Mutter Erde
www.suentel.com

Mutter Erde

Wenn man vom Steinbruch nach Hamelspringe reinkommt, steht am Waldrand diese Metallfigur.
Foto: Thomas Grahl

Bis Anfang der 1990 er Jahre lag ein Felsblock der grob behauen die 'Mutter Erde' darstellen sollte in Hamelspringe am Waldrand. Da man sich damals nicht mit dem Künstler auf einen realistischen Preis verständigen konnte (oder wollte), wurde der Stein abtransportiert und vor der Kirche in Bakede abgelegt. Der Platz in Hamelspringe trägt seit dem den Namen 'Mutter Erde'. Da es die unterschiedlichsten Darstellungen der Mutter Erde gibt, waren eigentlich alle Formen und Ausführungen möglich. Die heute dort aufgestellte Figur wurde von Auszubildenden der Metallbaulehrwerkstatt der Jugendanstalt Hameln denen der Begriff Mutter Erde völlig fremd war aus Metallresten (Gewindestangen) geschaffen. Die Figur wird in einigen Jahren vollständig mit Rost überzogen sein und dann ihr endgültiges Aussehen erhalten.
Lars Herrmann
1. Vors. Bürgergemeinschaft Hamelspringe

Hinweis-'Schild' in Hamelspringe


Foto: Markus Deiter