www.mathesport.de Excel-Aufgaben

zurück vor

Aufgabe 31: Bestellmenge

In der folgenden Aufgabe geht es darum, die optimale Bestellmenge eines Werkstoffs zu ermitteln. Zur Auswahl stehen neun Alternativen, deren Gesamtkosten zu ermitteln sind. Wie hoch sind die Jahresgesamtkosten für 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10 bzw. 12 Bestellungen pro Jahr? Im folgenden finden Sie alle weiteren Informationen, die Sie für die Entscheidungsfindung benötigen.

Der Jahresbedarf eines Werkstoffes beträgt 12000 Stück, der Listenpreis beträgt 10,00 Euro pro Stück.

Der Lieferant gewährt folgende Zahlungs- und Lieferkonditionen:

Mengenrabatt pro Lieferung:
  • ab 2500 Stück => 3%
  • ab 5000 Stück => 5%
  • ab 7500 Stück => 10%
Transportkosten pro Lieferung:
  • 0 bis 2500 Stück => 950 Euro
  • 2501 bis 5000 Stück => 1450 Euro
  • ab 5001 Stück => 1950 Euro

Bestellkosten pro Lieferung: 150 Euro

Der Einkaufspreis berechnet sich aus:
Rechnungspreis - Rabatt

Die Beschaffungskosten ergeben sich aus:
Einkaufspreis + Transportkosten + Bestellkosten

Um die Gesamtkosten zu erhalten, müssen Sie den Beschaffungskosten die Lagerkosten dazu rechnen.

Die Lagerkosten im Jahr lassen sich folgendermaßen berechnen:
9 * Bestellmenge je Lieferung.

Die optimale Bestellmenge ergibt sich dann letztlich aus der Konstellation, die die geringsten Gesamtkosten verursacht.

Um die Gesamtlösung zu erhalten, müssen Sie die neun Bestellungszahlen in der richtigen Reihenfolge aneinanderhängen.