www.mathesport.de Excel-Aufgaben

zurück vor

Aufgabe 30: Weltraumabenteuer III

Demnächst finden im Orkan-System wieder die Galaxis-Meisterschaften für Roboter statt. Einer der zahlreichen Wettbewerbe sieht folgendermaßen aus:

Jeweils drei Roboter müssen sich auf einem Koordinatenspielfeld der Größe 100 * 100 auf einen vorgegeben, ganzzahligen Koordinatenpunkt begeben. Zeitgleich erhält jeder Roboter die eigenen Koordinaten und auch die Koordinaten seiner Gegner.

In dem Moment, in dem alle Roboter in Position sind, bekommen sie drei Daten. Dies sind die Abstände der drei Roboter zu einem robotischen Zielobjekt. Auf Orkan versteht man unter dem Abstand die Summe aus der Differenz der X-Werte und der Differenz der Y-Werte.

Es gewinnt der Roboter, der als erster das Zielobjekt mit einer Farbrakete markieren kann. Da jeder Roboter pro Spiel nur eine Rakete benutzen darf, liegt das Problem in der möglichst zügigen Bestimmung des Zielpunktes.

Bei den letzten Meisterschaften wurden im Finale folgende Aufgaben gegeben:

(10,20,29), (80,20,65), (90,90,145)

(10,90,146), (60,24,30), (80,64,66)

(10,80,25), (50,20,75), (70,90,75)

(10,5,120), (35,60,40), (75,15,61)

Der erste Wert gab dabei die X-Koordinate, der zweite die Y-Koordinate und der dritte den Abstand zum Zielobjekt an.

Den ersten Preis belegte dabei übrigens ein Roboter der bekannten Withler-Roboter-Company. Die weiteren Preise gingen überraschenderweise an R2PO und C3D2, die Roboter privater, interstellarer Handelsorganisationen.

Welche Koordinaten hat der Zielpunkt, der am weitesten vom Mittelpunkt des Spielfeldes entfernt ist?