www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

27. September

1959: Volkswagen privatisiert
Nach der Preussag wurde der Wolfsburger Volkswagenkonzern als zweites großes Bundesunternehmen privatisiert. 60 Prozent des VW-Stammkapitals wurden in Form von so genannten Volksaktien verkauft, 40 Prozent blieben unter öffentlicher Kontrolle.
Geburtstage:
  • Freddy Quinn (*1931), österreichischer Schlagersänger und Schauspieler
  • Meat Loaf (*1947), US-amerikanischer Rocksänger und Schauspieler
  • Avril Lavigne (*1984), kanadische Sängerin und Songwriterin

Spruch des Tages:
Die Erkenntnisse von heute sind nicht selten die Irrtümer von morgen.
aus Kirgisien

S P O R T
1804: Josef Pichler führt im Auftrag des Erzherzog Johann von Österreich die Erstbesteigung des Ortlers durch.

Zahlen, Fakten, Links
Wegen namensrechtlicher Konflikte wählte Firmengründer August Horch statt seines Nachnamens für sein Unternehmen die lateinische Übersetzung 'Audi'.

Person des Tages
Meat Loaf (engl. für: 'Hackbraten', 'Fleischklops'; * 27. September 1947 in Dallas, Texas; geboren als Marvin Lee Aday, seit 1984 Michael Lee Aday) ist ein US-amerikanischer Rocksänger und Schauspieler.

1973 arbeiteten Meat Loaf und Jim Steinman an Bat Out of Hell, das eigentlich ein Musical namens Neverland werden sollte. Die Idee rückte aber nach und nach in den Hintergrund und so konzentrierten sich die beiden auf einen Plattenvertrag. Nach langer Suche und vielen Ablehnungen entschied sich Cleveland International Records, der Platte eine Chance zu geben.

Bat Out of Hell wurde am 21. Oktober 1977 veröffentlicht. Es steht auf Platz 7 der Liste der meistverkauften Musikalben, wobei der Verkauf erst 1978 richtig ansprang. Bis AC/DC 1980 Back in Black herausbrachten, war es das meistverkaufte Rockalbum und in Australien das bestverkaufte überhaupt. Mit mittlerweile 41 Millionen Exemplaren war es 88 Wochen in den US-Charts und 395 Wochen sowie 16 Wochen in den Top-Ten der UK-Charts vertreten und trägt seither den Guinness-Weltrekord als 'The Longest Charting Record'. Die zugehörige Single war in 28 Ländern Platz 1.

GOOGLE I

Google ist eine Suchmaschine des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc. Übereinstimmende Statistiken zeigen bei weltweiten Suchanfragen Google als Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen. Der Vorläufer BackRub startete 1996, seit 27. September 1998 ist die Suchmaschine unter dem Namen Google online. Seitdem hat sich ihre Oberfläche nur geringfügig verändert. Die Bezeichnung Google basiert auf einem Wortspiel mit der amerikanischen Aussprache des Wortes googol. Milton Sirotta hatte den Ausdruck im Jahr 1938 geprägt, um der Zahl mit einer Eins und hundert Nullen einen Namen zu geben. Die Google-Gründer wiederum suchten eine treffende Bezeichnung für die Fülle an Informationen, die ihre Suchmaschine im Web finden sollte.

Google Inc. betreibt weltweit eine Reihe von Rechenzentren, die jeweils die komplette Funktionalität der Suchmaschine enthalten. Eine Benutzeranfrage wird, gesteuert durch das Domain Name System, im Idealfall an das netztopologisch nächste Rechenzentrum nicht immer mit dem geografisch nächstgelegenen identisch geleitet und von diesem beantwortet. Fällt ein Rechenzentrum komplett aus übernimmt ein anderes. Die Standorte sind derzeit: Berkeley County, South Carolina / Council Bluffs, Iowa / Douglas County, Georgia / Mayes County, Oklahoma / Lenoir, North Carolina / The Dalles, Oregon / Hamina, Finnland / Saint-Ghislain, Belgien

Die verwendeten Rechner sind IBM-kompatible Personal Computer, bestehen also aus preiswerten Standardkomponenten. Hier kommt das selbstentwickelte Google File System zum Einsatz, eine verteilte Architektur, bei der alle Daten mehrfach redundant auf verschiedenen Geräten gespeichert sind. Ist einer der Rechner oder nur eine Festplatte eines Rechners ausgefallen, werden die entsprechenden Daten von einer anderen Stelle im Cluster auf einen Ersatzrechner kopiert und die ausgefallene Hardware-Komponente kann im laufenden Betrieb ausgetauscht werden, ohne dass Ausfälle entstehen.

Durch Ablage der einzelnen Datenstrukturen auf verschiedenen Rechnern und die große Anzahl verfügbarer Einzelrechner lassen sich Anfragen sehr schnell beantworten, da durch die Parallelisierung der zu erledigenden Arbeit nur ein Bruchteil der Zeit benötigt wird, die ein einzelner Rechner benötigen würde. Praktisch beschäftigen sich bis zu 1000 Einzelrechner mit jeder Suchanfrage. Eine Antwortzeit von höchstens einer halben Sekunde wird als Richtwert angestrebt. Die schnelle Lieferung von Ergebnissen hatte auch frühzeitig zur Popularität von Google beigetragen.

Als Betriebssystem wird eine funktionsreduzierte Variante der Linux-Distribution Red Hat verwendet. Die Programmiersprachen C, C++ und Python sind die wesentliche Basis der Implementierung der proprietären Suchmaschinensoftware.

Der Rechtschreib-Duden nahm das Verb googeln 2004 in die 23. Auflage auf. 2006 forderte Google Zeitungs- und Wörterbuchredaktionen auf, 'to google' oder 'googeln' nicht allgemein als die 'Suche im Internet' zu bezeichnen, um einer Gattungsbegriffbildung und damit dem Verlust des Markenschutzes vorzubeugen. Auf eine Bitte von Google wurde der Eintrag in der 24. Auflage des Dudens als 'mit Google im Internet suchen' genauer definiert.

Das größte Passagierschiff der Welt

Am 27. September 1938 lief das damals größte Passagierschiff der Welt vom Stapel, die Queen Elizabeth, Eigentum der britischen Cunard Line. Mit 314 m Länge, 36 m Breite und 83.600 BRT war der Ozeanriese gigantisch. Ein knappes Jahr später begann der Zweite Weltkrieg und die QE wurde für Truppentransporte eingesetzt. Nach dem Krieg wurde sie endlich als Zivilschiff benutzt und man reiste mit ihr von Europa nach Amerika. In den 1960er Jahren benutzten allerdings immer mehr Leute lieber das Flugzeug für diese Reise und das große Schiff rentierte sich nicht mehr.

1968 machte es sich auf den Weg nach Florida, wo es in einem Vergnügungszentrum als Hotel und Museum benutzt werden sollte, doch aus dem Plan wurde nichts. Schließlich ersteigerte ein Hongkong-Chinese die QE, das Schiff sollte eine schwimmende Universität werden. Am 9. Januar 1972 wurde sie durch ein Feuer im Hafen von Hongkong schwer beschädigt. Durch die großen Wassermengen, die bei den Löscharbeiten unkontrolliert in das Schiff eindrangen, kenterte es. Das Wrack lag noch einige Jahre im Hafen und diente auch als Kulisse für den James Bond Film 'Der Mann mit dem goldenen Colt'. 1975 wurde die ehemalige Queen Elizabeth dann schließlich vor Ort verschrottet. Erst 1997 lief ein größeres Passagierschiff als die Queen Elizabeth vom Stapel.

Haben Sie gewusst, ...

... dass es Astronauten trotz der Schwerelosigkeit gar nicht immer so leicht haben?
... dass Drehorgelspieler ihr Geld im Handumdrehen verdienen?
... dass das Rheinland mancherorts gar nicht so rein ist, sondern rußiger als Russland?
... dass manche Bullen bei Rot nicht nur zornig werden, sondern auch gleich einen Strafzettel schreiben?
... dass man jemanden nach seiner Hinrichtung nur schwer wieder herrichten kann?
... dass einer, der sich ständig über die Glatze streichelt, deshalb noch lange kein Plattenspieler ist?
... dass in Gewässern vor Norwegen öfter Walkämpfe stattfinden?
... dass Kohl und Strauß den gleichen Vornamen haben - nämlich "Blumen"?
... dass sich Surfer nichts sehnlicher wünschen als eine Dauerwelle?
... dass auch der trockenste Sekt immer noch ganz schön nass ist?

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Wie stellt man seinen Lebensunterhalt sicher?
  • Englisches Bier zur Beköstigung von Vieh
  • Metall zur Herstellung von Essgeschirr
  • Ein Zeitwort mutmaßen
  • Schneidegerät zum Entfernen der Baumblätter
  • Norm für Fotoapparate
ar - at - bei - bra - de - din - durch - ei - fut - ge - ka - laub - le - ler - me - ra - ra - sä - sen - te - tel - ten - ten - ti - tü - ver

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.



Gleiche Buchstaben bedeuten gleiche Ziffern. Unterschiedliche Buchstaben bedeuten unterschiedliche Ziffern.
Gesucht ist die Zahl rechts unten!


Die Lösungen der Aufgaben vom 26.09. lauten 4*5*4*7*4=2240 und 35.
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet RASENHEIZUNG.