Der Erlebnispfad
www.suentel.com


Im Rahmen des Projektes 'Wege der Sinne' hat der Bürgerverein Bakede den

erstellt. Dieser Erlebnispfad wurde mit Unterstützung verschiedener Institutionen angelegt und am 16. September 2001 eingeweiht.

Das Projekt 'Wege der Sinne' beinhaltet, daß innerhalb und auch außerhalb der Dorfes Bakede verschiedene Exponate aufgestellt werden, die die Sinne des Besuchers ansprechen und seine Wahrnehmung fördern.






Erlebnispfad Bodental
vom Bodental zu den Benser Eichen
  • Holzklang
  • Rhythmusgeländer
  • Walderklärungen
  • Fuß-Tastpfad
  • Tangram


Nur durch aktive Mitarbeit werden ihre Sinne, wie hören, sehen, tasten und riechen, angeregt. Es ist erstaunlich, durch welche einfache Methoden physikalische Gesetze erlebt werden können. Für jung und alt gleichermaßen interessant. Der Erlebnispfad ist für Besucher jederzeit zugänglich. Kostenlose Führungen für Gruppen.





Kyrill 2007 hat auch am Erlebnispfad seine Spuren hinterlassen!





Vielen Dank für das Material an Wilfried Koch aus Bakede!