www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

27. November

1961: Contergan zurückgezogen
Am 27. November 1961 wurde das Schlafmittel Contergan vom Markt genommen, nachdem öffentlich der Verdacht geäußert wurde, dass es für die sprunghafte Zunahme der Fälle von Missbildungen neugeborener Babys verantwortlich sei. Der Fall weitete sich rasch zum größten Arzneimittel-Skandal der Bundesrepublik aus.

1985: Halleyscher Komet
Auf seinem Weg zur Sonne erreichte der Halleysche Komet den Punkt, an dem er der Erde am nächsten kam. Der Halleysche Komet ist der größte bekannte Schweifstern. Er durchquert unser Sonnensystem alle 76 Jahre. Benannt wurde er nach dem bedeutenden englischen Astronomen Edmund Halley, der ihn 1682 auf einer Reise zwischen Calais und Paris mit bloßem Auge beobachtete. Bei späteren Nachforschungen entdeckte er, dass der Komet in gewissen Zeitabständen immer wieder auftaucht und berechnete seine Bahn. Präzise sagte er seine Wiederkehr für 1758 voraus. Das erste belegte Auftauchen des Himmelskörpers geht auf das Jahr 187 v.Chr. zurück.

1971: Die sowjetische Raumsonde Mars 2 erreicht als erster irdischer Raumkörper den Mars.
Geburtstage:
  • Bruce Lee (1940-1973), sino-amerikanischer Schauspieler, Kung-Fu-Legende
  • Jimi Hendrix (1942–1970), US–amerik. Rockmusiker
  • Jil Sander (* 1943), deutsche Modeschöpferin

Spruch des Tages:
Auf die Arbeit schimpft man nur so lange, bis man keine mehr hat.
Sinclair Lewis

S P O R T
1976: 13 Jahre Bundesliga vergehen, dann wird der Alptraum war: Das erste Spiel wird wegen Zuschauerausschreitungen angebrochen. Zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Fortuna Düsseldorf steht es auf dem Betzenberg 0:1, als der Schiedsrichter nach mehreren Flaschenwürfen das Spiel abbricht. Das Sportgericht wertet das Spiel mit 2:0 für die Fortuna.
2001: Der FC Bayern München gewinnt durch ein 1:0 n.V. gegen Boca Juniors Buenos Aires zum zweiten Mal nach 1976 den Weltpokal.

Zahlen, Fakten, Links
1571 fand vor Lepanto die letzte Seeschlacht mit geruderten Schiffen statt.

Person des Tages
Jil Sander (bürgerlich Heidemarie Jiline Sander; * 27. November 1943 in Hedwigenkoog oder Wesselburen, Dithmarschen) ist eine international bekannte deutsche Modeschöpferin aus Hamburg. Sander ist spätestens seit den 1980er Jahren für ihre als klar und zeitlos bezeichnete, aber dennoch elegante und hochpreisige Mode für Damen und seit 1997 auch für Herren sowie für ihre Kosmetik-Linie berühmt. Neben Karl Lagerfeld und Wolfgang Joop gehört Sander zu den wenigen international renommierten Modeschöpfern Deutschlands. Aufgrund ihrer minimalistisch schlichten Entwürfe und ihrer Vorliebe für luxuriöse Stoffe erhielt sie von der Presse anerkennende Beinamen wie 'Queen of less' oder 'Kaschmir-Queen'.

Sander wurde vom Verein Deutsche Sprache für ihren deutsch-englischen Sprachmix kritisiert und 1997 mit dem Titel 'Sprachpanscher des Jahres' bedacht. Der Preis bezog sich auf das folgende Zitat in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 22. März 1996:

'Ich habe vielleicht etwas Weltverbesserndes. Mein Leben ist eine giving-story. Ich habe verstanden, dass man contemporary sein muss, das future-Denken haben muss. Meine Idee war, die hand-tailored-Geschichte mit neuen Technologien zu verbinden. Und für den Erfolg war mein coordinated concept entscheidend, die Idee, dass man viele Teile einer collection miteinander combinen kann. Aber die audience hat das alles von Anfang an auch supported. Der problembewusste Mensch von heute kann diese Sachen, diese refined Qualitäten mit spirit eben auch appreciaten. Allerdings geht unser voice auch auf bestimmte Zielgruppen. Wer Ladyisches will, searcht nicht bei Jil Sander. Man muß Sinn haben für das effortless, das magic meines Stils.'

Nobel-Preis


Diese Bilddatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.
Alfred Bernhard Nobel (* 21. Oktober 1833 in Stockholm; † 10. Dezember 1896 in San Remo) war ein schwedischer Chemiker und Erfinder. Es wurden ihm insgesamt 355 Patente zugesprochen. Nobel ist der Erfinder des Dynamits und Stifter sowie Namensgeber des Nobelpreises.

Da Nobel kinderlos blieb, veranlasste er, dass mit seinem Vermögen von etwa 31,2 Millionen Kronen eine Stiftung gegründet werden sollte. Ein Jahr vor seinem Tod (am 27. November 1895) setzte er in Anwesenheit einiger Freunde, aber ohne Anwalt, sein Testament auf. Den größten Teil seines Vermögens, ungefähr 94% des Gesamtvermögens, führte er der Stiftung zu. Nobel legte hier auch fest, wer für die Vergabe der Preise zuständig sein sollte: Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften vergibt die Auszeichnungen für Physik und Chemie, das Karolinska-Institut den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin und die Schwedische Akademie den für Literatur. Während es sich bei diesen Institutionen um wissenschaftliche handelt, ist für die Vergabe des Friedensnobelpreises eine vom norwegischen Parlament bestimmte Kommission, das Norwegische Nobelpreiskomitee, zuständig.

Die Gründung der Nobel-Stiftung erfolgte 1900. Im Jahr darauf, an Nobels fünftem Todestag, wurden die Nobelpreise erstmals verliehen.

Bis jetzt gab es vier Personen, die den Nobelpreis mehrfach erhalten haben. Die einzigen Personen, die die Preise in zwei unterschiedlichen Gebieten erhalten haben sind Marie Curie (1903 Physik und 1911 Chemie) und Linus Pauling (1954 Chemie und 1963 Frieden).

Rätsel / Denksport
Taschenrechner

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Zahlungsanweisung wegen falsch ermittelten Additionsergebnissen
  • Himmelrichtung für Unglücksprophezeiungen
  • Wasserrohr für Vorträge
  • Zurückweisen von Unrat
  • Moorland voller Gerippeteile
  • Als Hilfsmittel für eine Grundrechenart benutzter Stecken
ab - ber - bruch - chen - di - fe - fuhr - gän - le - lei - kno - kos - müll - nungs - ons - rats - re - rech - scheck - se - si - stab - ten - tung - un - ver - vi

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

Lösen Sie die Aufgaben mit dem Taschenrechner. Es sind keine schriftlichen Nebenrechnungen vorgesehen. Wenn Sie den Rechner um 180 Grad drehen, dann erhalten Sie jeweils ein Wort.

Das Lösungswort:

1

202*14+58-355136

4. Buchstabe
2

2*3+11*12+6*20*5+802

3. Buchstabe
3

(23+34+45+54+43+32)*3+3*25

2. Buchstabe
4

(2*1210,5*(1+23)0,5)2-483

2. Buchstabe
5

(3:0,00625+134)2+308

2. Buchstabe
6

7*104+(22002,5*2560,5+5472)0,5+3128

3. Buchstabe
7

2*(147-1:0,010,5)2+1779

3. Buchstabe
8

((42*6760,5+12250,5):0,5)*52+17468

3. Buchstabe
9

((5*7+8574760,5)0,5+4)3+48678

4. Buchstabe
10

8*((89812+215688)0,5+8)+1796

5. Buchstabe
11

35*53*32+3*(36*103+1)

2. Buchstabe

1=I 3=E 4=H 5=S 7=L 8=B 9=G 0=O


Die Lösungen der Aufgaben vom 26.11. lauten: 27820:65=428 und 17688:264=67
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet KABINETTWEIN.

Nahrung is our Geschäft!