www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

24. März

1882: Robert Koch berichtet in seinem Vortrag 'Ätiologie der Tuberkulose' von seiner Entdeckung des Erregers der Tuberkulose.

1973: Die britische Rockgruppe Pink Floyd veröffentlicht ihr erfolgreichstes Album 'The Dark Side of the Moon'. Es wird zu einem der meistverkauften Alben aller Zeiten.

1989: Der Öltanker Exxon Valdez läuft vor Alaska im Prince William Sound auf ein Riff, während sich der alkoholkranke Kapitän Joseph Hazelwood volltrunken in seiner Koje befindet. 40.000 Tonnen Rohöl laufen aus und verpesten rund 2000 Kilometer Küste. Hunderttausende Fische, Seevögel und andere Tiere kommen bei der Ölpest ums Leben.
Geburtstage:
  • Martin Walser (1927), deutscher Schriftsteller
  • Steve Mc Queen (1930-1980), Schauspieler
  • Nena (1960), dt. Popsängerin

Spruch des Tages:
Glück hängt nicht davon ab, dass wir bekommen, was wir nicht haben, sondern davon, wie gut wir nutzen, was wir haben.
T. Hardy

S P O R T
1973: In der deutschen Fußball-Bundesliga hält die Trikotwerbung ihren Einzug. Die Elf von Eintracht Braunschweig tritt erstmals in einem Spiel mit Jägermeister-Reklame an. Das Firmenlogo wurde wegen Widerstands des DFB kurzerhand ins Vereinswappen integriert.
1990: In Nashville, Tennessee, schwimmt Tom Jager (25) die 50 Meter Freistil in 21,98 Sekunden. Er ist damit der erste 'Sprinter', der unter der Grenze von 22 Sekunden bleibt.

Zahlen, Fakten, Links
In Afrika gibt es rund dreizehn Quadratkilometer Gletscher.

Person des Tages
Terence Steven McQueen (* 24. März 1930 in Beech Grove / Indianapolis, Indiana; 7. November 1980 in Ciudad Juárez, Mexiko) war ein US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler sowie Amateur-Rennfahrer. In den 1960er und 1970er Jahren zählte er zu den kassenträchtigsten Filmschauspielern und war in Western ('Die glorreichen Sieben'), aber auch in Abenteuer- ('Papillon') und Actionfilmen ('Bullitt', 'Getaway') zu sehen. In einer Klinik in Juárez/Mexiko verstarb er im Alter von 50 Jahren nach einer Operation an einem Herzinfarkt. Nach der Einäscherung wurde die Asche von Steve McQueen im Pazifik verstreut.

The Undertaker

Mark William Calaway (* 24. März 1965 in Houston, Texas), besser bekannt unter seinem Ringnamen 'The Undertaker', ist ein US-amerikanischer Wrestler. Er steht derzeit bei der WWE unter Vertrag. Mit einer durchgehenden Beschäftigung seit 1990 ist er der am längsten unter Vertrag stehende Akteur der Liga. Er konnte zudem sieben Mal den höchsten Titel der WWE erringen.

Calaway hat sich auf einer der Ehrentafeln des 'Munich Olympic Walk of Stars' (auch: Ruhmesstraße der Legenden), der um den Olympiasee im Olympiapark München verläuft, mit Handabdruck und Unterschrift verewigt. Er ist bisher der einzige Wrestler der WWE, der bei der Großveranstaltung Wrestlemania kein einziges Match verlor. Er hält damit den Rekord von 21 Matches ohne Niederlage, was auch als undefeated streak bezeichnet wird. Jedes Jahr versucht ein Kontrahent diese Serie zu brechen. Der Undertaker ist der einzige WWE Superstar, der bei der ersten und bei der tausendsten Ausgabe von Monday Night Raw als aktiver Wrestler im Ring stand.

Hat Uli Hoeneß die Drei-Punkte-Regel erfunden?

Hat Uli Hoeneß die Drei-Punkte-Regel erfunden? Sicherlich nicht. Aber kein Verein hat von dieser Regel so profitiert wie der FC Bayern. Seit der Saison 95/96 gibt es die Drei-Punkte-Regel. Sie besagt, dass der Verein, der ein Spiel gewinnt, nicht mehr wie früher zwei Punkte, sondern drei Punkte erhält. Diese Regel soll erreichen, dass Vereine sich nicht mehr mit einem Unentschieden zufrieden geben und stärker auf Sieg spielen.

Doch was hätte sich geändert, wenn die Regel nicht vor 17 Jahren eingeführt worden wäre? In 15 von 17 Fällen hätte es den gleichen Meister gegeben. Aber in zwei Fällen eben nicht. Und in beiden Fällen hat Bayern München von der Regel profitiert. In der Saison 1999/2000 erreichte Bayer Leverkusen 21 Siege und 10 Unentschieden bei einem Torverhältnis von +38. Bayern München kam auf 22 Siege und 7 Unentschieden bei einem Torverhältnis von +45. Beide Mannschaften erreichten 73 Punkte. Auf Grund des besseren Torverhältnisses wurde München Meister. Bei der alten Zwei-Punkte-Regel wäre Leverkusen mit 52 Punkten (Bayern 51) Meister geworden.

Ein Jahr später setzten sich die Bayern mit 63 Punkten (19 Siege, 6 Unentschieden, +25) gegen Schalke 04 (62 Punkte, 18 Siege, 8 Unentschieden, +30) durch. Bei der alten Regel wären die Schalker auf Grund des besseren Torverhältnisses Deutscher Meister geworden. In der oberen Tabellenhälfte gab es vier Jahre später (2004/2005) ein interessantes Ergebnis. Hertha BSC kam mit einer Bilanz von 15 Siegen und 13 Unentschieden (bei lediglich 6 Niederlagen) auf Platz 4. Bei der Zwei-Punkte-Regel wäre die Berliner Vizemeister mit der Qualifikation für die Champions-League geworden.

Doch wie verhält es sich mit dem Abstieg? Viermal hätte es andere Absteiger gegeben. 1996 wäre St. Pauli statt dem 1.FC Kaiserslautern abgestiegen. 1998 hätte der Tabellenvierzehnte VfL Wolfsburg statt des Karlsruher SC in das Unterhaus gehen müssen. Ein Jahr später hätte sich Nürnberg statt Frankfurt gerettet. Den größten Sprung hätte es bei der alten Regel in der Saison 2008/2009 gegeben. Der Tabellenletzte Arminia Bielefeld (4 Siege, 16 Unentschieden) hätte Mönchengladbach, Cottbus und Karlsruhe hinter sich gelassen anstatt in der Versenkung zu verschwinden. (Stand: März 2013)

Unwort des Jahres

Außer dem Wort des Jahres wird jährlich von der Jury der Aktion 'Unwort des Jahres' an der Universität Frankfurt am Main das Unwort des Jahres bestimmt. Als geeignet gelten Ausdrücke 'aus der aktuellen öffentlichen Kommunikation', die nach Ansicht der Juroren 'sachlich grob unangemessen sind und möglicherweise sogar die Menschenwürde verletzen'. Zusätzlich wurde von der Jury 'Menschenmaterial' als Unwort des 20. Jahrhunderts gewählt.

Zum Unwort des Jahres 2010 wurde 'alternativlos' bestimmt. Das Wort suggeriere sachlich unangemessen, dass es bei einem Entscheidungsprozess von vornherein keine Alternativen und damit auch keine Notwendigkeit der Diskussion und Argumentation gebe. Behauptungen dieser Art seien 2010 zu oft aufgestellt worden, sie drohten, die Politikverdrossenheit in der Bevölkerung zu verstärken.

2011 Döner-Morde / 2010 alternativlos / 2009 betriebsratsverseucht / 2008 notleidende Banken / 2007 Herdprämie / 2006 freiwillige Ausreise / 2005 Entlassungsproduktivität / 2004 Humankapital / 2003 Tätervolk / 2002 Ich-AG / 2001 Gotteskrieger / 2000 national befreite Zone / 1999 Kollateralschaden / 1998 sozialverträgliches Frühableben / 1997 Wohlstandsmüll / 1996 Rentnerschwemme / 1995 Diätenanpassung / 1994 Peanuts / 1993 Überfremdung / 1992 ethnische Säuberung / 1991 ausländerfrei
Warum eine gute Theorie aufgeben, nur weil sie sich als falsch erwiesen hat? (Perry Rhodan, Band 2531)

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Jemand, der zu blöde ist, die Wäsche an der Leine zu befestigen
  • Festlegen eines Wahlspruchs
  • Teigware für die Firmenkantine
  • Mit einem Ehrenzeichen ausgezeichnete Verwandte
  • Grautiers Kindertrompete
af - be - be - de - del - dens - e - fe - klam - le - mer - mung - nu - or - rat - schwe - se - sel - sen - ster - stim - stu - te - te - triebs - vi

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.


Was fehlt? Teil 5

In fünf Aufgaben sind abgeschlossene Systeme von Begriffen vorgegeben. Einer fehlt jeweils. Finden Sie diesen Begriff! In Klammern ist die Position des Lösungsbuchstabens gegeben. In der richtigen Reihenfolge ergeben die Buchstaben das Lösungswort.
  • Hängende Gärten (der Semiramis), Koloss (von Rhodos), Grab (des Königs Mausolos II.), Leuchtturm (auf der Insel Pharos), Tempel (der Artemis), Zeusstatue (des Phidias) (4)
  • Coasta Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Panama, Nicaragua (3)
  • Steinitz, Lasker, Capablanca, Aljechin, Euwe, Botwinnik, Smyslow, Tal, Petrosjan, Spasski, Fischer, Karpow, Kramnik, Anand, Carlsen (3)
  • New Hampshire, Massachusetts Bay, Rhode Island, Connecticut, New York, New Jersey, Pennsylvania, Delaware, Maryland, Virginia, South Carolina, Georgia (4)
  • Ludwig Devrient, Emil Devrient, Theodor Döring, Friedrich Haase. Albert Bassermann, Werner Krauß, Bruno Ganz (7)
Aufgaben: Valko von Dietman

Finden Sie in jeder Zeile ein Wort, das jedem der drei vorgegebenen Begriffe vorangesetzt werden kann. Die Ziffern in der letzten Spalte geben die Position eines Buchstabens im jeweiligen Lösungswort an. Diese Buchstaben ergeben von oben nach unten gelesen die Lösung.


Die Lösung der Aufgaben vom 23.03 lautet: Columbus, Bismarck und Helena sind Hauptstädte US-amerikanischer Bundesstaaten (Columbus: Ohio, Bismarck: North Dakota, Helena: Montana)!
Die Lösung des Vor-Wort-Rätsels lautet CORVUS (Schwer-, Sonnen-, Feuer-, Vogel-, Baum-, Taschen-).
Die Lösung des Silbenrätsels lautet WASSERBÜFFEL.
Die Lösung von WAS FEHLT? - Teil 4 lautet EDISON.