Gänseei-Weg
www.suentel.com


Gänseei-Weg dauerhaft gesperrt!


Foto: Thorsten Wehrhahn


Nach einem der Bericht der Dewezet wird der sogenannte 'Gänseeiweg' dauerhaft gesperrt. Der Grund dafür sind Abrutschungen am Hang. Nach einem Gutachten kann es gefährlich sein, den Weg zu benutzen. Begünstigt durch die steile Hanglage und einen unterirdisch verlaufenden Bach, der den weichen Tonboden immer wieder in Teilen wegspült, bestehe die Gefahr, dass es zu weiteren Hangrutschungen komme. Daher solle der Weg komplett für Fahrzeuge gesperrt werden. Auch Wanderern und Radfahrern wird geraten, den Weg nicht zu nutzen.

Den Weg so zu sichern, dass es nicht mehr zu gefährlichen Abrutschungen kommen könne, sei wirtschaftlich nicht zu vertreten, sagt Förster Heinfried Menke, der für Wegebauten in den Landesforsten zuständig ist. Auch eine Verlagerung des Weges komme nicht in Betracht. Der Bereich des Gänseeiwegs, auf dem bereits Teile des Hangs abgerutscht sind, ist darum mit großen Felsbrocken dauerhaft gesperrt worden.
Dezember 2011


Gänseeiweg 2012
Jetzt wird der Wald mit den modernen Schildern aus dem Verkehrswegenetz bestückt!
Foto: Thorsten Wehrhahn


Der Gänseei-Weg ist völlig dicht gemacht worden!
April 2013