Rust wurde Anklage wegen Rowdytums und Grenzverletzung erhoben. Rust war am 28. Mai 1987 mit seiner Cessna 172, von allen Radarsystemen der sowjetischen Flugabwehr unbemerkt, nach 800 Kilometern Flug durch sowjetisches Gebiet auf dem Roten Platz in Moskau gelandet. Der junge 'Kremlflieger' gab an, in einer Friedensmission unterwegs zu sein. Die Aktion hatte weit reichende Konsequenzen: Der Chef der Luftabwehr sowie Verteidigungsminister Sokolow wurden ihres Amtes enthoben, Rust wurde zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Nach diplomatischen Bemühungen wurde er im August 1988 begnadigt.
Geburtstage:
  • Lennox Lewis (*1965), brit. Boxer, Olympiasieger 1988 im Superschwergewicht
  • Salma Hayek (*1966), mexikan. Schauspielerin

Spruch des Tages:
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern.

Rabindranath Tagore

S P O R T
1950: Der Deutsche Turner-Bund wird in Tübingen wieder gegründet.

Zahlen, Fakten, Links
Das Rohrpostnetz von Berlin war zu seinen Hochzeiten mehr als 400 Kilometer lang.

Person des Tages
Lennox Claudius Lewis (* 2. September 1965 in West Ham, England) ist ein ehemaliger britischer Boxer. Er ist neben Muhammad Ali, Michael Moorer und Vitali Klitschko einer von vier Boxern, die mindestens dreimal in ihrer Karriere die Weltmeisterschaft im Schwergewicht gewinnen konnten (nur Evander Holyfield konnte in dieser Gewichtsklasse viermal Weltmeister werden).

Unvergessen sind seine Kämpfe gegen Evander Holyfield (1 Unentschieden, 1 Punktsieg), Mike Tyson (K.O.-Sieg 8. Runde) und Vitali Klitschko (Sieg durch TKO in der 6. Runde).

Die Bilanz von Lewis: 44 Kämpfe 41 Siege (32 durch K.o) 1 Unentschieden 2 Niederlagen

Sealand - eine Mikronation

Sealand, beziehungsweise das Fürstentum Sealand, ist der Name einer 'Mikronation' auf der ehemaligen britischen Maunsell-Seefestung HM Fort Roughs, knapp 10 km vor der Küste von Suffolk, England.

Die Festung wurde am 2. September 1967 durch Paddy Roy Bates, einem Ex-Major der British Army als neuer und eigenständiger Staat proklamiert, nachdem er unmittelbar zuvor die vom Militär verlassene Plattform besetzt hatte. Seine ursprünglichen Pläne, dort außerhalb des Zugriffs britischer Behörden einen Piratensender zu betreiben, verwirklichte er nicht mehr. Dennoch verteidigt er bis heute mit Hilfe von Angehörigen und Freunden der Familie die Station sowohl juristisch als auch mit Waffengewalt und fordert die Staatengemeinschaft auf, Sealand völkerrechtlich als legitimen und souveränen Staat anzuerkennen.

Trotz einer hohen Bekanntheit, vor allem als häufig gewähltes Fallbeispiel in völkerrechtlichen Diskussionen, wird jedoch die Anerkennung international verweigert. Häufig wird das Gebilde als Mikronation bezeichnet. Aus Deutschland und den Vereinigten Staaten liegen Gerichtsentscheidungen vor, denen zufolge Sealand nicht die Voraussetzungen für einen Staat erfüllt und daher als Völkerrechtssubjekt nicht existiert. Kritiker verweisen außerdem darauf, dass die Plattform inmitten britischer Hoheitsgewässer liegt, seit diese 1987 auf eine Zwölfmeilenzone ausgedehnt worden sind.

Sealand liegt in der Nordsee, knapp 10 km vor der Küste von Suffolk, England.

Im Inneren der beiden hohlen Betonsäulen, auf denen die Stahlplattform ruht, befinden sich je sieben Stockwerke. Aufgeteilt in je acht Räume pro Säule, von unten her zunächst ein ehemaliges Munitionsdepot, darüber eine Kapelle, Lager- und Unterkunftsräume. Im jeweils obersten Stockwerk sind die Generatorräume. Auf der Plattform befinden sich Badezimmer, Küche, weitere Wohnräume und ganz oben ein Hubschrauberlandeplatz.

Die Bevölkerung bestand zunächst aus der Familie Bates und einigen Freunden, insgesamt aber wohl zu keiner Zeit aus mehr als zehn Personen. Heute befindet sich nur ein Wachmann als deren Repräsentant dauerhaft auf der Plattform.

Die Familie ist schon vor Jahren, vor allem aus gesundheitlichen Gründen, auf das englische Festland zurückgekehrt. Nach Übertragung der Regierungsverantwortung an seinen Sohn Michael übersiedelte 1999 zuletzt auch Paddy Roy Bates in das Haus der Familie nach Leigh-on-Sea, ein Fischerdorf im District Southend-on-Sea, Essex. Das kleine Reihenhaus wird inzwischen von Michael Bates, seiner Ehefrau und ihren drei Kindern bewohnt. Paddy Roy Bates lebt heute in Spanien.

In den 1960er Jahren betrachteten die Betreiber englischer Piratensender die verwaisten Festungen als ideale Plattform für ihre Stationen. In der Annahme, dort fernab der Strafverfolgungsbehörden das geltende Rundfunk-Monopol der staatlichen BBC umgehen zu können, waren die Forts teilweise sogar hart umkämpft. Paddy Roy Bates konnte 1965 seinen Piratensender Radio Essex auf der Festung Knock John Tower erst einrichten, nachdem er die Betreiber des Konkurrenzsenders Radio City von dort vertrieben hatte. Bald erwies sich Knock John Tower jedoch als nicht abgelegen genug. Kurz vor Weihnachten 1966 wurde der Sender, der sich kurz zuvor in Britain’s Better Music Station (BBMS) umbenannt hatte, abgeschaltet und Bates wegen Verstoßes gegen das britische Rundfunkgesetz angeklagt.

Am 2. September 1967 besetzte er mit Hilfe einiger Gefolgsleute die Plattform Roughs Tower. Diese liegt wesentlich weiter vor der Küste als Knock John Tower und befand sich außerhalb der damaligen britischen Hoheitsgewässer – drei nautische Meilen vor der Küste – in internationalen Gewässern. Bates proklamierte sie zum unabhängigen Fürstentum Sealand und ernannte sich selbst und seine Frau, eine ehemalige Miss England, zu uneingeschränkten Herrschern: Fürst Roy und Fürstin Joan von Sealand.

Zuvor hielten Jack Moore und seine Tochter die Station für den irischen Musikmanager Ronan O’Rahilly besetzt, der Roughs Tower für seinen Piratensender Radio Caroline nutzen wollte. Als er von Bates Übernahme erfuhr, sandte O’Rahilly sogleich ein paar Männer aus, die die Station zurückerobern sollten. Deren Boot wurde aber von Bates und seinen Leuten mit Benzinbomben und angeblich auch mehreren Gewehrschüssen vertrieben.

In Großbritannien war jedoch bereits am 14. August 1967 der Marine Broadcasting Offences Act in Kraft getreten. Damit stand die Ausstrahlung unlizenzierter Rundfunkübertragungen von Schiffen, Flugzeugen oder Marinebasen auch von außerhalb der Hoheitsgewässer unter Strafe. Die meisten Piratensender stellten daraufhin ihren Sendebetrieb ein. Nahezu gleichzeitig startete die staatliche BBC mit BBC Radio 1 einen eigenen Popkanal und erweiterte in den frühen 1970er Jahren durch Gründung zahlreicher Lokalstationen ganz erheblich ihr Programm. Damit verlor Roy Bates das Interesse und verzichtete auf die Errichtung des geplanten Senders.

(siehe auch 19. April 'Maunsell Sea Forts')


Foto: Richard Lazenby / wikipedia / gemeinfrei

Rätsel / Denksport

Es sind Wörter mit fünf Buchstaben gesucht. Der erste Buchstabe des Wortes steht in der ersten Zeile der Tabelle, der zweite in der zweiten Zeile .... Es bleiben fünf Buchstaben übrig. Sie ergeben (in der richtigen Reihenfolge) das Lösungswort!

  • Einbringen der Früchte
  • Lärm
  • selbstgefällig
  • Himmelskörper
  • Metall
  • sehr kalt
  • Ecke
  • Grasfläche


Die Lösungen der Aufgaben vom 01.09. lauten RITTERBURG, MAJESTAET und MOGADISCHU!
Die Lösung für Valkos Teekesselaufgabe 35 lautet Irland + Bali (Schicht, Trieb, Null, Lager, Titan, Schwindel, Räuber, Van, Roller, Giro).

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu. Mehrere Silben bleiben übrig. Aus ihnen wird das Lösungswort gebildet.
  • Aufnahmeprüfung für die Klapsmühle
  • Nachricht von einem Baumteil
  • Zur Herstellung von Leibtextilien bestimmter Teil eines Aller-Nebenflusses
  • Ferse eines Rassehundes
  • Tumor eines Eremiten
bad - cke - de - di – ein - ha - i – is – krebs - kun - la - lei – ler - ma - ne - o - sche – sied - spitz - stamm - ten - test - wä

Valkos Teekessel - Teil 36

  • Mein Teekessel bedeutet Schluss, genug. Mit meinem Teekessel mäht der Bauer Gras . (3)
  • Mein Teekessel ist ein Blatt von Tannen. Mein Teekessel holt den Ton von der Platte. (4)
  • Mein Teekessel ist ein Melker. Mein Teekessel lebt in einem Kanton. (4)
  • Mein Teekessel trägt in UK keine Waffen, nur Schlagstöcke. Mein Teekessel ist als Graf eine fiktive Wiener Witzfigur. (5)
  • Mein Teekessel ist das Nest eines Greifvogels. Mein Teekessel ist der Vorname von Schlämmer und Schimanski. (2)
  • Mein Teekessel ist eine Verwaltungseinheit. Mein Teekessel ist eine geometrische Figur. (2)
  • Mein Teekessel ist ein Nachkomme. Mein Teekessel ist ein Fußknöchel. (3)
  • Mein Teekessel ist ein Sportpreis. Mein Teekessel ist ein Trinkgefäß. (5)
  • Mein Teekessel tollt zweiteilig am Strand. Mein Teekessel atollt 23-inselig in der Südsee. (6)
  • Mein Teekessel ist eine Software. Mein Teekessel ist der Verlaufsplan einer Veranstaltung. (8)
  • Mein Teekessel ist ein gelbstichiger Rotton. Mein Teekessel ist eine Infektionskrankheit. (7)
Die Ziffern in Klammern geben die Position des Lösungsbuchstabens an. Wenn Sie die Buchstaben aneinander hängen, dann erhalten Sie zwei Millionenstädte.