Eichenweg
www.suentel.com








Der Platz liegt oberhalb von Bensen!
Fotos: j.schaper


Neue Sitzgruppe an den Bakeder Eichen (14.11.11)!




Die Rattenlöcher erreicht man, wenn man vorbei an 'Onkel Emils' ehemaliger Waldgaststätte (am Springbrunnen) am Höhlenbach entlang der Straße folgt. Den Bach überquert man an der nächsten Brücke nach links. Der Weg führt in Richtung Dr.Scheibes Jagdhütte. Davor zweigt wiederum ein Weg nach rechts ab, der in den Rattenlöchern endet. Von dort aus geht es dann steil bergan und man erreicht den Wanderweg 1. Geht man nun direkt weiter in N-O-Richtung ( leider durch Aufpflanzungen nicht mehr direkt möglich) erreicht man durch ein Tal parallel zu Steinernen Treppe das Fischertal oberhalb Bakede (Badeanstalt).
Geogr. Koordinaten der Rattenlöcher: etwa O: 521118 ; N: 92150

Anm.: Der Name 'Rattenlöcher' wurde mir von meinem Vater und Großvater überliefert. Beide nutzten diesen Weg um nach Bakede zu gelangen, somit auch für mich um dort meine Großeltern zu besuchen. Ich habe zudem in Erinnerung (bin diesen Weg seit ca. 50 Jahren nicht mehr gegangen, mit dem Auto ist es 'bequemer' nach Bensen zu gelangen), dass der Bereich sehr feucht war und im Frühjahr die Märzenbecher und Schlüsselblumen fast den gesamten Bereich in ein riesiges Blumenmeer verwandelten.
W. Koch


Vielen Dank für Foto, Grafiken und Text an W. Koch aus Bakede!