www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

18. März

1895: Die erste Buslinie der Welt mit einem benzinbetriebenen Omnibus, eingesetzt durch die Netphener Omnibusgesellschaft, gebaut von Carl Benz, nimmt zwischen Deuz und Siegen ihren Betrieb auf.

1965: Der Kosmonaut Alexei Leonow unternimmt als erster Mensch einen Weltraumausflug.

1990: 12 Gemälde im Gesamtwert von 100 Millionen US-Dollar werden von zwei Dieben, die als Polizisten verkleidet sind, aus dem Isabella Stewart Gardner Museum in Boston, Massachusetts, gestohlen. Der größte Kunstraub in der Geschichte der USA ist bislang nicht aufgeklärt.

1996: In Manila sterben bei einem Brand in der Diskothek Ozone wegen verschlossener Notausgänge 150 Menschen.
Geburtstage:
  • Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow (1844-1908), russ. Komponist
  • Rudolf Diesel (1858-1913), deutscher Ingenieur und Erfinder
  • Egon Bahr (1922-2015), deutscher Politiker und Bundesminister
  • John Updike (1932-2009), US-amerikan. Schriftsteller
  • Rudi Altig (1937-2016), deutscher Radrennfahrer
  • Peter Kraus (*1939), deutscher Sänger und Schauspieler

Spruch des Tages:
Wer aufhört zu lernen, ist alt, mag er zwanzig oder achtzig sein. Wer immer weiterlernt, bleibt jung, mag er zwanzig oder achtzig sein.
Henry Ford

S P O R T
1892: Frederick Arthur Stanley, 16. Earl of Derby stiftet einen Preis für das beste Amateur-Hockey-Team Kanadas. Der Stanley Cup ist heute die wichtigste Trophäe im nordamerikanischen Eishockey.
1995: Michael Jordan verkündet mit den Worten 'I am back!' seine Rückkehr zu den Chicago Bulls, nachdem er über ein Jahr zuvor seinen Rücktritt erklärt hat.

Zahlen, Fakten, Links
Parmesankäse ist das meist geklaute Produkt in italienischen Supermärkten. Eines von zehn Käsestücken verschwindet nämlich.

Person des Tages
Wilfred Edward Salter Owen (* 18. März 1893 in Oswestry, Grafschaft Shropshire (England); † 4. November 1918 bei Ors (Frankreich)) war ein britischer Dichter und Soldat. Er gilt als der bedeutendste Zeitzeuge des Ersten Weltkriegs in der englischen Literatur. Einige seiner heute bekanntesten Werke wurden erst nach seinem Tod veröffentlicht. Das von ihm geschriebene Vorwort zur Sammlung seiner Gedichte, die 1919 erscheinen sollte, enthält mehrere Ausdrücke, die als Redewendungen in die englische Sprache eingingen, darunter War, and the pity of War ('Krieg und das Leid des Krieges') und The Poetry is in the pity ('Die Poesie liegt im Mitleid').

Im Januar 1917 wurde er als Second Lieutenant zum Manchester Regiment abgestellt. Nach traumatischen Erlebnissen - er führte seinen Zug in die Schlacht und war drei Tage lang in einem Granattrichter verschüttet - wurde bei ihm ein Kriegstrauma diagnostiziert, und er wurde zur Behandlung ins Lazarett nach Edinburgh geschickt. Nach der Rückkehr an die Front führte Owen Einheiten der Second Manchesters am 1. Oktober 1918 an und erhielt für sein Verhalten dabei das Military Cross verliehen. Später fiel er, fast auf die Stunde genau eine Woche vor dem Waffenstillstand. Als die Nachricht von seinem Tod seine Heimat erreichte, läuteten die Kirchenglocken der Stadt gerade den Friedensschluss aus.

Werbung

Es gibt Werbesprüche, die sich so einprägten, dass sie sozusagen als geflügelte Worte Einzug in die Alltagssprache gehalten haben. In einigen Fällen haben solche Slogans ihr Produkt sogar überlebt. Hier eine Liste unvergesslicher Werbesprüche:

  • Da weiß man, was man hat. (Persil)
  • Dann klappt’s auch mit dem Nachbarn. (Calgonit)
  • Aus Erfahrung gut. (AEG)
  • Bauknecht weiß, was Frauen wünschen. (Bauknecht)
  • Er hat überhaupt nicht gebohrt! (Colgate)
  • Die feine englische Art. (After Eight)
  • Quadratisch. Praktisch. Gut. (Ritter Sport)
  • Mann, sind die dick, Mann. (Dickmanns)
  • Ich will so bleiben, wie ich bin. (Du darfst)
  • Nicht immer, aber immer öfter. (Clausthaler)
  • Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben. (Atika)
  • Wer wird denn gleich in die Luft gehen. (HB)
  • Der Duft der großen weiten Welt. (Peter Stuyvesant)
  • Neckermann macht’s möglich. (Neckermann)
  • Dahinter steckt immer ein kluger Kopf. (FAZ)
  • Es gibt viel zu tun. Packen wir’s an! (Esso)
  • Alle reden vom Wetter. Wir nicht. (DB)
  • Er läuft, und läuft, und läuft … (VW)

Handbuch des unnützen Wissens

Die Melodie der amerikanischen Nationalhymne stammt von dem alten englischen Trinklied „To Anacreon In Heaven“. // Der Weltrekord im Apnoetauchen, also Tauchen ohne Sauerstoffgerät, liegt bei 214 Metern Tiefe. // Der Inhalt der ersten E-Mail überhaupt lautete QWERTYUIOP. // Jede Frau von Tom Cruise war genau elf Jahre jünger als ihre Vorgängerin. // Arbeitslose Fußballprofis werden bei der Bundesagentur für Arbeit als Künstler geführt.

Alle sechseinhalb Minuten reißt in Deutschland ein Kreuzband im Knie eines Menschen. // Weltweit die höchsten Goldreserven pro Kopf hat die Schweiz, gefolgt von Deutschland und Italien. // Das erste Kaffeehaus Europas eröffnete 1647 in Venedig. // Der Schuh, den Charlie Chaplin in 'Goldrausch' verspeist, ist aus Lakritze. // Eine Million US-Dollar in Ein-Dollar-Scheinen wiegt etwa vierzehn Kilo. // 335 Jahre lang standen die Niederlande mit den Scilly-Inseln im Krieg. Es fiel jedoch nie ein Schuss. // Die US-Ausgabe der Zeitschrift 'Vogue' von September 2007 war 840 Seiten stark und wog fast fünf Pfund.

Gäste eines Lokals, in dem die Musik 88 Dezibel laut ist, trinken mehr Alkohol als Gäste in einer Bar mit 72 Dezibel. // Weil die Eingabemasken der Computer nicht mit so hohen Zahlen umgehen können, haben die US-Finanzbehörden für die Steuererklärung von Bill Gates einen eigenen Rechner. // Bei einem Staatsbesuch des deutschen Bundespräsidenten Roman Herzog in Brasilien wurde 1995 die Nationalhymne der DDR gespielt. // Jonathan Swift, der Autor von 'Gullivers Reisen', veröffentlichte 1773 unter dem Pseudonym 'Dr. Shit' eine Abhandlung über den menschlichen Stuhlgang.

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Frau, die 25,4 mm sucht
  • Einen neuen Zugang zum Haus erhalten
  • Zur Transplantation bestimmte Organe aus einem Schweizer Kanton
  • Anordnung beim Liebesakt
  • Nicht gerade verlaufende Fraktur
be - be - bril - bruch - ckel - de - fahn - fehl - fer - kom - le - lungs - men - ni - nie - ren - ri - rin - schie - stel - u - weg - zoll

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.


Drei Worte sind vorgegeben, bei denen das erste zum zweiten in einer Beziehung steht. Finden Sie das Wort heraus, das zum dritten Wort in einer ähnlichen Beziehung steht wie das erste zum zweiten. Die Ziffer gibt die Position des Lösungsbuchstabens im Zielwort aus. Die Buchstaben ergeben (von oben nach unten gelesen) drei Vornamen.



Lösungen der Aufgabe vom 17.03.: Klaus und Olaf
Die Lösung des Silbenrätsels lautet ANDROMEDA.