www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

20. Oktober

1968: Am 20. Oktober 1968 heiratete der 62-jährige griechische Milliardär Aristoteles Onassis auf seiner Privat-Insel Skorpios die 39-jährige Witwe des fünf Jahre zuvor ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy, Jackie. Die Heirat wurde nicht nur in den USA mit hämischen Bemerkungen kommentiert und ruinierte endgültig den Ruf der einst von vielen bewunderten First Lady.

1971: Am 20. Oktober 1971 sprach das norwegische Preiskomitée Bundeskanzler Willy Brandt den Friedensnobelpreis für seine Politik der Versöhnung besonders gegenüber Osteuropa zu.
Geburtstage:
  • Christopher Wren ( 1632-1723), englischer Baumeister, Astronom und Mathematiker
  • Grete Schickedanz (1911-1994), deutsche Unternehmerin (Quelle)

Spruch des Tages:
Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat, der wäre auch nicht mit dem zufrieden, was er haben möchte.
Berthold Auerbach, dt. Schriftsteller, 1812-1882

S P O R T
1934: Das MacRobertson-Luftrennen von England nach Australien beginnt. Es dauert bis zum 5. November.
1964: Willi Holdorf (24) beendet den Zehnkampf bei den Olympischen Spielen in Tokio als erster deutscher Olympiasieger in der Königsdisziplin der Leichtathletik.
1968: Der Amerikaner Richard Douglas 'Dick' Fosbury gewinnt bei den Olympischen Spielen in Mexiko-City mit übersprungenen 2,24 Metern die Goldmedaille im Hochsprung mit der von ihm kreierten Sprungtechnik, dem Fosbury-Flop, bei dem der Springer die Latte rücklings überquert. Er revolutioniert damit den Hochsprung-Technik, die noch heute in abgewandelter Form als Standard gilt.
1971: Das Fußballspiel Borussia Mönchengladbach gegen Inter Mailand im Europapokal der Landesmeister endet 7:1 für die Gastgeber. Das Spiel wird später jedoch wegen eines Büchsenwurfs eines Fans auf den italienischen Stürmer Roberto Boninsegna von der UEFA annulliert.
1973: In einem legendären Spiel dreht der 1. FC Kaiserslautern ein 1:4 gegen den FC Bayern München in den letzten 30 Spielminuten noch um und gewinnt mit 7:4.

Zahlen, Fakten, Links
Auf Island gibt es keine Autobahn und kein Schienennetz.

Person des Tages
Grete Schickedanz (* 20. Oktober 1911 als Grete Lachner in Fürth; 23. Juli 1994 ebenda) war eine deutsche Unternehmerin. Sie leitete das Versandhaus Quelle.

Im Januar 1927 trat sie mit 15 Jahren als fünftes kaufmännisches Lehrmädchen in die am 7. Dezember 1922 von Gustav Schickedanz (18951977) gegründete Großhandlung für Kurz-, Weiß- und Wollwaren ein. Im November 1927 eröffnete Gustav Schickedanz in Fürth das Versandgeschäft Quelle. Am 8. Juni 1942 heirateten die 30-jährige Grete Lachner und der 47 Jahre alte Gustav Schickedanz. Nach Kriegsende erhielt Gustav Schickedanz, der im Dritten Reich dem Stadtrat von Fürth angehört hatte, Berufsverbot.

Im April 1949 kehrte Gustav Schickedanz, dessen Berufsverbot aufgehoben worden war, in die Firma zurück. Die Eheleute Schickedanz bauten nun erneut das Versandhaus Quelle auf. 1954 sollen sie bereits 260 Millionen Mark umgesetzt haben. Damals wurde Grete Schickedanz Generalbevollmächtigte und Mitglied des Konzernbeirats. 1974 soll Quelle schon 6,4 Milliarden Mark Umsatz gemacht haben, und die Zahl der Mitarbeiter kletterte auf 36.000.

Das Mac-Robertson-Luftrennen


Foto: wikipedia / public domain
Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Australischen Bundesstaates Victoria, veranstaltete der Royal Aero Club vom 20. Oktober bis zum 05. November 1934 ein Luftrennen von Mildenhall (Großbritannien) nach Melbourne. Ein Sponsor war schnell gefunden, Sir Macpherson Robertson, Besitzer der Macrobertson Schokoladenfabrik, gab nicht nur dem Rennen seinen Namen, sondern stellte zudem noch einen Betrag von 75 000 US-Dollar zur Verfügung.

Das Geschwindigkeitsrennen sollte derjenige Teilnehmer gewinnen, der die 18 200 km lange Strecke, sowie die Kontrollpunkte der Flugplätze von Bagdad, Allahabad, Singapur, Darwin und Charleville am Schnellsten per Flugzeug passierte und somit als Erster in Melbourne landete. Unterwegs standen den Teilnehmern 27 Stützpunkte für das Aufnehmen von Betriebsstoffen oder zur Übernachtung zur Verfügung.

Die Vorbereitungen der Interessierten liefen auf Hochtouren, spezielle Flugzeuge wurden eigens angefertigt oder umgebaut und das Organisationskomitee verlas 64 Anmeldungen. Diese reduzierten sich jedoch drastisch, sodass am 20. Oktober 1934 nur noch 20 Maschinen an den Start gingen. Das Rennen war durch zahlreiche Ausfälle gekennzeichnet. Am Morgen des 21. Oktobers verunglückte die britische Fairey Fox in Italien und beide Piloten starben. Der genaue Verlauf des Rennens ist auf wikipedia.de nachzulesen. Den Gesamtsieg errang die britische Grosvenor House als sie am dritten Renntag mit einer Gesamtflugzeit von 71 Stunden 0 Minuten und 23 Sekunden sicher in Melbourne landete.

Die niederländische Uiver erreichte als zweites Flugzeug das Ziel mit einer Flugzeit von 90 Stunden und 13 Minuten.). 2 Stunden und 42 Minuten später erreichte eine amerikanische Boeing 247 Melbourne und kam damit auf dem dritten Platz. In den folgenden 10 Renntagen konnten noch sechs Maschinen ihr Ziel erreichen. Zwei weitere Flugzeuge trafen rund einen Monat nach Rennbeginn in Melbourne ein, wurden aber nicht mehr gewertet.

+ + + Fußballersprüche + + +

Das ist keine Auswechselung, das ist eine Völkerwanderung.
Christian Günther, Stadionsprecher im Weserstadion, als der VfB Stuttgart gleich drei Spieler auf einmal auswechselte

Einfach traumhaft, wie er eins gegen eins geht - gegen zwei Leute.
Jürgen Klinsmann über David Villa

Die Brasilianer sind ja auch alle technisch serviert.
Andreas Brehme als Co-Kommentator bei der WM 98

Man muss versuchen, den Gegner durch permanentes Toreschießen zu zermürben!
Dietmar Demuth, nachdem St. Pauli in zwei Spielen elf Tore geschossen hatte

Wenn Uli Hoeneß sich früher so eingemischt hätte, hätte er von mir was auf die Schnauze gekriegt. Ich hätte gesagt, geh in dein Büro, die Erbsen zählen.
Udo Lattek zur Kritik von Leverkusens Manager Reiner Calmund an dessen Mannschaft

Die Spieler können so lange Ostereier suchen, wie sie wollen. Vor lauter Training werden sie keine finden.
Felix Magath

Das stimmt, ich bekomme kein Geld. Ich darf dafür aber in Grönland Seehunde und Rentiere jagen, darf mit meiner Familie, was ja sonst sehr teuer ist, jederzeit dorthin reisen. Und ich werde mit Fisch bezahlt, hin und wieder kommt ein Laster von der Firma "Royal Greenland", liefert Lachs und Hummer und die seltenen Schneekrabben - die erhält sonst nur die dänische Königin.
Sepp Piontek zu der Tatsache, dass er für seine Trainerarbeit in Grönland in Sachwerten entlohnt wird

Jens Lehmann wird nie Politiker werden. Er tritt zu oft zurück.
Uwe Bahn

Ich bin wohl der einzige, der sich über den Euro freut: Jetzt bin ich nur noch der 3 Millionen Euro-Fehleinkauf.
Marco Reich

Es ist egal, ob ein Spieler bei Bayern München spielt oder sonst wo im Ausland.
Erich Ribbeck

Wir haben zurzeit in der Abwehr einen negativen Lauf. Zurzeit ist fast jeder Treffer drin.
Michael Preetz

So ist Fußball. Manchmal gewinnt der Bessere.
Lukas Podolski

Die Deckung hat Angst vor ihrem schwachen Torwart. Deshalb spielt sie so gut.
Udo Lattek

Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert.
Olaf Thon

Wenn man 0:5 verliert, ist man immer am Boden zerstört.
Otto Rehhagel nach dem Lauterer 0:4 in Wolfsburg

Michael Schjönberg auf die Frage, warum der FCK die schlechteste Abwehr der Liga hat
Das liegt daran, das der Gegner viele Tore geschossen hat!

Für mich gibt es nur entweder-oder. Also entweder voll oder ganz!
Toni Polster

Bemerkenswert finde ich die Tatsache, dass 3000 unserer Fans in St. Pauli waren und davon waren höchstens 2000 wegen der Reeperbahn da.
Hans Meyer

Nach der Pause haben wir den Rhythmus verloren, den wir vorher nicht gefunden hatten.
Roy Präger

Es steht im Augenblick 1:1. Aber es hätte auch umgekehrt lauten können.
Heribert Faßbender


Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Motivation, wie ein Honigkuchenpferd zu grinsen
  • Gefiederteil zur Stimulierung des Brechreizes
  • Halbstarken-Jargon: Motorrad zum Rasen
  • Aufwandsentschädigung für Anreihungen einzelner Gebäude
  • Aus Schwarzwildohren herausragende Bleistifteinlage
  • Französischer Freund eines Donzuflusses
ab - an - chel - der - fe - fen - her - ka - la - len - ler - li - mi - mi - mo - na - ne - o - rei - sa - sa - stand - strahl - tel - trieb - zei

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.


Valkos Teekessel - Teil 78

  • Mein Teekessel ist ein gewalttätiger Mensch. Mein Teekessel ist ein Sportgerät, z.B. beim Tennis. (2)
  • Mein Teekessel ist ein Abschnitt eines Theaterstücks. Mein Teekessel ist eine Handlung, ein Vorgang. (1)
  • Mein Teekessel ist ein Adelstitel. Mein Teekessel errang u. a.18 nationale Einzeltitel im Turnen (Philipp, *1936). (4)
  • Mein Teekessel befördert Personen gegen Bezahlung. Mein Teekessel ist eine Wertschätzung. (2)
  • Mein Teekessel schützt die Oberfläche von Holz. Mein Teekessel ist eine Marinade. (1)
  • In meinem Teekessel steckt der Colt des Cowboys. Mein Teekessel ist Teil des Pferdegeschirrs am Kopf. (3)
  • Mein Teekessel ist ein führender Experte (z.B. Literatur....). Mein Teekessel nennt sich Franziskus. (2)
  • Mein Teekessel ist höchstwertiges Papier. Mein Teekessel sind Vortragspulte für Karnevalsredner. (6)
  • Mein Teekessel ist eine Spielkartenfarbe (Karo). Mein Teekessel ist die älteste existente Zigarettenmarke Deutschlands. (2)
  • Mein Teekessel war eine Bremer Großwerft (1893-1996). Mein Teekessel entsteht, wenn Magma aufsteigt. (5)
Die Ziffern in Klammern geben die Position des Lösungsbuchstabens an. Wenn Sie die Buchstaben aneinander hängen, dann erhalten Sie eine Millionenstadt.

SMS-Rätsel
Bei diesem Rätsel geht es um die Entschlüsselung eines Textes. Wie beim Eingeben einer SMS werden auch hier die Buchstaben mit Hilfe von Zahlen dargestellt. So wird zum Beispiel das Wort 'Welt' als '9358' geschrieben. Die Aufgabe besteht nun darin, aus der verschlüsselten Nachricht einen sinnvollen Satz zu bilden.


947 8733336 867 86 9346 847 46 5534636 7275


Die Lösung der Aufgabe vom 19.10. lautet ROBOTER!
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet GEGENLIEBE.
Die Lösung für Valkos Teekesselaufgabe 77 lautet Poel + Borkum (Spot, Doppel, Super, Säule, Bahn, Flor, Streben, Türkis, Muschel, Nymphe).