Die Blutbachquelle
www.suentel.com


Blutbachquelle


Die 'Totenborn-Quelle' ist besser, aber nicht korrekt, als 'Blutbach-Quelle' bekannt. Von hier hat man einen beeindruckenden Blick in das 'Totental'. Der Name der Quelle rührt von einer blutigen Schlacht her, bei der sich im Jahre 782 auf dem Dachtelfeld die Sachsen unter Herzog Widukind und die Franken gegenüberstanden. Das große fränkische Heer wurde dabei vernichtend geschlagen. Das Wasser des Baches soll sich vom Blut der vielen Gefallenen rot gefärbt haben. Da der Blutbach jedoch im Wellergrund entspringt, kann es sich bei dieser Quelle nicht um die Blutbachquelle handeln, sondern, wie in alten Überlieferungen bekannt, um die Totenborn-Quelle.

Quelle: Hohenstein Spaziergang Stadt Hessisch Oldendorf




04.02.12