www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

25. Oktober

1836: Obelisk in Paris
Auf dem Pariser Place de la Concorde wurde ein 250 Tonnen schwerer und 23 Meter hoher Obelisk aufgestellt. Er war 1831 als Geschenk des ägyptischen Vizekönigs Mohammed Ali an den französischen König Louis Philippe aus Luxor nach Paris transportiert worden. Der Transport in einem Spezial-Boot dauerte über zwei Jahre. Ursprünglich stand der über 3000 Jahre alte Obelisk vor dem Amon-Tempel in Luxor, ein zweiter entging der Verschiffung, weil er wegen 'Unregelmäßigkeiten' abgelehnt wurde. Im Gegenzug erhielten die Ägypter eine Turmuhr, welche heute noch in der Alabastermoschee in Kairo zu sehen ist. Später wurde die Pyramide auf der Spitze des Obelisken vergoldet.

1929: Der 'Schwarze Freitag'
Die Goldenen 1920er endeten mit einem Knall. An einem einzigen Tag rutschten die Kurse an der New Yorker Börse ins Bodenlose. Am folgenden Tag, dem 25. Oktober 1929, dem so genannten Schwarzen Freitag, wurde auch Europa von den außergewöhnlichen Kursverlusten eingeholt.

1983: Udo Lindenberg in der DDR
In Ost-Berlin gab Udo Lindenberg sein erstes Konzert in der DDR. Der in Ost und West beliebte Rockmusiker trat im Palast der Republik vor ausgesuchtem Publikum auf. Der Auftritt von Udo Lindenberg fand im Rahmen des Festivals 'Frieden für die Welt' statt und war eine Bekundung der FDJ gegen den NATO-Raketenbeschluss. Im Großen Saal des Palasts der Republik traten Harry Belafonte, Perry Friedman, Dean Reed und andere mit Lindenberg auf. In den Jahren zuvor hatte Udo Lindenberg vergeblich versucht, eine Tourneeerlaubnis in der DDR zu erhalten. Auch sein Lied 'Sonderzug nach Pankow' (1983) half gegen das Verbot nicht, genauso wenig wie Lindenbergs Geschenk an Erich Honecker: eine Lederjacke. Zum Dank erhielt der Rockmusiker eine Schalmei, aber keine Auftrittserlaubnis.
Geburtstage:
  • Georges Bizet (1838-1875), französischer Komponist
  • Pablo Picasso (1881-1973), spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer
  • Dieter Borsche (1909-1982), deutscher Schauspieler
  • Peter Rühmkorf (1929-2008), deutscher Schriftsteller
  • Birgit Prinz (*1977), deutsche Fußballspielerin

Spruch des Tages:
Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Gesprächspartner voraus.
Walter Whitman , 1819 - 1892

S P O R T
2006: Beim DFB-Pokal-Spiel Stuttgarter Kickers gegen Hertha BSC kommt es in der 81. Spielminute beim Stand von 0:2 zum Spielabbruch, nachdem der Linienrichter Kai Voss von einem Hartplastikbecher getroffen wird und benommen zu Boden geht. Das Spiel wird am nächsten Tag mit 0:2, also dem regulären Ergebnis bei Spielabbruch, für Hertha gewertet.

Zahlen, Fakten, Links
Das Hotel Atoll auf Helgoland ist ab Januar 2013 für zehn Jahre ausgebucht: Eine Firma hat alle 49 Zimmer für ihre Mitarbeiter gemietet, um in der Nähe einen Windpark zu bauen.

Person des Tages
Pablo Picasso, eigentlich Pablo Ruiz Picasso, (* 25. Oktober 1881 in Málaga, Spanien; † 8. April 1973 in Mougins, Frankreich) war ein spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer. Sein umfangreiches Gesamtwerk, dessen Gesamtzahl auf 50.000 geschätzt wird, umfasst Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, Plastiken und Keramiken. Es ist geprägt durch eine große Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen. Die Werke aus seiner Blauen und Rosa Periode, und die Begründung des Kubismus zusammen mit Georges Braque bilden den Beginn seiner außerordentlichen Künstlerlaufbahn.

Zu den bekanntesten Werken Picassos gehört das Gemälde Les Demoiselles d’Avignon (1907). Es avancierte zum Schlüsselbild der Klassischen Moderne. Mit Ausnahme des monumentalen Gemäldes Guernica (1937), eine künstlerische Umsetzung der Schrecken des Spanischen Bürgerkriegs, hat kein anderes Kunstwerk des 20. Jahrhunderts die Forschung so herausgefordert wie die Demoiselles. Das Motiv der Taube auf dem Plakat, das er im Jahr 1949 für den Pariser Weltfriedenskongress entwarf, wurde weltweit zum Friedenssymbol. Picasso ist neben Salvador Dalí ein Künstler des 20. Jahrhunderts, für dessen Werk bereits zu Lebzeiten zwei Museen eingerichtet wurden, das Museu Picasso in Barcelona und das Musée Picasso in Antibes.

Die 20 größten Bahnhöfe der Welt

Der größte Bahnhof der Welt ist der Grand Central Terminal in Manhattan, New York City (USA). Auf zwei Ebenen gibt es 67 Gleise (41 Gleise auf oberer Ebene, 26 Gleise auf unterer Ebene). Dazu kommen noch acht U-Bahn-Gleise. 8 weitere Gleise sind in Planung.

Auf Platz zwei liegt der Gare du Nord in Paris (Frankreich). Er verfügt über 44 Gleise. 40 Gleise liegen auf der Hauptebene, davon zwei nicht öffentliche Gleise, und vier Gleise im Untergeschoss.

Der Hauptbahnhof in München (Deutschland) hat 40 Gleise (32 Gleise oberirdisch, 2 S-Bahn-Gleise unterirdisch, 6 U-Bahn-Gleise).

Auf Platz vier liegen gemeinsam die Bahnhöfe von Frankfurt (Main) (25 Gleise oberirdisch, 4 S-Bahn-Gleise unterirdisch, 4 U-Bahn-Gleise) und Shinjuku-Tokio (Japan) mit 33 Gleisen.

Auf den nächsten Plätzen folgen Napoli Centrale (Neapel / Italien) und der Hauptbahnhof in Tokio (Japan) mit jeweils 30 Gleisen. Der Gare de l'Est (Paris / Frankreich) und die Pennsylvania Station (Manhattan / NYC / USA) verfügen über 29 Gleise.

Der Bahnhof Roma Termini (Rom / Italien) hat 28 Gleise.

Mit 27 Gleisen (23 Bahngleise oberirdisch, 4 U-Bahn-Gleise) ist der Nürnberger Hauptbahnhof der größte Durchgangsbahnhof Europas. Über die gleiche Anzahl Gleise verfügt London Waterloo (London / Großbritannien) ohne „Waterloo International“ und „Waterloo East“, der Gare Montparnasse (Paris /Frankreich) und der Gare Saint-Lazare (Paris / Frankreich).

Die Liste wird komplettiert von London Euston (London / Großbritannien / 26 Gleise), Zürich Hauptbahnhof (Zürich / Schweiz / 26 Gleise), Madrid Atocha (Madrid / Spanien / 26 Gleise), Sydney Central Railway Station (Sydney / Australien / 25 Gleise), Ueno (Tokio / Japan / 25 Gleise) und der Cape Town Railway Station (Kapstadt / Südafrika / 24 Gleise).

Superlative




Irrtümer und Fehlprognosen

"Es gibt keinen Grund dafür, dass jemand einen Computer zu Hause haben sollte." (Ken Olson, Präsident von Digital Equipment Corp., 1977)
"Computer der Zukunft werden nicht mehr als 1,5 Tonnen wiegen." (US-Zeitschrift Popular Mechanics, 1949)
"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt." (Thomas Watson, IBM, 1943)
"Alles, was erfunden werden kann, wurde bereits erfunden." (Charles Duell, Chef des amerikanischen Patentamts, 1899)
"Schön, aber wozu ist das Ding gut?" (Ein Ingenieur der Forschungsabteilung Advanced Computing Systems Division von IBM zu einem Mikrochip, 1968)
"Auf das Fernsehen sollten wir keine Träume vergeuden, weil es sich einfach nicht finanzieren lässt." (Lee De Forest, Vater des Radios, 1926)

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Tätigkeit eines Gärtners mit dem Spaten
  • Erhalt einer bestimmten Apfelsorte
  • Frau, die Wundschnellverbände mit bildender Kunst verschönt
  • Nummer einer Hackfrucht
  • Heiliges elektrisch geladenes Teilchen
  • Vorabdruck einer Druckgrafik
ar - be - be - bei - dre - emp - erd - fach - fang - ga - hung - la - le - ma - on - pflas - pro - rin - rü - sank - stich - ter - ter - ti - um - zahl

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.


Valkos Teekessel - Teil 83

  • Mein Teekessel war ein Auerochse. Mein Teekessel war eine sumerische Stadt in Südbabylonien. (2)
  • Mein Teekessel ist ein Sensor. Mein Teekessel ist ein Sinnesorgan von Insekten (Antenne). (2)
  • Mein Teekessel ist eine Oberflächenschicht. Mein Teekessel ist eine Schutzhülle, z. B. eine Husse. (7)
  • Mein Teekessel ist das Nennen eines Preises bei einer Auktion. Mein Teekessel ist eine Anweisung Gottes. (2)
  • Mein Teekessel ist eine Landschaft in NRW mit 116 km² Truppenübungsplatz. Mein Teekessel ist eine alpine Milchwirtschaft. (4)
  • Mein Teekessel ist ein Schriftsteller (Gorch, 1880-1916). Mein Teekessel ist ein Vorsegel. (1)
  • Mein Teekessel ist ein Leibriemen. Mein Teekessel ist eine ringförmige geografische Zone. (2)
  • Mein Teekessel ist eine goldbraune Farbe. Mein Teekessel ist ein französischer Weinbrand. (4)
  • Mein Teekessel ist eine Schriftreihe. Mein Teekessel ist eine Reihe von Gebäuden in einer geschlossenen Bebauung. (5)
  • Mein Teekessel ist ein Rechtsmittel gegen ein Urteil. Mein Teekessel ist die Aufforderung, eine Professur zu übernehmen. (7)
Die Ziffern in Klammern geben die Position des Lösungsbuchstabens an. Wenn Sie die Buchstaben aneinander hängen, dann erhalten Sie zwei Inseln.

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu. Mehrere Silben bleiben übrig. Aus ihnen wird das Lösungswort gebildet.

Signal einer Weinernte / Lebensmittelfarbe / jemand, der kleine Räume verfolgt / Sturz eines männlichen Namens / Sparkasse einer kleinen Grünanlage

BANK / CHEN / EI / ERNST / FALL / GAR / GELB / GER / JÄ / JU / KAM / KRON / LE / LEN / MER / SE / TEN / WE / ZEI

Die Lösung der Aufgaben vom Lösung vom 24.10.: Polizei
Lösungen der Zeitgeschichte: 31.12. 23:57:10 und 31.12. 23:59:45
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet LAVALAMPE.
Die Lösung für Valkos Teekesselaufgabe 82 lautet Daressalam (Kreide, Quart, Bär, Träne, West, Möpse, Gouda, Filz, Claudius, Mörser).