www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

11. August

1711: In Ascot (Berkshire) wird auf Initiative von Königin Anne das erste Pferderennen veranstaltet.

1867: Der erste Band von Das Kapital, verfasst von Karl Marx, erscheint in Hamburg.

1919: Reichspräsident Friedrich Ebert unterzeichnet die Verfassung der Weimarer Republik. Gleichzeitig wird auch die schwarz-weiß-rote Flagge durch die Farben Schwarz-Rot-Gold ersetzt.

1934: Die ersten Gefangenen werden auf die Gefängnisinsel Alcatraz in der Bucht von San Francisco gebracht.

1984: US-Präsident Ronald Reagan witzelt bei einer Mikrofonprobe. Er habe die in fünf Minuten beginnende Bombardierung der Sowjetunion angewiesen. Der Scherz sorgt international für Irritationen.
Geburtstage:
  • Turnvater Jahn (1778-1852), dt. Pädagoge und Politiker
  • Enid Blyton (1896-1968), engl. Schriftstellerin
  • Diether Krebs (1947-2000), dt. Schauspieler

Spruch des Tages:
Ein Intellektueller ist einer, der mehr Wörter benutzt, als er eigentlich braucht, um mehr zu sagen, als er eigentlich weiß.
Sir Peter Ustinov

S P O R T
1711: In Ascot (Berkshire) wird auf Initiative von Königin Anne das erste Pferderennen veranstaltet.
1858: Der Eigergipfel wird von den Grindelwalder Bergführern Christian Almer und Peter Bohren zusammen mit einem irischen Gast zum ersten Mal bestiegen.
1934: In London werden die vierten Frauen-Weltspiele eröffnet. Es ist auf Druck des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) die letzte Veranstaltung dieser Art.
1984: Reiner Klimke gewinnt bei den Olympischen Spielen in Los Angeles bei der Einzelkonkurrenz der Dressurreiter auf seinem Pferd Alarich die Goldmedaille und ist mit fünf Gold- und drei Bronzemedaillen der erfolgreichste deutsche Reiter aller Zeiten.
1985: Mit einem 2:0-Finalsieg über die DFB-Auswahl gewinnt Nigeria die erste U-16-Fußball-Weltmeisterschaft.
1986: Ove Joensen ('Ruder-Ove') kommt mit dem Färöboot Diana Victoria in Kopenhagen an, wo er von Tausenden Menschen begeistert empfangen wird, nachdem er die 900 Seemeilen von den Färöern alleine gerudert ist.

Zahlen, Fakten, Links
Die längste Haftstrafe die je verhängt wurde betrug 384.912 Jahre. Verurteilt wurde 1972 der Spanier Gabriel March Granados.

Person des Tages
Enid Mary Blyton (* 11. August 1897 in Dulwich, London Borough of Southwark; 28. November 1968 ebenda) war eine der bekanntesten Kinderbuchautorinnen des 20. Jahrhunderts. Sie schrieb mehr als 750 Bücher und über 10.000 Kurzgeschichten. Bis heute ist Enid Blyton mit über 600 Millionen verkauften Büchern international eine der kommerziell erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen. Ihre Bücher gibt es in über 100 Sprachen.

Enid Blyton suchte selbst die Künstler für die Illustration ihrer Bücher aus. Ebenso hatte sie die Idee, auch auf der Rückseite ihrer Bücher Bilder abzudrucken, so dass die Buchhändler diese gerne zur Präsentation ins Schaufenster legten. Die eigene Unterschrift auf ihren Büchern ist ebenfalls eine ihrer Ideen.

Die bekanntesten Buchreihen sind Fünf Freunde, Geheimnis um ..., Die Schwarze Sieben, Die verwegenen Vier, Lissy, Dolly und Hanni und Nanni.

Weite Fußball-Reisen

11. August 1994. In einem Qualifikationsspiel für den Europapokal der Pokalsieger trifft Keflavik IF (Island) auf Maccabi Tel Aviv (Israel). Die Mannschaft aus Israel gewinnt sowohl dieses Spiel als auch das Rückspiel 14 Tage später. Keflavik und Tel Aviv liegen 5378 km auseinander. Für die Fans beider Vereine dürften es die längsten Auswärtsreisen gewesen sein. Vielleicht waren es sogar die längsten Auswärtsreisen der Europapokal-Geschichte.

Erstaunlicherweise gibt es wesentlich längere Reisen im nationalen französischen Pokal. Dabei sind Mannschaften aus den Überseegebieten - jeweils der Gewinner des dortigen regionalen Pokalwettbewerbs - seit unterschiedlich langer Zeit teilnahmeberechtigt. In den 1960ern waren dies zunächst Guadeloupe (seit der Austragung 1961/62), Martinique (ab 1962/63), Réunion (ab 1964/65) und Französisch-Guayana (seit 1966/67). 1974/75 kam ein Vertreter aus Französisch-Polynesien hinzu, 1986/87 erweiterte sich der Kreis um Neukaledonien und 2001/02 um Mayotte.

Seit vielen Jahren können sich Amateurklubs aus dem französischen Mutterland darum bewerben, in der 7. Pokalrunde auf einen dieser sieben überseeischen Pokalsieger zu treffen, die aus Integrationsgründen in den Lostopf kommen. Dabei werden vier Spiele in Europa und drei in Übersee ausgetragen. Der französische Verband FFF übernimmt die Reisekosten.

1998 zog das Provinzteam Los Armentieres ein Traumlos: Auswärts gegen Traput Lifou, das liegt in Neukaledonien im südlichen Pazifik, also kurz vor Australien, 17000 Kilometer Luftlinie von Paris entfernt. Los Armentieres gewann das Spiel in der neukaledonischen Hauptstadt Nouméa mit 4:0.

Hulk Hogan

Terrence Gene Bollea (* 11. August 1953 in Augusta, Georgia), besser bekannt als Hulk Hogan, ist ein US-amerikanischer Wrestler, Schauspieler, Reality-TV-Teilnehmer und Musiker. Zurzeit steht er bei der Promotion Total Nonstop Action Wrestling unter Vertrag und fungiert in dessen TV-Show Impact Wrestling als General Manager.

Zu seinen Glanzzeiten in den 1980er-Jahren war Bollea als Hulk Hogan der meistbeachtete und erfolgreichste Akteur im Wrestling-Geschäft. Sein hoher Bekanntheitsgrad bescherte ihm Gastauftritte sowie Hauptrollen in Fernsehserien, TV-Shows und Kinofilmen. Bollea gilt offiziell als fünfzehnfacher World Heavyweight Champion und ist Mitglied der WWE Hall of Fame.

Modellflugzeug überquert den Atlantik

TAM 5 (TransAtlantikModell) ist ein ferngesteuertes Modellflugzeug mit Autopilotfunktion der TAM-Serie von Maynard L. Hill (USA) und seinem Team Barrett J. Foster und David G. Brown. Die TAM 5 - The Spirit of Butts Farm genannte Maschine dieses Baumusters überquerte vom 9. bis 11. August 2003 im Nonstopflug den Nordatlantik.

In seiner kurzen Web-Autobiographie beschreibt Maynard L. Hill, dass er seit 1996 das Ziel eines Transatlantikfluges mit einem Modellflugzeug verfolgte. Bis dahin hatte er mehrere Langstreckenrekorde für Modellflugzeuge aufgestellt. Die konkrete Konstruktion und Fertigung der Trans-Atlantik-Modelle begann 1999. Zunächst wurden fünf Exemplare für Flugtests gebaut. In den Folgejahren entstanden 23 weitere Maschinen, die zum Einfliegen der Komponenten und für die Rekordversuche vorgesehen waren. Mit Maschine Nummer 19, sie erhielt den Namen TAM 1, wurde am 8. August 2002 der erste Rekordversuch unternommen. Dieser Versuch wie auch drei weitere scheiterten. Die Maschine TAM 5, Seriennummer 25, war erfolgreich. Der von Hill für TAM 5 vergebene Zusatzname 'The Spirit of Butts Farm' soll zum einen an die Spirit of St. Louis der ersten Solo-Atlantiküberquerung als auch an R. Beecher Butts erinnern, einen Unterstützer des Projekts.

Die Maschine startete am 9. August 2003 um 6:00 Uhr von Cape Spear nahe St. John's, Neufundland, Kanada. Nach einem anfänglich unruhigen Flug wegen Rückenwind mit Fluggeschwindigkeiten bis 88 km/h (48 kn) stabilisierte sich das Modell, wie die mittels Satellit übertragenen Daten zeigten, auf die geplante Geschwindigkeit über Grund von 69 km/h (37 kn). Das Flugmodell erreichte nach 3.030 km und 38,5 Flugstunden Mannin Beach nahe Clifden in Irland. Dave Brown übernahm die Kontrolle des Modells vom Boden aus und landete es um 14:08 Uhr Ortszeit unter dem Beifall von zahlreichen Zuschauern nur wenige Meter neben dem ausgelegten Landekreuz. Über 99 Prozent der Flugzeit wurde das Hightech-Modell durch einen Autopiloten gesteuert. Nach der Landung waren noch 55 cm³ Kraftstoff im Tank.

TAM 5 ist nach dem Flug dem amerikanischen National Model Aviation Museum übergeben worden.

Rekorde

Größte auf dem Luftweg transportierte Objekte: Die 37,23 m langen Spaceshuttles sind nicht die schwersten, aber die größten einzelnen Objekte, die je auf dem Luftweg transportiert wurden. Sie wurden 'huckepack' auf einer modifizierten Boeing 747, dem so genannten ShuttleCarrier Aircraft (SCA), nach Cape Caneveral in Florida (USA) zurückgeflogen. Die Discovery, die Atlantis und die Endeavour wogen beim Transport je rund 100 Tonnen.

Schwerstes Luftfracht-Objekt Am 11. August 2009 wurde ein 187,6 t schwerer Kraftwerksgenerator vom Flughafen Frankfurt-Hahn (D) aus mit einer Antonov An-225 'Mrija' transportiert.

Wetterregeln

Dreht das Windrad sich geschwind, gibt es Regen, Sturm und Wind. // Werden nass die Ahornblätter, liegt es sicherlich am Wetter. // Ist am Abend schönes Wetter, sitzt sich's draußen doch viel netter. // Wenn der Hahn bei Vollmond kräht, die Sonne in der Früh aufgeht. // Herrscht am Abend Sonnenschein, wird er nicht von Dauer sein.

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Tätigkeiten des Personals eines Sanatoriums
  • Woraus bestehen die Erscheinungsbilder von Kometen hauptsächlich?
  • Nur bei einem bestimmten Skatspiel benutzter Fensterverschluss
  • Anzahl der an Eides statt abgegebenen Erklärungen
  • Strapaziöse Arbeit von Gehörlosen
aus - bat - ben - che - den - diens - fen - ga - ge - ku - la - me - nan - par - pla - ramsch - rier - rungs - schwei - si - sum - tau - te - ver

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.

Dieses Rätsel ist wie ein Kreuzworträtsel zu raten. Es ist darauf zu achten, dass sich beim Eintragen der Ziffern die vorgegebenen Summen waagerecht und senkrecht ergeben. Es dürfen nur Ziffern von 1 bis 9 verwendet werden. Sie müssen in 'wertaufsteigender' Reihenfolge ausgefüllt sein und in jeder Rechenoperation darf sich keine Zahl wiederholen. So ist z.B. 135 erlaubt, 153 aber nicht! Für die Ziffern in den farbigen Feldern ist der Buchstabe einzusetzen, der der Position im Alphabet entspricht. So gehört z.B. zur Ziffer 2 der Buchstabe B. Die sechs Buchstaben ergeben das Lösungswort.


Die Lösung der Aufgaben vom 10.08. lautet FERSENGELD.
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet ZEICHENLEHRER.