www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

14. November

1901: Der Wiener Arzt Karl Landsteiner gab die Entdeckung der drei Blutgruppen A, B und 0 bekannt. Ein Jahr später wurde die vierte und seltenste Blutgruppe AB entdeckt. Die Entdeckung ermöglichte die Bluttransfusion, verbesserte damit die Operationstechnik entscheidend und konnte in der Gerichtsmedizin etwa für den Vaterschaftsnachweis oder die Identifikation von Blutflecken erfolgreich angewandt werden. Bis dahin starben viele Menschen während einer Blutübertragung, niemand kannte die Ursache. Landsteiner erhielt 1930 den Nobelpreis. Mit dem US-Amerikaner Alexander Solomon Wiener entdeckte er 1940 das Rhesus-Faktor-System, mit dessen Kenntnis die Risiken bei Blutübertragungen nochmals reduziert wurden.

1922: In London nimmt die 'British Broadcasting Company' ihren Betrieb auf. Regelmäßige Sendungen begannen im Januar des darauffolgenden Jahres. 1927 wurde der Sender in 'British Broadcasting Corporation' umbenannt.

1939: Im Dritten Reich ist von nun an der Einkauf von Textilien nur mehr über die Reichskleiderkarte möglich.

1961: Mit der 60-jährigen CDU-Politikerin Elisabeth Schwarzhaupt wird zum ersten Mal eine Frau als Bundesministerin vereidigt. Sie erhält das Gesundheitsressort.

1971: Der Rundfunk der DDR beginnt das für westliche Hörer bestimmte Hörfunkprogramm Stimme der DDR auszustrahlen, das die Sendungen des Deutschlandsenders und der Berliner Welle ablöst.

1972: Der Dow Jones Index schließt erstmals über der magischen Marke von 1.000 Punkten.

1983: In der Innenstadt von Buxtehude wird als Modellversuch die erste Tempo-30-Zone in Deutschland eingerichtet.

1994: Der Eurotunnel zwischen Calais in Frankreich und Folkestone in England wird für den Personenverkehr freigegeben und der Zugverkehr aufgenommen.
Geburtstage:
  • Claude Monet (1840–1926), frz. Maler
  • Astrid Lindgren (1907–2002), schwed. Kinderbuchautorin
  • Charles, Prince of Wales (*1948), brit. Thronfolger

Spruch des Tages:
Ein Kompromiss, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, dass jeder glaubt, er habe das größte Stück bekommen.
Ludwig Erhard

S P O R T
1903: Die Harvard University eröffnet mit ihrem Harvard Stadium eine Sportstätte in Hufeisenform, in der vorwiegend American Football gespielt wird.
1934: Im Arsenal Stadium in London besiegt die englische Fußballnationalmannschaft den amtierenden Weltmeister Italien mit 3:2. Die mit großer Härte geführte Schlacht von Highbury wird von vielen als 'echtes' Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 1934 angesehen, an der England nicht teilgenommen hat.
1966: Cassius Clay verteidigt seinen Box-WM-Titel gegen Cleveland Williams durch einen K.-o.-Sieg.
2010: Mit dem Sieg beim Großen Preis von Abu Dhabi schließt der 23-jährige Sebastian Vettel als neuer Formel 1-Weltmeister die Rennsaison ab. Vettel ist mit 23 Jahren und 134 Tagen der jüngste Champion der Geschichte.

Zahlen, Fakten, Links
Berlin liegt nördlicher als London.

Person des Tages
Claude Monet (* 14. November 1840 in Paris; † 5. Dezember 1926 in Giverny) war ein französischer Maler, dessen mittlere Schaffensperiode der Stilrichtung des Impressionismus zugeordnet wird. Das Frühwerk bis zur Mitte der 1860er-Jahre umfasste realistische Bilder, von denen Monet einige im Pariser Salon ausstellen durfte.

Ende der 1860er-Jahre begann Claude Monet impressionistische Bilder zu malen. Ein Beispiel seiner Bilder dieser Schaffensphase ist die Hafenansicht Le Havres Impression, Sonnenaufgang, welches der gesamten Bewegung den Namen gab. So entfernte er sich vom durch die traditionellen Kunstakademien geprägten Zeitgeschmack, was seine finanzielle Situation verschlechterte. In den 1870er-Jahren beteiligte sich Monet an einigen der Impressionisten-Ausstellungen, an denen auch Künstler wie Pierre-Auguste Renoir oder Edgar Degas teilnahmen, und wurde vor allem vom Kunsthändler Paul Durand-Ruel gefördert.

Monets finanzielle Situation blieb bis in die 1890er-Jahre angespannt. In dieser Zeit entwickelte Monet das Konzept der Serie, in denen er ein Motiv in verschiedenen Lichtstimmungen malte. Daneben begann er in Giverny seinen berühmten Garten anzulegen, den er in der Folge auch als Motiv seiner Bilder nutzte.

Das schönste Tor aller Zeiten

Am 14. November 2012 gewann Schweden das Fußball-Länderspiel zur Einweihung des neuen Nationalstadions in Stockholm mit 4:2 gegen England. Der Schwede Zlatan Ibrahimovic war dabei der erste Spieler, dem es gelang, gegen England vier Tore in einem Länderspiel zu erzielen. Das Tor zum Endstand von 4:2 war ein Fallrückzieher aus 28 Metern Torentfernung. Es gibt nicht wenige Experten, die es für das schönste Tor aller Zeiten halten.

Die Deutschen bei Real Madrid

Mit Mesut Özil und Sami Khedira sind bzw. waren es acht deutsche Spieler, die beim spanischen Rekordmeister Real Madrid unter Vertrag standen bzw. stehen. Günter Netzer, zuvor Borussia Mönchengladbach, wechselte als erster Deutscher 1973 zu Real. Bis 1975 gewann er zweimal die Meisterschaft und einmal den Pokal. Er absolvierte 85 Spiele in der Primera Division und erzielte dabei neun Tore.

Paul Breiter wechselte 1974 vom FC Bayern München zu Real Madrid und blieb drei Jahre. Er spielte 84 Mal in der Primera Division und erzielte dabei zehn Tore. Bernd Schuster wechselte vom 1. FC Köln nach Spanien, allerdings zunächst zum FC Barcelona, wo er acht Jahre blieb. Dann ging es, 1988, zu Real Madrid. Mit dem spanischen Rekordmeister holte er 1989 das Double und 1990 die Meisterschaft. Über Atlético Madrid ging es zurück zu Bayer 04 Leverkusen. Bernd Schuster kehrte allerdings zu Real Madrid zurück. Und zwar als Trainer. Nach Jupp Heynckes wurde Bernd Schuster der zweite deutsche Trainer von Real Madrid.

Bodo Illgner spielte von 1996 bis 2001 für Real Madrid und absolvierte immerhin 91 Spiele in der Primera Division. Dann wurde er von Iker Casillas im Madrider Tor verdrängt. Sein größter Erfolg mit Real Madrid war für Bodo Illgner der Champions League Sieg über Juventus Turin 1998 unter Jupp Heynckes. 2007 wechselte Christoph Metzelder von Borussia Dortmund zu Real Madrid. Metzelder schaffte es nicht über den Status eines Ersatzspielers hinaus zu kommen. 2008 gewann Metzelder mit Real Madrid die spanische Meisterschaft. 23 Mal kam Christoph Metzelder in den drei Jahren bei Real Madrid in der Primera Division zum Einsatz. 2010 wechselten die beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil (Werder Bremen) und Sami Khedira (VfB Stuttgart)zu Real Madrid.

Sieben deutsche Nationalspieler, doch der erfolgreichste deutsche Spieler bei Real Madrid war ein anderer. 1977, die Zeit von Günter Netzer und Paul Breitner bei Real Madrid war vorbei, wechselte er von Borussia Mönchengladbach nach Spanien. Acht Jahre blieb er und feierte drei Mal die spanische Meisterschaft und zwei Mal den Pokalsieg. 215 Primera Division Spiele, 41 Tore stehen auf seinem Konto bei Real Madrid. 1985 verließ er Real Madrid in Richtung Schweiz. In seiner letzten Saison in Madrid gewann er noch den UEFA-Pokal. In der Primera Division wurde er gleich vier Mal (1979 bis 1982) als bester Ausländischer Spieler geehrt. Um wen handelt es sich?

Fußballquiz

Es sind 20 Fragen zu lösen. Wenn Sie alle Aufgaben gelöst und die entsprechenden Silben durchgestrichen haben, dann ergeben sich aus den restlichen Silben die Namen von zwei Spielern. (Entwurf: Nita Chakraborty) AR / BAS / BERG / BER / BO / BURG / BURG / BURG /CAMP / CHEN / CHEN / CHUM / DE / DER / DON / DU / EF / EN / EN / FEN / FRANK / FURT / GEL / GEN / HAM / HAN / HAN / HEL / HUN / JA / JO / I / IS / KIR / LAAR / LAN / LER / LER / LIN / LON / MAT / MÜL / MÜN / MUT / NE / NES / NI / NI / NIE / NO / NOU / UK / PAN / RA / SEN / SPA / TE / THÄ / TI / US / VER

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Hirschgebrüll beim Äsen
  • Eilige Radioübertragung
  • Für die Bürger einer Republik auf Hispaniola bestimmte Auszeichnung
  • Geige oder Orgel spielendes Araberpferd
  • Bei einer Darminfektion benutztes Nachtgeschirr
  • Nachbargäste bei einem Galadiner
blut - den - do - dung - es - ex - ka - ker - mi - mit - mo - mu - ne - ner - ni - or - pott - press - ren - röh - ruhr - se - sel - sen - ser - si - spei - voll - wei

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.


Valkos Teekessel - Teil 103

  • Mein Teekessel ist ein in sich geschlossener musikalischer Gedanke. Mein Teekessel ist ein Gesprächsstoff. (4)
  • Mein Teekessel ist ein Log-in. Mein Teekessel ist die Angabe meines neuen Wohnsitzes beim Amt. (4)
  • Mein Teekessel ist ein muschiliges Haustier. Mein Teekessel ist ein Mikrofon-Windschutz aus Fell. (3)
  • Mein Teekessel ist ein afrikanischer Greifvogel. Mein Teekessel ist ein Schreibschrank. (3)
  • Mein Teekessel ist Knackis Wohnraum. Ist mein Teekessel super, neigt sie zur Tornadobildung. (5)
  • Mein Teekessel sind Gefäße und Geräte zum Verzehr von Speisen. Mein Teekessel ist einem Zugtier angelegtes Lederzeug. (5)
  • Mein Teekessel erzeugt Strom. Mein Teekessel spielt in Moskau und Dresden Fußball. (2)
  • Mein Teekessel ist ein landwirtschaftliches Gerät. Mein Teekessel spielte in Durbridge- u.Wallace filmen (Eva, 1929-2008). (3)
  • Mein Teekessel ist eine Gruppe von Musikern. Mein Teekessel ist ein einzelnes Buch. (2)
  • Mein Teekessel ist ein öffentlich-rechtlicher Fernsehsender. Mein Teekessel ist die Hauptstadt von Arizona. (7)
Die Ziffern in Klammern geben die Position des Lösungsbuchstabens an. Wenn Sie die Buchstaben aneinander hängen, dann erhalten Sie zwei Tiernamen aus der Fabel.

Aus Vor– und Nachname lassen sich mehr oder weniger witzige Namen bilden. Ein Vorname und ein Nachname bleiben über. Diese Namen sind gesucht.

Vornamen: Kai / Roman / Claire / Axel / Rainer / Maria / Ernst / Frank / Marc / Roy

Nachnamen: Schreiber / Baer / Bier / Haft / Grube / Reich / Pfennig / Mauer / Zufall / Schweiß

Die Lösungen der Aufgaben vom 13.11. lauten 3214 und 2654.
Die Lösungen des Rechtschreibrätsels lauten Pluto, Hades, Bruno, Venus, Wotan, Jason, Dame.
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet DEKAMETER.
Die Lösung für Valkos Teekesselaufgabe 102 lautet Eigentümer (Flegel, Piste, Bogen, Tonne, Konsum, Ansicht, Büchse, Sommer, Fidel, Wetter)

Foto: Uwe Gerlach