www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

02. Oktober



1925: Josephine Baker erobert Paris
Ein einziger Abend machte sie zum Star von ganz Paris. Mit Josephine Bakers temperamentvollem Auftritt in der 'Revue Nègre' im Théatre des Champs Elysées kam der 'jazz hot' in die Alte Welt und für "la Baker" begann eine beispiellose Karriere.

1930: Grundsteinlegung für Ford Deutschland
Am 2. Oktober 1930 legt Henry Ford in Köln den Grundstein für die deutsche Filiale seines Automobilkonzerns.
Geburtstage:
  • Paul von Hindenburg (1847-1934), dt. Generalfeldmarschall, Reichspräsident 1925-34
  • Mahatma Gandhi (1869-1948), ind. Freiheitskämpfer
  • Uta Ranke-Heinemann (*1927), katholische Theologin und Autorin
  • Oswalt Kolle (1928-2010), deutscher Publizist
  • Manfred Zapatka (*1942), deutscher Schauspieler
  • Don McLean (*1945), US-amerikanischer Sänger
  • Dieter Pfaff (1947-2013), deutscher Schauspieler
  • Annie Leibovitz (*1949), US-amerikanische Fotografin
  • Mike Rutherford (*1950), britischer Musiker, Sänger und Songschreiber
  • Sting (*1951), britischer Musiker
  • Xavier Naidoo (*1971), deutscher Soulsänger

Spruch des Tages:
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.

S P O R T
1988: In Seoul enden die Olympischen Sommerspiele mit einem Feuerwerk. Herausragende Athleten dieser Spiele sind die Schwimmer Kristin Otto mit sechs und Matt Biondi mit fünf Goldmedaillen.

Zahlen, Fakten, Links
Gibt man auf dem Taschenrechner 707 ein und dreht ihn um, erscheint das Wort>>LOL<<. Addiert man nochmals 707, steht im Display >>hIhI<<.

Person des Tages
Mohandas Karamchand Gandhi, genannt Mahatma Gandhi (* 2. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi) war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte sich Gandhi in Südafrika gegen die Rassentrennung und für die Gleichberechtigung der Inder ein. Danach entwickelte er sich ab Ende der 1910er Jahre in Indien zum politischen und geistigen Anführer der indischen Unabhängigkeitsbewegung.

Gandhi forderte die Menschenrechte für Unberührbare und Frauen, er trat für die Versöhnung zwischen Hindus und Moslems ein, kämpfte gegen die koloniale Ausbeutung und für ein neues, autarkes, von der bäuerlichen Lebensweise geprägtes Wirtschaftssystem. Die Unabhängigkeitsbewegung führte mit gewaltfreiem Widerstand, zivilem Ungehorsam und Hungerstreiks schließlich das Ende der britischen Kolonialherrschaft über Indien herbei (1947), verbunden mit der Teilung Indiens. Ein halbes Jahr danach fiel Gandhi einem Attentat zum Opfer.

Gandhi musste in Südafrika und Indien insgesamt acht Jahre in Gefängnissen verbringen. Seine Grundhaltung Satyagraha, das beharrliche Festhalten an der Wahrheit, umfasst neben Ahimsa, der Gewaltlosigkeit, noch weitere ethische Forderungen wie etwa Swaraj, was sowohl individuelle als auch politische Selbstkontrolle und Selbstbestimmung bedeutet.

Schon zu Lebzeiten war Gandhi weltberühmt, für viele ein Vorbild und so anerkannt, dass er mehrmals für den Friedensnobelpreis nominiert wurde. In seinem Todesjahr wurde dieser Nobelpreis symbolisch nicht vergeben.

Ruhender Verkehr

'Ruhender Verkehr' ist eine Aktionsplastik auf dem Kölner Hohenzollernring, die im Jahre 1969 von Wolf Vostell (1932–1998) geschaffen wurde. Sie besteht aus einem vollständig einbetonierten PKW, dessen Konturen grob vereinfacht erhalten blieben. Vostell hatte seinen fahrtüchtigen Opel Kapitän L mit dem amtlichen Kennzeichen K-HM 175 auf der Domstraße in einer Parklücke vor der Kunstgalerie Art Intermedia verschalt und in Stahlbeton eingegossen. Die 15 Tonnen schwere Plastik steht seit 1989 auf dem Mittelstreifen des Hohenzollernrings, wo sie, entgegen der ursprünglichen Intention, keinen Parkplatz mehr belegt. Der Aufbau der Plastik erfolgte nach öffentlicher Ankündigung vom 2. Oktober 1969 bis zum 13. Oktober 1969. Zunächst wurde in einem ersten Betonguss eine Bodenplatte hergestellt. Darauf stellte Vostell zwei Tage später seinen Wagen ab, der dann mit Holz verschalt und mit Stahl bewehrt wurde. Am 6. Oktober erfolgte der zweite Betonguss. Schließlich stellte Vostell am 13. Oktober eine Parkuhr neben dem Wagen auf und entfernte die Schalung.


Foto: VollwertBIT / wikipedia / CC BY-SA 2.5

Wissenschaft ist, ...

wenn zwei Forscher in einem abgedunkelten Raum eine schwarze Katze suchen. Religion ist, wenn zwei Forscher in einem abgedunkelten Raum eine schwarze Katze suchen, die gar nicht da ist. Politik ist, wenn zwei Forscher in einem abgedunkelten Raum eine schwarze Katze suchen, die gar nicht da ist, und einer sagt: 'Ich hab sie!'

Pink Floyd

Pink Floyd setzten in den 70er Jahren neue Maßstäbe in der Rockmusik und wurden nicht zuletzt durch ihre spektakulären Konzerte berühmt. Zu den Höhepunkten der enormen Rockshows gehörte ohne Zweifel das Spektakel 'The Wall'. Ihre Alben dominierten oft wochenlang die höchsten Chartpositionen. Formiert hatte sich die Band 1965. Waters, Mason und Wright spielten bereits in einigen Studentenbands. Syd Barrett, ein Freund Waters', stieß zu ihnen und die vier gründeten ein Quartett, dem Syd den Namen Pink Floyd gab. Benannt nach den beiden Bluesmusikern aus Georgia, Pink Anderson und Floyd Council. Damals spielte die Band noch Blues. 1966 änderten sie ihren Stil in 'Psychedelic Underground'.

1967 hatte die Band ihren ersten Erfolg mit 'Pipers at the gates of dawn'. Mitte 1968 erschien 'A saucerful of secrets', ein Top-10-Erfolg in der LP-Hitparade, 1969 'Ummagumma' und sie schrieben den Soundtrack zu dem Film 'More'. Diese oft unterschätzte und vergessene LP hat Ähnlichkeit mit der Musik von 'The Wall'. Ihre folgenden LPs wurden allesamt Spitzenreiter, begonnen mit 'Atom heart mother' 1970 und 'Wish you were here' 1975. 'The dark side of the moon' von 1973 blieb in den US-Charts 740 Wochen an der Spitze - keine andere LP konnte sich je länger in der Hitparade halten. 28 Millionen mal wurde sie verkauft. 1979 erschien 'The Wall' und 'The final cut' im Jahr 1983. 1994 gaben Pink Floyd, die 'Rock-Dinosaurier aus Cambridge' (ME/Sounds), wieder ein Lebenszeichen von sich: 'The Division Bell' kam auf den Markt. 2005 kam es bei dem 'Live-8-Konzert' in London zu einem gemeinsamen Auftritt von Pink Floyd in der Originalbesetzung.

Pink Floyd wurde weltweit zu einer der erfolgreichsten Rockbands. Dabei entwickelte sich Roger Waters immer mehr zum Bandleader und hauptsächlichen Songlieferanten. Seit 1973 schrieb er, bis zu seinem Ausstieg Mitte der 1980er Jahre, alle Songtexte der Band. Auf seiner Idee basierte auch das erste Konzeptalbum der Gruppe, 'The Dark Side of the Moon', das 1973 mit Kompositionen von allen vier Mitgliedern erschien und zu einem Klassiker der Rockmusik avancierte. Es war ihre erste Veröffentlichung mit durchschlagendem Erfolg in den USA, dokumentiert durch Platz 1 in den Charts und eine erfolgreiche Tour, die den Superstarstatus der Band zementierte. Das Album hielt sich von 1973 bis 1988 740 Wochen in den amerikanischen Billboard-Charts: Ein bis heute ungeschlagener Rekord (diese Charts umfassen die Top 200-Alben und berücksichtigen nicht nur die Verkäufe, sondern auch die Radio-Einsätze). Es wird vermutet, dass die für diesen Rekord notwendigen Mehrfachkäufe auch dadurch zustande kamen, dass das Album aufgrund seiner außergewöhnlichen Klangqualität lange als Referenzalbum zum Test von High-End-Stereoanlagen diente und schon leichte Kratzer auf der Schallplatte audiophile Fans zu einem erneuten Kauf bewegten. Als das Album 1983 auf CD erschien, gab es eine erneute Flut von Käufen, die dann aber kontinuierlich abnahm, bis es schließlich aus den Billboard-Charts verschwand.

Deutschland-Quiz I



1) Welches Recht gehört zu den Grundrechten in Deutschland?
(P) Waffenbesitz (N) Faustrecht (S) Meinungsfreiheit (R) Selbstjustiz

2) Wie heißt die deutsche Verfassung?
(A) Volksgesetz (E) Bundesgesetz (I) Deutsches Gesetz (U) Grundgesetz

3) Wie viele Bundesländer hat die Bundesrepublik Deutschland?
(T) 14 (L) 15 (S) 16 (R) 17

4) Welches Tier ist das Wappentier der Bundesrepublik Deutschland?
(E) Löwe (I) Adler (A) Bär (U) Pferd

5) Mit welchen Worten beginnt die deutsche Nationalhymne?
(M) Völker, hört die Signale... (L) Einigkeit und Recht und Freiheit... (B) Freude schöner Götterfunken... (K) Deutschland einig Vaterland...

6)Wie heißt das Parlament für ganz Deutschland?
(U) Bundesversammlung (I) Volkskammer (E) Bundestag (A) Bundesgerichtshof

7) Wie hießt die letzte deutsche Währung vor der Einführung des Euro?
(P) Reichsmark (H) Rentenmark (N) Deutsche Mark (T) Deutsches Pfund

8)Welches heutige deutsche Bundesland gehörte früher zum Gebiet der DDR?
(U) Bayern (I) Niedersachsen (A) Sachsen (E) Baden-Württemberg

9) In welchem Jahr wurde die Mauer in Berlin gebaut?
(N) 1919 (M) 1933 (L) 1961 (R) 1990

10) Wann wurde die Bundesrepublik Deutschland gegründet?
(A) 1939 (U) 1945 (E) 1949 (I) 1951

11) Wie viele Einwohner hat Deutschland?
(E) 70 Millionen (A) 78 Millionen (O) 82 Millionen (U) 90 Millionen

12) Welches Land ist ein Nachbarland von Deutschland?
(F) Frankreich (S) Spanien (G) Griechenland (T) Türkei

13)Was ist seit 2007 in vielen deutschen Restaurants gesetzlich verboten?
(U) Telefonieren (E) Rauchen (O) Alkohol trinken (A) Lautes Reden

14) Welcher Religion gehören die meisten Menschen in Deutschland an?
(B) Dem Islam (D) Dem Hinduismus (L) Dem Christentum (K) Dem Judentum

15) Das „Dritte Reiche“ war eine...
(I) Diktatur. (U) Demokratie (A) Monarchie. (E) Räterepublik.

16) Wen vertreten die Gewerkschaften in Deutschland?
(Z) Große Unternehmen (V) Kleine Unternehmen (Y) Selbständige (X) Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen

Die Lösungsbuchstaben ergaben (von oben nach unten gelesen) mehrere Vornamen.

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Von einer Ordensschwester hergestellte feine Backware
  • Schleppe Beutel!
  • Längerer Aufenthalt eines Gastes an der Theke
  • Alter eines bäuerlichen Geräts zum Trennen der Getreidekörner vom Stroh
  • Nach einem afrikanischen Staat benanntes Heißgetränk
  • Zahlstelle der zweitgrößten portugiesischen Stadt
bar - chen - cker - ei - er - fee - fle - ge - gel - go - ho - jah - kaf - kas - ku - le - mut - por - re - scha - sche - se - ta - ter - to - to - tra

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.


Valkos Teekessel - Teil 60

  • Meine Teekessel als Parma, Pata negra oder Serrano weltberühmt. Mein Teekessel ist ugs. ein dickes (altes) Buch. (6)
  • Mein Teekessel ist ein Geschlechtswort. Mein Teekessel gliedert das Grundgesetz. (7)
  • Mein Teekessel sind die Hauptfiguren der Ottifanten-Comics. Mein Teekessel ziert manche Pudelmütze. (5)
  • Mein Teekessel wirkt vor Gericht für den Angeklagten. Mein Teekessel wirkt in der Abwehr. (8)
  • Mein Teekessel ist eine Vorliebe, Leidenschaft. Mein Teekessel ist der Leidensweg Jesu Christi. (7)
  • Mein Teekessel ist ein Gebäudekomplex in Dresden. Mein Teekessel ist ein eingegittertes Hundegehege. (6)
  • Mein Teekessel ist am Morgen der Übergang zwischen Nacht und Tag. Mein Teekessel ist ein Gefühl des Entsetzens. (2)
  • Mein Teekessel ist eine Gebäudeerweiterung. Mein Teekessel ist die Aussaat oder die Anpflanzung. (3)
  • Mein Teekessel ist ein Solo-Brettspiel. Mein Teekessel ist ein einzeln gefasster Edelstein. (6)
  • Mein Teekessel sind Vertiefungen in den Reifen. Mein Teekessel ist die bildliche Darstellung eines Menschen von der Seite. (2)
Die Ziffern in Klammern geben die Position des Lösungsbuchstabens an. Wenn Sie die Buchstaben aneinander hängen, dann erhalten Sie ein Sternbild.

In jeder Aufgabe werden drei Aussagen über Zahlen gemacht. Diese Zahlen sind mit A, B, C, D benannt. Sie müssen in jeder Aufgabe ermitteln, wie das Verhältnis zwischen A und D ist. Es gibt fünf Möglichkeiten:

= ist gleich (O Punkte)
< ist kleiner als (1)
> ist größer als (2)
# ist ungleich (3)
? ist unbestimmt (4)

Wenn Sie die Punktezahl addieren, so müssten sie auf 28 kommen. Auf welche Zahl kommen Sie, wenn Sie in jeder Tabelle die Summe bilden und die drei Zahlen miteinander multiplizieren?


A = B
B = C
C # D
A _ D
A < B
B < C
C < D
A _ D
A = B
B # C
C = D
A _ D
A = B
B = C
C < D
A _ D
A > B
B > C
C > D
A _ D
A # B
B # C
C # D
A _ D
A = B
A = C
C < D
A _ D
A < B
B = C
C < D
A _ D
A > C
B < C
C = D
A _ D
A > B
A > C
C = D
A _ D
A > B
B > C
C < D
A _ D
A > B
B # C
C < D
A _ D


Die Lösung der Aufgabe vom 1.10. lautet: Der Häftling befindet sich auf einer Brücke.
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet KRIEGERDENKMAL.
Die Lösung für Valkos Teekesselaufgabe 59 lautet Adebar + Lütke (Beschatten, Spund, Abdecker, Weber, Pauken, Kern, Regel, Schüssel, Kette, Dick, Schnee).