www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

08. Januar

1959: Charles de Gaulle wird erster Staatspräsident der Fünften Republik in Frankreich.

1959: Nach langem Kampf gegen Diktator Batista, der sich 1952 an die Macht geputscht hat, verkündet Fidel Castro in Havanna den Sieg der Revolution. Castro führt das Land in den Sozialismus und bleibt fast 50 Jahre an der Macht.

2004: Das zu diesem Zeitpunkt größte Passagierschiff der Welt wird in Southampton von der britischen Königin Elisabeth II. auf den Namen 'Queen Mary 2' getauft.
Geburtstage:
  • Willy Millowitsch (1909-1999), dt. Volksschauspieler
  • Elvis Presley (1935-1977), R&R Sänger
  • Shirley Bassey (*1937), brit. Popsängerin
  • Stephen W. Hawking (*1942), brit. Mathematiker, Astrophysiker und Sachbuchautor
  • David Bowie (1947-2016), brit. Rockmusiker

Spruch des Tages:
Der Mensch ist nur dann wahrhaft Mensch, wenn er der Selbstbeherrschung fähig ist, und auch dann nur, wenn er sie ausübt.
Ghandi

S P O R T
1958: Bobby Fischer gewinnt als Vierzehnjähriger die United States Chess Championship und ist damit der bisher jüngste Schachmeister in den USA sowie bis 1991 weltweit.

Zahlen, Fakten, Links
Der höchste unbezwungene Berg der Welt ist zur Zeit (09/14) der GANGKHAR PUENSUM (7570 m) in Bhutan.

Person des Tages
Jack Thomas Andraka (* 8. Januar 1997 in Maryland) ist ein US-amerikanischer Erfinder und Krebsforscher. Er gewann im Jahr 2012 bei der Intel International Science and Engineering Fair, dem größten Forschungswettbewerb der Welt, den Gordon E. Moore Award mit einem Verfahren zur Diagnose verschiedener Krebsarten. Der Preis ist mit 75.000 USD dotiert. Am 12. Februar 2013 war Andraka als Ehrengast des Präsidenten bei dessen Kongress-Rede zur Lage der Nation geladen.

Andrakas Erfindung ermöglicht eine schnelle, präzise und preisgünstige Diagnose von Bauchspeicheldrüsen-, Lungen- oder Eierstockkrebs. Der Test basiert auf der Wirkungsweise von Diabetes-Teststreifen; er weist mit einem Antigen das Protein Mesothelin, einen Tumormarker, im Blut von Patienten nach, der bei einer entsprechenden Erkrankung in Blut und Urin vorkommt.

Der schlauste Mensch der Welt

Stephen Hawking (geboren am 8. Januar 1942 in Oxford, Großbritannien) war 21, als Ärzte ihm sagten, dass er bald sterben wird. Aber Hawking wollte nicht sterben. Er wollte schwarze Löcher erklären, das Universum verstehen und eine 'Weltformel' entwickeln. Heute gilt der Astrophysiker als schlauster Mensch der Erde. Und er wurde, jeder Voraussage zum Trotz, im Jahr 2012 70 Jahre alt. 1963 wurde bei Hawking eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems diagnostiziert. Seit 1968 ist er auf einen Rollstuhl angewiesen. Durch einen Luftröhrenschnitt 1985 verlor er die Fähigkeit zu sprechen und ist für die verbale Kommunikation auf die Benutzung eines Sprachcomputers angewiesen, den er zunächst mit seinem rechten Wangenmuskel steuerte. Mittlerweile wird die Bewegung seiner Augen zur Steuerung genutzt.

Schon als Doktorand forscht Hawking mit dem Physiker Roger Penrose über den Anfang von Raum und Zeit. Ihre These: Wenn sich das Universum immer schneller ausdehnt, muss es in einem unendlich dichten und kleinen Punkt begonnen haben. Durch ihre Arbeit verändern die beiden Forscher das Verständnis über die Entstehung des Universums.

In den 70er-Jahren wendet sich Hawking den 'Schwarzen Löchern' zu. Er kann beweisen, dass selbst diese Licht schluckenden Materiefallen einen Rest von Strahlung abgeben. Diese 1974 veröffentlichte 'Hawking-Strahlung' macht den Physiker weltberühmt. Erstmals können die Relativitätstheorie und die Quantenmechanik miteinander vereint werden. 1979 wird Hawking in Cambridge mit dem Lucasischen Lehrstuhl für Mathematik betraut, den einst auch Isaac Newton innehatte. Heute ist er Forschungsdirektor des Zentrums für Theoretische Kosmologie an der Universität.

Im April 1988 erscheint Hawkings Buch 'Eine kurze Geschichte der Zeit' und macht den Physiker auch außerhalb der Fachwelt berühmt. Das Buch hält sich jahrelang in den Bestsellerlisten, wird in 40 Sprachen übersetzt und erreicht eine Auflage von zehn Millionen Exemplaren!

Es folgen zahllose Vorträge, Interviews, TV-Auftritte und Titelgeschichten in internationalen Magazinen. Hawking absolviert einen Parabel-Flug in der Schwerelosigkeit und wird mehrmals vom Papst empfangen. 1993 erscheint 'Einsteins Traum', 2001 'Das Universum in der Nussschale', 2010 'Der große Entwurf'.

In dem Film 'Angriff der Borg' der Science-Fiction-Serie Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert wirkte Hawking auf eigene Bitte hin mit. Er stellte als einzige Person im Star-Trek-Universum sich selbst dar, wobei er in einer Holodecksimulation zusammen mit Data (Brent Spiner), Isaac Newton (John Neville) und Albert Einstein (Jim Norton) Poker spielt und gewinnt. Die Szene dauert knapp drei Minuten. Bereits zwei Jahre zuvor, in der Episode Odan, der Sonderbotschafter, trägt ein Shuttle der Enterprise den Namen HAWKING.

Hawking hatte in mehreren Folgen der Zeichentrickserien 'Die Simpsons' und 'Futurama' Gastauftritte und lieh auch für diese die Stimme seines Sprachcomputers. Auch wurde er in dem Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds verewigt.

In dem Song Keep Talking der Gruppe Pink Floyd auf dem Album The Division Bell spricht Stephen Hawking mit seinem Sprachcomputer unter anderem den einleitenden Satz 'For millions of years mankind lived just like the animals. Then something happened which unleashed the power of our imagination. We learned to talk.' (deutsch: 'Für Millionen von Jahren lebten die Menschen wie die Tiere. Dann passierte etwas, das die Kraft unserer Vorstellung entfesselte. Wir lernten zu sprechen.').

Wo liegt eigentlich FAULEBUTTER?


Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Zusammengedrängter Adliger
  • Schwüre eines asiatischen Staates
  • Liaison einer Schönheitskönigin
  • Jemand, der beim Knobeln unter einem Tic leidet
  • Jemand, der einen steckbrieflich gesuchten Werbefachmann festnimmt
  • Textabschnitt über eine frühere Kupfermünze
ab - chi - cker - de - dich - er - fas - fel - fürst - hält - ho - lu - miss - na - nig - nis - pfen - satz - sei - ser - tel - ter - text - ver - wür - xus - zu

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

Valkos Teekessel - Teil 8

  • Meine Teekessel sind aufgeklebte Kunstwerke. Mein Teekessel ist ein Strukturprotein. (1)
  • Mein Teekessel ist in der Eifel hoch. Mein Teekessel ist als Schmetterling golden. (1)
  • Mein Teekessel hebt den Allerpegel. Mein Teekessel ist zum Gassigehen. (1)
  • Mein Teekessel ist die gedankliche Vorwegnahme von Handlungsschritten. Mein Teekessel ist eine Landkarte. (2)
  • Mein Teekessel ist ein gedeckter Tisch. Mein Teekessel ist in der Schule. (2)
  • Mein Teekessel ist ein Brot.. Mein Teekessel ist ein Trinkspruch. (4)
Die Ziffern in Klammern geben die Position des Lösungsbuchstabens an. Wenn Sie die Buchstaben aneinander hängen, dann erhalten Sie das Lösungswort.

Würfelkörper II
Man gehe davon aus, dass der Körper auf einem Tisch mit Glasplatte steht!
  • Wie viele Würfel kann man von fünf Seiten sehen?
  • Wie viele Würfel kann man von vier Seiten sehen?
  • Wie viele Würfel kann man von drei Seiten sehen?
  • Wie viele Würfel kann man von zwei Seiten sehen?
  • Wie viele Würfel kann man von einer Seite sehen?
Die gesuchte Lösungszahl ist das Produkt der fünf Teillösungen!


Auflösung der Aufgaben vom 07.01.:
Sieht aus wie Latein, ist aber keins! Dr. Meier aus Hamburg ist eine Frau! Die fünfte Tochter heißt Monika! Wenn man den Zweiten überholt ist man auf Platz zwei! MDMDFS => Die Anfangsbuchstaben der Wochentage!
Die Lösung von Teekessel 7 lautet DOMINGO: Dame, Rohr, Hauptmann, Pickel, Melone, Glied, Tempo
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet ADELSGESCHLECHT.