www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

15. September

1830: 50.000 Zuschauern verfolgten begeistert die Inbetriebnahme der Eisenbahnstrecke Liverpool-Manchester. Die Strecke läutete das Zeitalter der Dampfeisenbahn ein. Angeführt wurde die Parade der acht Lokomotiven von der 'Northumbrian', der neuesten und stärksten Entwicklung von George Stephenson, welcher den Zug selbst steuerte. In den Waggons saßen der britische Premierminister Herzog von Wellington, der österreichische Botschafter Fürst Paul Esterházy sowie der Förderer des Eisenbahnbaus, der Parlamentsabgeordnete William Huskinsson. 30 Kilometer außerhalb von Liverpool hielt der Zug, um Wasser zu tanken und Kohlen nachzufüllen. Husskinson kam beim Aussteigen ums Leben. Er war von einem folgenden Zug erfasst worden.

1916: Zum ersten Mal in der Geschichte des Militärs kam es an der nordfranzösischen Front im September 1916 zu Panzereinsätzen. Großbritannien erhoffte sich mit dem neuen Kriegsgerät eine Wende im Infanteriekrieg gegen Deutschland. Die geländegängigen 'Tanks' sollten Breschen in die feindlichen Sperranlagen schlagen.

1949: Mit einer hauchdünnen Mehrheit wurde am 15. September 1949 der ehemalige Kölner Oberbürgermeister und CDU-Vorsitzende Konrad Adenauer zum ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt.
Geburtstage:
  • James Fenimore Cooper (1789-1851), US.-amerikan. Schriftsteller
  • Agatha Christie (1890-1976), engl. Schriftstellerin (s.u.)
  • Will Quadflieg (1914-2003), dt. Schauspieler
  • Helmut Schön (1915-1996), dt. Fußballtrainer, Bundestrainer des Deutschen Fußballbundes 1964-78

Spruch des Tages:
Keine Frau kann aus einem Narren einen Weisen machen, aber jede Frau kann aus einem Weisen einen Narren machen.
aus Argentinien

S P O R T
1978: Muhammad Ali (36,USA) feiert in New Orleans seinen letzten großen Triumph: Ein Punktsieg nach 15 Runden über Landsmann Leon Spinks (25) bringt der Box-Legende zum dritten Mal einen WM-Titel.
1994: Die nach dem Vorbild der NHL gebildete Deutsche Eishockey-Liga nimmt mit der Begegnung Augsburger Panther – Mad Dogs München (Endstand 1:6) den Spielbetrieb auf
2000: In Sydney, Australien, werden die XXVII. Olympischen Sommerspiele eröffnet
2001: Auf dem Lausitzring verunglückt der ehemalige Formel 1 Rennfahrer Alex Zanardi während eines Cart-Rennens. Er verliert bei dem Unglück beide Beine.

Zahlen, Fakten, Links
Wegen des starken Windes auf den Färöerinseln erlaubt der Fußballverband, dass bei einem Elfmeter ein Mitspieler den Ball für den Schützen mit der Hand festhält.

Person des Tages
Will Quadflieg (* 15. September 1914 in Oberhausen; † 27. November 2003 in Osterholz-Scharmbeck; eigentlich Friedrich Wilhelm Quadflieg) war ein deutscher Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, der auch als Rezitator und Theaterregisseur wirkte. Er spielte von 1952 bis 1959 den Jedermann bei den Salzburger Festspielen; die Inszenierung von Goethes Faust. Der Tragödie erster Teil aus dem Jahr 1957, in der er an der Seite von Gustaf Gründgens die Titelrolle übernahm, wurde 1960 verfilmt.

Während der Neuetablierung der Theaterkultur in Hamburg war Quadflieg ab 1947 am Deutschen Schauspielhaus engagiert und zugleich auch am Schauspielhaus Zürich sowie bei den Salzburger Festspielen als 'Jedermann' in Hugo von Hofmannsthals gleichnamigen Parabelspiel. Von 1956 bis 1962 arbeitete er unter der Intendanz von Gustaf Gründgens. In dessen erfolgreicher Kinoverfilmung des Faust I von Goethe spielte er 1957 die Titelrolle, die ihn auch einem internationalen Publikum bekannt machte. 1964 spielte er am Wiener Burgtheater in Shakespeares Macbeth die Titelrolle.

An Auszeichnungen erhielt er u. a. den Albin-Skoda-Ring für den besten Sprecher des deutschen Sprachraums, die Silberne Maske der Hamburger Volksbühne, das Große Bundesverdienstkreuz, den Deutschen Sprachpreis, den Kultur- und Friedenspreis der Villa Ichon, die Goldene Kamera, den Grimme-Preis in Gold, den Bambi für das Lebenswerk und den Lew-Kopelew-Friedenspreis.

Die erfolgreichste Kriminalschriftstellerin der Welt!

Agatha Christie (* 15. September 1890 in Torquay, Grafschaft Devon; † 12. Januar 1976 in Wallingford, gebürtig Agatha Mary Clarissa Miller) war eine britische Schriftstellerin.

Bekannt wurde sie vor allem durch eine große Anzahl von Kriminalromanen und Kriminalgeschichten, die auch mehrfach mit großem Erfolg für Film und Fernsehen verfilmt sowie für die Bühne adaptiert wurden. Ihre berühmtesten Schöpfungen sind der belgische Detektiv Hercule Poirot mit seinem Freund Hastings sowie die altjüngferliche Miss Marple. Daneben gibt es andere wiederkehrende Figuren wie Tommy und Tuppence Beresford oder Inspektor Battle, Sir Henry Clithering oder die Krimi-Autorin Mrs. Ariadne Oliver. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit unterstützte sie ihren zweiten Ehemann, den Archäologen Max Mallowan, bei seinen Ausgrabungen im Nordirak und in Syrien, insbesondere bei der Restaurierung prähistorischer Keramiken und der Fotodokumentation der Funde. Sie trug maßgeblich zur Finanzierung dieser Expeditionen bei.

1920 erschien ihr erster Kriminalroman: 'Das fehlende Glied in der Kette' mit dem belgischen Detektiv Hercule Poirot zunächst in den USA, dann in England. Schlagartig berühmt wurde Christie jedoch erst mit dem 1926 veröffentlichten Werk 'Alibi'. 1930 hatte in dem Roman 'Mord im Pfarrhaus' eine neue Detektivin ihren ersten Auftritt: Die altjüngferliche Miss Marple, dem weitere elf Romane folgen sollten. Viele der zahlreichen Romane, die in den Jahren bis 1958 entstanden, schrieb Christie während der archäologischen Expeditionen mit ihrem Mann im Nordirak und in Nordsyrien. Ihren letzten Roman 'Alter schützt vor Scharfsinn nicht' schrieb sie zwischen 1973 und 1974.

Insgesamt schrieb Agatha Christie 66 Kriminalromane, aber auch Kurzgeschichten und Bühnenstücke. Nach konservativen Schätzungen hat Agatha Christie über zwei Milliarden Bücher verkauft. Damit gilt sie als die erfolgreichste Kriminalschriftstellerin der Welt. Ihre Bücher sind die meistverkauften Bücher der Welt nach der Bibel. Zudem gilt sie als Autorin, die am häufigsten übersetzt wurde.

Agatha Christie machte auch im Theater Karriere. Eines ihrer Bühnenstücke ist 'Die Mausefalle', das am längsten ununterbrochen aufgeführte Theaterstück weltweit.

Für die Kinoversionen von Agatha Christies Storys wurden stets die besten Schauspieler ihrer Zeit gewonnen. Marlene Dietrich glänzt 1957 in 'Zeugin der Anklage', Diana Rigg 1982 in 'Das Böse unter der Sonne', und die Star-Dichte in 'Mord im Orient-Express' (1974) ist überwältigend. Es spielen u.a. Anthony Perkins, Lauren Bacall, Vanessa Redgrave, Ingrid Bergmann, Sean Connery, Jacqueline Bisset, Michael York und Albert Finney.
Quelle: wikipedia und HÖRZU WISSEN

Haben Sie gewusst, ...

... dass ein Scharfrichter kaum Aussichten für die Zukunft hat, wenn er keinem Menschen was abschlagen kann ?
... dass man Weinbrände nicht mit Obstwasser löschen kann ?
... dass das Durchschnittsalter für Säuglinge in Österreich nur 1,5 Jahre beträgt, das für Maschinenschlosser aber schon 32 Jahre ?
... dass sich alte Sofas immer mehr durchsetzen ?
... dass man auch andere Buchstaben als ein "o" verwenden kann, um ein Rundschreiben abzufassen?

Nutzloses Wissen

Der offiziell lustigste bayerische Ortsname ist das oberpfälzische Thomasgschieß. Auf den nächsten Plätzen landeten Pumpernudl und Katzenhirn.
Der Ausdruck 'sich verfranzen' stammt aus der Luftfahrt: In alten Zweisitzerflugzeugen nannte man den Piloten 'Emil', den Navigator 'Franz'.
Die Orte Langweiler und Abentheuer liegen gerade mal 22 Kilometer auseinander.
Als 1990 die erste russische McDonald´s Filiale in Moskau eröffnet wurde, bildete sich davor eine kilometerlange Warteschlange.
Die Produktion des Films Metropolis kostete 5 Millionen Reichsmark, er spielte aber nur 75 000 Reichsmark ein.
Die Antibabypille hieß in der DDR Wunschkindpille.

Rätsel / Denksport

Es handelt sich um ein Kombinationsrätsel, bei dem das Lösungswort aus mehreren anderen Wörtern herauszusuchen ist. Alle Buchstaben, die in den vorgegeben Wörtern vorkommen, müssen auch im Zielwort erscheinen. Wenn ein Buchstabe in einem der vorgegeben Wörter mehrfach vorkommt, dann muss er auch im Zielwort entsprechend oft vorkommen. Ein Buchstabe, der in einem vorgegebenen Wort nur einmal vorkommt, darf aber im Zielwort häufiger vorkommen.

Beispiel: FARN / GENE / GENF / ENGE / GRAF / NAGER    Lösung: FAENGER

DIRNDEL / REEDER / RIND / NEIN / ARIE / DIRNE / LEINE

DRAISINE / RIND / SAND / ARIE / NASE / DEIN / DIRNE / NENA

Die Lösungen der Aufgaben vom 14.09. lauten 5 Jahre, 18 Steine, KROATIEN und WOLGA!
Die Lösung für Valkos Teekesselaufgabe 48 lautet Usedom + Föhr (Grube, Schlüssel, Paternoster, Standard, Sol, Schwemme, Klopfer, Flöte, Balthasar, Wurmloch).

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu. Mehrere Silben bleiben übrig. Aus ihnen wird das Lösungswort gebildet.
  • Domina mit Regenschutz statt Peitsche
  • Altes Längenmaß für auffällige oder scharfe Landspitzen
  • Den Schönheitsköniginnen-Wahlausgang tippen
  • Am Endpunkt der Erdachse lebender Schwimmvogel
  • Wortlose Verbeugung
a - die - her - ka - kas - le - len - mer - miss - ner - o - pei - pel - po - ra - rin - schirm - si - stum - te – ten

Valkos Teekessel - Teil 49

  • Mein Teekessel ist die Übung zu einer Vorführung. Mein Teekessel ist ein kostenloses Muster zum Testen. (4)
  • Mein Teekessel spielte Detektiv Matula (Claus Theo). Mein Teekessel hat beruflich mit Pflanzen zu tun. (2)
  • Mein Teekessel nahm Brandstifter in sein Haus auf. Mein Teekessel ist ein deutscher Rekordschwimmer (Paul). (6)
  • Mein Teekessel ist im Sportlerjargon ein Fußball. Mein Teekessel ist ein Material aus gegerbter Haut. (4)
  • Mein Teekessel ist das Beantragen von Wertpapieren. Mein Teekessel ist ein Bild aus Linien und Strichen. (8)
  • Wie mein Teekessel wird ind der Schweiz die beste, in Deutschland die schlechteste Schulnote genannt. Über meinen Teekessel jubelt der Lottospieler. (4)
  • Mein Teekessel bedeutet abgestumpft, unempfindlich. Mein Teekessel sind Wiener, Frankfurter und Fleischwurst. (7)
  • Mein Teekessel bedeutet auffuttern. Bei meinem Teekessel streicht der Maurer Mörtel an Wände. (6)
  • Mein Teekessel trägt die Schienen und deren Belastung.. Mein Teekessel ist ein Brett unten im Türrahmen. (5)
  • Mein Teekessel war Lagerfelds Muse (Claudia). Mein Teekessel ist ein Matrose. (8)
Die Ziffern in Klammern geben die Position des Lösungsbuchstabens an. Wenn Sie die Buchstaben aneinander hängen, dann erhalten Sie ein Sternbild.



Foto: Volker Kahle