www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

01. Februar

1851: In der Kieler Innenförde verunglückt der Brandtaucher, das erste deutsche U-Boot. Die Mannschaft kann sich aus eigener Kraft retten.

1957: Bei NSU läuft der erste von Felix Wankel entwickelte Drehkolben-Wankelmotor DKM 54 auf dem Prüfstand.

1959: Als erste Schweizer Kantone führen Neuenburg und Waadt das Frauenstimmrecht ein.

1979: Ajatollah Chomeini kehrt im Zuge der Islamischen Revolution nach 15 Jahren im Exil wieder in den Iran zurück, nachdem Schah Mohammad Reza Pahlavi das Land verlassen hat.
Geburtstage:
  • Hugo von Hofmannsthal (1874-1929), österreich. Schriftsteller
  • John Ford (1895-1973), US-amerikan. Filmregisseur
  • Clark Gable (1901-1960), US-amerikan. Schauspieler
  • Boris Nikolajewitsch Jelzin (1931 bis 2007), russ. Politiker, Präsident 1991-99

Spruch des Tages:
Die ganze Kunst des Redens besteht darin, zu wissen, was man nicht sagen darf…
George Canning, brit. Premierminister, 1770-1828

S P O R T
1995: Das Duo Mandy Wötzel (21) und Ingo Steuer (28) aus Chemnitz feiert in Dortmund als Europameister im Paarlauf seinen ersten großen Titel im Eiskunstlaufen.
2004: Die Deutsche Nationalmannschaft wird bei der Europameisterschaft in Slowenien mit einem 30:25 über Gastgeber Slowenien Handball-Europameister.

Zahlen, Fakten, Links
Krokodile sind farbenblind.

Person des Tages
Boris Nikolajewitsch Jelzin (* 1. Februar 1931 in Butka, Ural-Oblast; † 23. April 2007 in Moskau) war ein russischer Politiker und von 1991 bis 1999 der erste Präsident Russlands. Er war zudem das erste demokratisch gewählte Staatsoberhaupt in der Geschichte Russlands. Boris Jelzin hinterließ das Land am Rande des Bankrotts, mit zerrütteten staatlichen Strukturen, verarmter Bevölkerung, drastisch gesunkenem internationalen Einfluss und mitten im zweiten Tschetschenien-Krieg. Heute ist er für viele Russen vor allem das Symbol für den allgemeinen Niedergang, eine ausufernde Kriminalität, sowie für eine Epoche persönlicher und nationaler Erniedrigung.

New England Patriots vs. Seattle Seahawks 28:24 (0:0, 14:14, 0:10, 14:0)

1.2.2015, Glendale, Arizona: Die New England Patriots gewinnen den Super Bowl XLIX in einem hochklassigen und extrem spannenden Spiel gegen die Seattle Seahawks. Zum Super Bowl MVP wird der Quarterback Tom Brady gewählt. Right Tackle Sebastian Vollmer ist der erste deutsche Spieler, der sich in die Siegerliste eintragen kann.

Das dramatische Ende:

Im letzten Viertel starteten die Patriots ihre Aufholjagd, indem Brady zuerst eine '3. Down und 14 Yards'-Situation mit einem 21-Yards-Pass auf Wide Receiver Julian Edelman löste und dann bei knapp acht Minuten Restspielzeit auf der Uhr aus 4 Yards einen Touchdownpass zu Wide Receiver Danny Amendola spielte (PAT Gostkowski, NE 21: SEA 24). 2:02 Minuten vor dem Ende vollendete Brady seinen vierten Touchdownpass aus 3 Yards auf Edelman (PAT Gostkowski, NE 28: SEA 24). Die Seahawks drangen dank eines akrobatischen Fangs von Wide Receiver Jermaine Kearse tief in die Hälfte der Patriots vor, der einen eigentlich weggeschlagenen Ball auf dem Rücken liegend sicherte. 20 Sekunden vor Schluss stand Seattle einen Yard vor New Englands Endzone, bevor der Cornerback der Patriots, Malcolm Butler, einen Pass von Wilson abfing und das Spiel entschied. [..]

Butlers Interception wurde sofort als einer der größten Momente der neueren Super-Bowl-Geschichte dargestellt. Doch Seattles Entscheidung, vor der spielentscheidenden Interception mit nur einem Yard Distanz zur Endzone und 20 Sekunden Restspielzeit einen Pass zu spielen, wurde sowohl in Medien aus Seattle, aus New England, als auch von vielen Spielern scharf kritisiert. Einhellig wurde angemerkt, dass ein Lauf von Seattles Runningback Marshawn Lynch mehr Sinn gehabt hätte, da dieser bereits 102 Yards, einen Touchdown, und alleine im vorangegangenen Spielzug vier Yards erlaufen hatte. Ein Laufspielzug über Lynch hätte zumindest auf dem Papier bessere Chancen gehabt, den letzten Yard für einen Touchdown zu erobern bzw. das Risiko auf einen Ballverlust zu minimieren. Das Trainerteam der Seahawks kommentierte, dass die Patriots den Laufweg mit acht schweren Verteidigern zustellten, und die Passabwehr aus nur drei Defensive Backs bestand. Daher habe man sich für einen schnellen Wurf entschieden, was in dieser Situation 'nicht optimal' gewesen sei.

SUPER BOWL

Der Super Bowl ist das Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga National Football League (NFL). Er findet in der Regel am ersten Sonntag im Februar statt. Der Super Bowl ist weltweit eines der größten Einzelsportereignisse und erreicht in den Vereinigten Staaten regelmäßig die höchsten TV-Einschaltquoten des Jahres. Neben dem Interesse am Spiel sorgen diverse Festivitäten für das große Interesse an diesem Sportereignis. Eines der Highlights ist die Halbzeit, in der jedes Jahr eine spektakuläre Show geboten wird. Das Spiel und die umrahmenden Festivitäten werden zusammen Super Bowl Sunday genannt. Dieser hat im Laufe der Jahre den Status eines inoffiziellen nationalen Feiertages erreicht.

Mit sechs Siegen sind die Pittsburgh Steelers das erfolgreichste Team des Super Bowls, gefolgt von den San Francisco 49ers und den Dallas Cowboys mit je fünf Siegen. Die Pittsburgh Steelers und die Dallas Cowboys können mit je acht Super Bowls die meisten Teilnahmen am Super Bowl aufweisen, gefolgt von den New England Patriots und Denver Broncos mit je sechs Teilnahmen.

Den Rekord für die meisten Siege in der Geschichte des Super Bowls als Person hält der Konditionstrainer Mike Woicik mit insgesamt sechs Erfolgen (jeweils drei Siege mit den Dallas Cowboys und den New England Patriots). Als Spieler kommt Charles Haley auf fünf Siege (zwei mit den San Francisco 49ers und drei mit den Dallas Cowboys zwischen 1989–1996).

Im Durchschnitt sehen 90 Millionen Nordamerikaner den Super Bowl, mit Spitzenwerten von bis zu 140 Millionen. Im Jahr 2009 kosteten 30 Sekunden Werbezeit während der Übertragung 3,0 Millionen US-Dollar. Die Werbespots werden teilweise mit hohem Aufwand extra für den Super Bowl produziert und haben einen ungewöhnlich hohen Stellenwert.

Die Liste der TV-Übertragungen mit den höchsten Zuschauerzahlen im nordamerikanischen Fernsehen führen sechs Super Bowls an, zwei weitere sind noch innerhalb der Top-10, die durch die letzte Episode von M*A*S*H aus dem Jahre 1983 und das Eiskunstlauf-Duell zwischen Nancy Kerrigan und Tonya Harding bei den Olympischen Winterspielen 1994 komplettiert werden.

American Football

Beim American Football dreht sich alles um Raumgewinn. Die angreifende Mannschaft (Offense) hat vier Versuche, um mindestens 10 Yards Raum zu erobern. Gelingt dies, erhält sie weitere vier Versuche für wiederum 10 Yards. Gelingt dies nicht, kommt die gegnerische Mannschaft in Ballbesitz. Das primäre Ziel ist ein Touchdown (TD / 6 Punkte). Der ist gegeben, wenn es gelingt den Ball hinter die gegnerische Goalline in die Endzone zu bringen. Allerdings reicht es nicht, nur den Ball dort hinein zu werfen, es muss ihn schon ein Spieler dorthin tragen oder ihn dort fangen. Nach einem gelungen TD bekommt das erfolgreiche Team - aus drei Meter Entfernung zur Goalline - noch einen Zusatzversuch. Gelingt es, den Ball ein weiteres Mal in die Endzone zu bringen, spricht man von einer Conversion (2 Punkte). Wird der Ball jedoch alternativ über die horizontale und durch die vertikalen Torstangen gekickt, so erhält man einen Punkt, PAT - Point after Touchdown - genannt.

Eine weitere Möglichkeit für die Offense zu punkten, ist ein so genanntes Field Goal (3 Punkte). Dabei handelt es sich, wie beim PAT, ebenfalls um einen Kick durch die Torstangen, mit dem Unterschied, dass er nicht nach einem gelungen TD, sondern als Alternative zum TD aus dem Spielgeschehen heraus erfolgt.

Auch die verteidigende Mannschaft (Defense) kann Punkte erzielen. Gelingt es ihr nämlich, den balltragenden Spieler des gegnerischen Teams innerhalb seiner eigenen Endzone zu Fall zu bringen, so spricht man von einem Safety (2 Punkte).

Nach dem Punktgewinn einer Mannschaft erfolgt - wie schon zu Beginn des Spieles - der Anstoß (Kick-Off), bei dem der Ball von der eigenen 35 Yard-Linie soweit wie möglich in die gegnerische Hälfte geschossen wird. Dort wird er, wenn möglich, aufgenommen und seinerseits der Versuch unternommen, ihn soweit wie möglich zurück zu tragen. Wird der balltragende Spieler gestoppt, beginnt an dieser Stelle die Angriffsequenz des gegnerischen Teams. Um die nun in den nächsten vier Versuchen zu überbrückenden 10 Yards für Mannschaften und Zuschauer deutlich zu machen, befindet sich auf der Gastseite des Spielfeldes die Ketten-Crew (Chaincrew), bestehend aus zwei Begrenzungspfosten, die mit einer 10 Yard langen Kette verbunden sind, und einem Versuchszähler (Downmarker), der jeweils anzeigt, in welchem der vier Versuche sich die Offense gerade befindet.

Ist es nach drei Versuchen noch nicht gelungen, die erforderliche Distanz zurückzulegen, und es scheint riskant bei einem misslungenen letzten Versuch den Ball an dieser Stelle dem Gegner zu überlassen, entscheidet man sich entweder für ein Field Goal, oder aber, wenn das Tor zu weit entfernt ist, für einen Befreiungskick (Punt). Mit ihm kann zwar kein Raumgewinn erzielt werden, aber man überlässt dem Gegner den Ball in einer weitaus ungünstigeren Position.

Ein Footballspiel ist in Viertel (Quarter) unterteilt, die jeweils 12 Minuten (effektive Spielzeit) lang sind. Doch die ständigen Unterbrechungen sorgen dafür, dass zwischen zwei und drei Stunden daraus werden können. Solltet ihr das alles hier zu theoretisch finden, dann kommt doch einfach mal ins Stadion. Denn hier bekommt ihr vom Stadionsprecher oder von einem Fan alles an dem gerade gelaufenen Spielzug nochmal erklärt.

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Bar-Sitzmöbel für Brutstätten
  • Jemand, der einen Ringergriff (Einklemmen von Hals oder Hüfte) eindrillt
  • Krötennimbusse
  • Hersteller von Lederstreifen
  • Einheitliche Kleidung der Mitarbeiter einer illustrierten Publikumszeitschrift
  • Englisch: Schlagreis
a - be - ce - ce - cker - der - des - fe - fer - form - ga - ho - ken - la - men - mer - nest - ni - ren - rie - ru - sche - schlei - schnei - stern - tri - u - un

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

EIN KLEINES QUIZ

Was gibt es in der Antarktis?
(N) 1 U-Bahn / (L) 2 Geldautomaten / (P) 3 Spaßbäder / (T) 4 Kindergärten

Wer hat nie eine Fußball-WM im eigenen Land gewonnen?
(B) Argentinien / (F) Brasilien / (H) Deutschland / (S) Frankreich

Welches Wort kann man im internationalen Morsealphabet ohne einen einzigen Punkt (Punkt = kurz, Strich = lang) schreiben?
(B) These / (L) Satz / (R) Wort / (S) Motto

Wie viele Menschen befanden sich der Bibel zufolge an Bord der Arche Noah?
(U)2 / (O) 4 / (E) 6 / (I) 8

Welche dieser Städte hat die gleiche Uhrzeit wie Hamburg?
(N) Kinshasa / (R) Abu Dhabi / (H) Reykjavik / (T) Montevideo

Sich Fotos im Internet anzusehen ist heute alltäglich. Was aber zeigte das erste hochgeladene Bild?
(I) Den US-Senator Al Gore / (A) Eine Rockgruppe aus lauter Physikerinnen / (O) Den Popsänger und Prediger MC Hammer / (U) Die erste Physikprofessorin der Harvard-Universität

Die MARY MAERSK ist das größte Containerschiff der Welt. Wie viele Standardcontainer der Größe 6,058 × 2,438 × 2,591 kann das Schiff laden?
(E) 1800 / (A) 3000 / (U) 18000 / (I) 30000

Wer ist der einzige Fußballspieler, der als Torschütze sowohl gegen Deutschland als auch für Deutschland erfolgreich war?
(B) Lukas Podolski / (D) Ernst Willimowski / (K) Miroslav Klose / (S) Oliver Neuville

Wer ist der erste Fußballspieler weltweit, dem 100 Länderspielsiege gelangen?
(E) Billy Wright / (A) Lothar Matthäus / (O) Iker Casillas / (I) Pele

Hängen Sie die neun Lösungsbuchstaben aneinander. Ersetzen Sie dann jeden Lösungsbuchstaben durch seinen alphabetischen Vorgänger, durch seinen alphabetischen Nachfolger oder durch sich selbst. Dann erhalten Sie die Lösung.

Valkos Teekessel - Teil 32

  • Mein Teekessel ist ein Nähgerät. Mein Teekessel ist mit Streifen ein Stoffmuster. (3)
  • Mein Teekessel ist ein Tierkreiszeichen. Mein Teekessel ist ein Messgerät. (3)
  • Mein Teekessel ist eine Speisefolge. Mein Teekessel ist eine interaktive Benutzerführung. (1)
  • Mein Teekessel bereitet Speisen. Mein Teekessel entdeckte den Erreger der TBC. (2)
  • Mein Teekessel ist eine Nachricht. Mein Teekessel ist ein Käufer. (1)
  • Mein Teekessel ist eine Forke. Mein Teekessel ist Teil der Baumkrone. (5)
  • Mein Teekessel ist mit der Nut verbunden. Mein Teekessel schützt den Vogel. (4)
  • Mein Teekessel ist ein Fußteil. Mein Teekessel ist ein Stockwerk im Bergbau. (1)
Die Ziffern in Klammern geben die Position des Lösungsbuchstabens an. Wenn Sie die Buchstaben aneinander hängen, dann erhalten Sie das Lösungswort.

Eine Reiterschar jagt mit drei Hunden durch den Wald. Insgesamt haben sie 90 Beine. Wie viele Reiter sind es?

Auf einer Wiese stehen 15 Schafe und ein paar Schäfer. Nachdem die Hälfte der Schäfer und ein Drittel der Schafe ins Dorf zurückgekehrt sind, lassen sich 50 Beine zählen. Wie viele Beine waren es, als noch alle auf der Wiese waren?

Die Lösungen der Aufgaben vom 31.01. lauten 301 Schafe und BACKHILFE.
Die Lösung von Teekessel 31 lautet ZEPPELIN: Aufzug, Läufer, Pfanne, Kappe, Löwe, Kuli, Fisch, Knie
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet RACHENPUTZER.

Foto: Michael M. aus M.