www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

09. August

1945: Nach Hiroshima wurde über Nagasaki von der US-amerikanischen Luftwaffe eine zweite Atombombe abgeworfen. Durch die Bombe 'Fat Man' starben 36.000 Menschen, 40.000 wurden schwer verletzt. Nach dem Abwurf über Nagasaki kapitulierte Japan am 15. August 1945 bedingungslos. Japan hatte nach dem Angriff auf Pearl Harbor (7./8. Dezember 1941) den USA und Großbritannien den Krieg erklärt. Ob die Abwürfe für die Kapitulation Japans wirklich notwendig gewesen sind, ist mittlerweile umstritten. Neuere historische Forschungen haben ergeben, dass Japan bereits vorher zur Aufgabe bereit gewesen war.

2003: Ein Modellflugzeug des Typs TAM 5 wird zur ersten Atlantiküberquerung im Nonstopflug eines Flugzeuges in der Gewichtsklasse bis 5 kg gestartet.

2005: Das Space Shuttle Discovery kehrt von seiner Mission aus dem All zurück. Es ist die erste Landung des Space Shuttles nach der Katastrophe der Columbia Raumfähre zweieinhalb Jahre zuvor.
Geburtstage:
  • Jean Piaget (1896-1980), schweizer. Psychologe
  • Whitney Houston (1963-2012), US-amerikan. Sängerin
  • Otto Rehhagel (*1938), ehemaliger deutscher Fußballspieler und -trainer

Spruch des Tages:
Manchmal muss man, um gehört zu werden, den Mund halten.
Stanislaw Jerzy Lec

S P O R T
1900: Das erste Davis-Cup-Finale am 9. August 1900 in Boston wurde zwischen den Mannschaften der USA und Großbritanniens ausgetragen, den einzigen beiden teilnehmenden Teams. Inzwischen nehmen über 100 Mannschaften die Herausforderung um den silbernen Pokal an.

Zahlen, Fakten, Links
In Kalifornien ist es gesetzlich verboten, einen Schmetterling zu töten oder mit dem Tode zu bedrohen.

Person des Tages
Otto Rehhagel (* 9. August 1938 in Essen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und -trainer. Als Spieler begann er in seiner Heimatstadt bei den Vereinen TuS Helene 28 und Rot-Weiss Essen, wo er sich einen Namen als kompromissloser Verteidiger machte. 1963, als die Bundesliga startete, wechselte er zu Hertha BSC und spielte zuletzt beim 1. FC Kaiserslautern. Bis 1972 absolvierte Rehhagel in der Bundesliga insgesamt 201 Spiele und erzielte dabei 23 Tore.

In den 1980er und 1990er Jahren zählte Otto Rehhagel zu den erfolgreichsten deutschen Vereinstrainern. Die Mannschaft von Werder Bremen, die Rehhagel von 1981 bis 1995 trainierte, wurde zweimal deutscher Meister (1988 und 1993), viermal Vizemeister (1983, 1985, 1986 und 1995), gewann den DFB-Pokal 1991 und 1994 und den Europapokal der Pokalsieger 1992.

Beim FC Bayern München war Rehhagel Trainer in der Saison 1995/96. Er führte die Bayern zwar ins Endspiel des UEFA-Pokals, wurde aber wegen Erfolglosigkeit in der Meisterschaft wieder entlassen. Der anschließend von ihm trainierte Zweitligist 1. FC Kaiserslautern stieg schon nach einem Jahr (1997) unter Rehhagel in die Bundesliga auf und gewann als Aufsteiger gleich die Meisterschaft 1998.

Im Sommer 2001 übernahm Rehhagel mit der griechischen Nationalmannschaft erstmals eine Länderauswahl. Nachdem das Erreichen der EM-Endrunde 2004 schon als Erfolg gewertet worden war, gelang Rehhagels Mannschaft mit dem Titelgewinn eine der größten Überraschungen der europäischen Fußballgeschichte.

Der Schiefe Turm von Pisa

Der Schiefe Turm von Pisa ist das wohl bekannteste geneigte Gebäude der Welt und Wahrzeichen der Stadt Pisa in Italien. Der Turm war als freistehender Glockenturm (Campanile) für den Dom in Pisa geplant. Zwölf Jahre nach der Grundsteinlegung am 9. August 1173, als der Bau bei der 3. Etage angelangt war, begann sich der Turmstumpf wegen eines Grundbruches in Richtung Südosten zu neigen. Daraufhin wurde der Bau für rund 100 Jahre unterbrochen. Die nächsten vier Stockwerke wurden dann schräg gebaut, um die Schieflage auszugleichen. Danach musste der Bau nochmals unterbrochen werden, bis 1372 auch die Glockenstube beendet war. Von den ursprünglich geplanten 100 Metern Höhe wurden allerdings nur 54 Meter gebaut.

Die Schieflage des Turms beruht auf dem Untergrund aus lehmigem Morast und Sand, der sich unter dem Gewicht verformt. Neuesten Ausgrabungen zufolge steht er am Rand einer ehemaligen Insel direkt neben einem antiken, zur Bauzeit bereits versandeten Hafenbecken. Die Schieflage des Turms beträgt 3,97 Grad. Der 12 Meter durchmessende Campanile besteht aus 14.200 Tonnen weißen Carrara-Marmors und hat sieben Glocken, die aber längere Zeit wegen der Einsturzgefahr nicht läuten durften. Der Legende nach hat der aus Pisa stammende Galileo Galilei bei Versuchen auf dem Turm die Fallgesetze entdeckt. Im Jahre 1987 wurde das Ensemble aus dem Turm, der benachbarten Kathedrale, dem Baptisterium und dem Friedhof von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Otto Lilienthal

Otto Lilienthal untersuchte die Aerodynamik des Vogelflugs, 1889 veröffentlichte er den 'Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst'. Seit 1891 führte er von erhöhten Geländepunkten aus Gleitflüge durch. In fünf Jahren unternahm er rd. 3000 Versuche, bei denen er mit selbstgebauten Hängegleitern - 18 verschiedene Typen entwickelte er im Laufe der Zeit - bis 300 m schaffte. Seine größten Doppeldecker, die er auch verkaufte, hatten eine Spannweite von sieben Metern.

Am 9. August 1896 stürzte er bei einem Flug mit einem Eindecker am Hang des Gollenbergs bei Stölln (in der Nähe von Berlin) so schwer, dass er am nächsten Tag an den Folgen der Verletzung starb. Lilienthals Versuche vermittelten das erste gesicherte Wissen über das Fliegen; die Brüder Wright knüpften später daran an.

Unnützes Wissen

Aus den Buchstaben des Wortes 'Bundeskanzlerin' kann man das Wort 'Bankzinsenluder' bilden. // Das niederländische Almere ist die am schnellsten wachsende Stadt Europas. Erst 1975 gegründet, hat sie heute 190 000 Einwohner und will bis 2030 auf 350 000 Einwohner wachsen. // Das Rohrpostnetz von Berlin war zu seinen Hoch-zeiten mehr als 400 Kilometer lang. // Der allererste Einkauf mit Euro-Bargeld wurde im französischen Übersee-Departement La Réunion getätigt. Der Bürgermeister der Inselhauptstadt kaufte einen Beutel Litschis. // Südkorea hat das schnellste Breitbandnetz der Welt

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Haarbüschelkreise um den Kopf
  • Aufpasser für Schubfächer
  • Schmales Schnittholz für die Angabe der Speisenfolge für Restaurantgäste
  • Plattdeutsches Riechorgan eines venezianischen China-Reisenden
  • Die Leute, in der nächsten vorderen Stuhlreihe Platz genommen haben
den - ge - ge - la - len - he - hü - leis - lo - me - nä - nü - rum - po - se - setz - stal - te - te - ter - tol - tung - um - vor

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

Wörter angeln I

Es sind Wörter mit fünf Buchstaben gesucht. Zu jedem Block mit acht Aufgaben gehört eine Tabelle. Die Tabellen stehen nicht unbedingt in der gleichen Reihenfolge wie die Aufgabenblöcke! Der erste Buchstabe des Wortes steht in der ersten Zeile, der zweite in der zweiten Zeile .... In jedem Kästchen bleiben fünf Buchstaben übrig. Sie ergeben das Lösungswort! Alle Lösungswörter gehören zu einem Thema. Es ist das alphabetisch dritte Wort gesucht!

Zündschnur, Spielfigur, Wohlgeruch, Bauwerk, Spielleitung, Insgesamt, Singvogel, Laubbäume

Schiffsleinwand, Furche, Nutzfläche, Angelegenheit, Klosterfrau, Verhältniswort, Bitte an Gott, Rechenergebnis

Teil des Jahres, Hausmädchen, engl. Königin, Ehemann, ein wenig, Felsstück, Haustier, Junge

Mädchenname, Bulle, schlecht, starker Sturm, Land in Wasser, Straßenbiegung, Reinigungsgerät, Teil des Tages

Raum ohne Inhalt, nicht gesund, Hochwasserschutz, Trinkgefäß, Reitpeitsche, Teil des Vogelkleides, Himmelskörper, Blumenart

Metall, sehr kalt, Himmelskörper, Grasfläche, Einbringen der Früchte, Ecke, Lärm, selbstgefällig



Die Lösung der Aufgabe vom 08.08. lautet: REGENBOGEN.
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet RUMÄNIEN.