www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

19. Juli

1900: Rechtzeitig zur Weltausstellung wurde am 19. Juli 1900 das erste Teilstück der Pariser Untergrundbahn eröffnet. Acht Stationen hatte die Linie eins der Metro und verband den Westen der Seine-Metropole mit den östlichen Stadtteilen.
Geburtstage:
  • Samuel Colt (1814-1862), US-amerikan. Waffenkonstrukteur und Fabrikant
  • Herbert Marcuse (1898-1979), dt.-US-amerikan. Philosoph (Frankfurter Schule)

Spruch des Tages: Begeisterung und Optimismus sind die Beine des Lebens.
Peter E. Schumacher

S P O R T
1877: Der Brite Spencer Gore gewann mit einem klaren Dreisatzsieg (6:1, 6:2, 6:4) über seinen Gegner W.C. Marshall das Finale der ersten All England Lawn Tennis Championships im Londoner Vorort Wimbledon. An dem Turnier, das nur als Einzel-Herren-Wettbewerb stattfand, beteiligten sich 22 Spieler. Ab ungefähr 1920 genoss Wimbledon den Ruf als Mekka des Tennissports, den das bedeutendste Grand Slam-Turnier bis heute innehat. Während seit den Fünfziger Jahren des Zwanzigsten Jahrhunderts viele Spieler als Profis um die Welt reisen, waren beim Wettbewerb im Londoner Vorort bis 1968 nur Amateure zugelassen.
1903: Die erste Tour de France erreicht ihr Ziel in Paris. Erster Toursieger wird Maurice Garin.
1980: Ohne die USA und mehr als 50 weiteren Nationen, darunter auch die BRD, wurden die Olympischen Sommerspiele in Moskau eröffnet. Grund für den durch den US-amerikanischen Präsidenten Jimmy Carter initiierten Boykott: Der Einmarsch der Sowjetunion in Afghanistan im Dezember 1979.

Zahlen, Fakten, Links
Artischocken sind Disteln.

Person des Tages
Samuel Colt (* 19. Juli 1814 in Hartford, Connecticut, † 10. Januar 1862) gilt als der Erfinder der ersten funktionierenden Feuerwaffe mit Drehzylinder, allgemein als Revolver bekannt. Genau genommen war er nur Produzent und Patentinhaber. Seine verbesserte Revolver-Konstruktion geht auf die Erfindungen und Patente von Artemus Wheeler (Percussionsrevolver), Elisha Collier (Collier-Revolver) und Cornelius Coolidge aus Boston zurück.

Eine andere Erfindung Colts war ein elektrischer Unterwasserzünder. Bei dem Versuch der Vermarktung traf Samuel Colt auf Samuel Morse. Die beiden wurden Freunde und ersuchten die Regierung um Mittel. Colts wasserfestes Kabel wurde nachgefragt, als Morse die Telegrafenleitungen unter Seen, Flüssen und Buchten zu verlegen begann, und besonders, als es galt, den Atlantischen Ozean zu überwinden.

Samuel Colt war auch einer der Ersten, die bei der Fertigung konsequent Werkzeugmaschinen einsetzen und die industrielle Massenproduktion einführten (lange vor Henry Ford), da er schon etwa 1850 in seiner Waffenproduktion das 'System der austauschbaren Teile' verwendete.

2002 begann das digitale Zeitalter!

Die erste E-Mail-Adresse, das erste Handy - so fing alles an. In welcher Geschwindigkeit sich unsere Welt in den vergangenen zehn Jahren durch die rasanten Fortschritte der Technik entwickelt hat, konnte niemand vorhersehen. Schon jetzt scheint die Welt völlig vernetzt, aber es geht noch mehr: Forscher wissen, dass wir erst am Anfang der digitalen Entwicklung stehen. Das Ausmaß der Veränderungen ist vergleichbar mit dem der industriellen Revolution vor mehr als 150 Jahren.

1941: Der deutsche Bauingenieur Konrad Zuse stellt stellt den ersten frei programmierbaren mechanischen Rechner her. 1981 bietet IBM den Computer für jedermann an.

1971: Der amerikanische Computertechniker Ray Tomlison verschickt die erste E-Mail und erklärt seinen Mitarbeitern darin das Symbol @.

1975: Kodak baut die erste Digitalkamera.

1989: Der britische Informatiker Tim Berners-Lee entwickelt in Genf das World Wide Web

1995: Die erste deutsche Tageszeitung bekommt einen Internetauftritt - die „Schweriner Volkszeitung“. Fachleute gehen auch heute noch davon aus, dass das so extrem vielseitige Medium Internet weiterhin nur als Ergänzung zu gedruckten Medien dienen wird und sie nicht einfach ablöst.

1996: Die ersten DVD-Player kommen auf den Markt. Sie kosten umgerechnet etwa 700 bis 900 Euro. Zwei Jahre später gibt es erste tragbare MP3-Player, die das Musikgeschäft revolutionieren.

2001: Die deutsche Version der Online-Enzyklopädie Wikipedia wird gegründet. Sie ist nach der englischen Version die größte der Welt.

2002: Zum ersten Mal werden mehr Informationen digital als analog gespeichert. Das ergab eine Studie des amerikanischen Forschers Dr. Martin Hilbert. Dieses Jahr gilt als Beginn des digitalen Zeitalters.

2004: Der US-Amerikaner Mark Zuckerberg gründete das soziale Netzwerk Facebook. Heute hat es weltweit fast eine Milliarde aktive Nutzer.

2006: Cloud Computing entsteht. Die Nutzer müssen Daten nicht auf dem eigenen Rechner speichern, sondern tun das im Netz. So haben sie über jeden Internetzugang Zugriff.

2006: Gründung von Twitter, das als öffentliches Tagebuch genutzt wird.

2007: Apple verkauft das erste iPhone, den Minicomputer für die Hosentasche.

2010: Das Internet befeuert den Arabischen Frühling. Junge Menschen verabreden sich erstmals über Twitter und Facebook zu Demonstrationen.

2012: In Deutschland kann über Satellit nur noch digitales Fernsehen empfangen werden, das analoge wird abschaltet. Vorteil für den Zuschauer: mehr Programme, Zusatzinfos und bessere technische Qualität. Das HD-Fernsehen hat sich durchgesetzt und liefert gestochen scharfe Bilder.

Weltgeschehen

Der knapp 400.000 Kilometer lange Flug zum Mond verlief reibungslos; er war nach zwei Probeflügen von 'Apollo 8' im Dezember 1968 und 'Apollo 10' fünf Monate später schon fast Routine. So waren mit 'Apollo 10' bis auf die Landung bereits alle notwendigen Manöver geprobt worden. Auch das erste schwierige Manöver vier Stunden nach dem Start, das Ankoppeln der zwischen der dritten Raketenstufe und dem Versorgungsteil der 'Apollo'-Kapsel untergebrachten Landefähre an die Kopfseite der Kapsel, ging ohne Probleme über die Bühne. In dieser Formation erreichte 'Apollo 11' am 19. Juli den Mond.

Stilblüte

Die Eltern vom Jesus waren sehr arm und sie mussten in einem zugigen Stall in Bethlehem leben. Da bekam das kleine Christkind auch gleich eine Grippe.

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Vom Beifall schweißdurchtränkt
  • Intime Beziehung zwischen Rathausbediensteten
  • Aus einem Schmuckstein gefertigte weiblich Brust
  • Zuwendung wegen Trauer über zu wenig erzielte Punkte beim Skat
  • Bruchteil einer bestimmten Ampel-Anzeige
am - au - be - bu - de - gen - hält - ja - ka - ka - klatsch - licht - nass - nis - ri - rot - sen - tel - ten - trost - tur - ver - vier

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.



In jeder Tabelle müssen die Ziffern von 1 bis 6 so eingetragen werden, dass in jeder Spalte und jeder Zeile jede der Ziffern genau einmal vorkommt. Befindet sich zwischen zwei Feldern ein schwarzer Kreis, so muss eine der beiden Ziffern genau das Doppelte der anderen Ziffer sein. Befindet sich zwischen zwei Feldern ein weißer Kreis, so muss eine der beiden Ziffern genau um eins größer sein als die andere Ziffer. Befindet sich kein Kreis zwischen zwei Ziffern, so darf auch keine der beiden Eigenschaften zutreffen. Gesucht sind die sechs Ziffern der dritten Zeile.

Die Lösung der Aufgaben vom 18.07. lautet:
Niederlande - Irland
Weißrussland - Irland und Island
Die Lösung des Silbenrätsel lautet Schokolade.
Die Lösung des n-aus-9-Rätsels lautet NEPTUN und MARS.