Das Blutbachtal
www.suentel.com


Bäche rot wie Blut

782 gellte Kriegsgeschrei durch den Süntel. Unweit des Hohenstein, auf dem Dachtelfeld, schlugen sich Franken und Sachsen. Hunderte sollen es gewesen sein, die sich in den dunklen Schluchten des Hohensteins zu Tode stürzten oder auf dem Felde erschlagen wurden. Der Bach, der nach Hessisch Oldendorf fließt, soll sich rot gefärbt haben mit dem Blut der Erschlagenen. 'Blutbach' nennt man ihn noch heute. Doch das Wasser ist inzwischen so klar und rein, daß sich mancher Teeliebhaber seinen wöchentlichen Wasservorrat hier schöpft.









Blutbachtal / 10.01.2009