www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

17. November

1963: Europabrücke eingeweiht
Über dem Silltal in Innsbruck wurde die Europabrücke eröffnet. Die Europabrücke war nach Fertigstellung die höchste Brücke Europas, seit 2004 ist es die Brücke von Millau in Südfrankreich. Die Europabrücke ist aber die höchste Balkenbrücke Europas. Mit einer Länge von 815 Meter stellt sie das Verbindungsglied der Transitstrecke zwischen Norden und Süden dar. Der Ausbau der Brenner-Autobahn sollte eigentlich den Straßenverkehr entlasten und Staus auf ein Minimum reduzieren. Die ständige Befahrung der Route durch LKW und der alljährliche Urlaubsverkehr führten aber zum Gegenteil. Mit dem Ausbau des Bahnnetzes und der Verlagerung des Lastenverkehrs auf die Schienen sollte das Problem gelöst werden. 1992 wurde zwischen der EU und Österreich ein Transitvertrag geschlossen, der die Schadstoffbelastung auf österreichischen Transitstrecken bis 2004 um 60 Prozent reduzieren sollte.

1997: Anschlag in Luxor
Bei einem Terroranschlag islamischer Extremisten kamen in Luxor 58 Touristen und 4 Ägypter ums Leben. Ein Selbstmordkommando der 'Gamaa al-Islamiya' ('Islamische Gruppen') schoss vor dem weltberühmten Hatschepsut-Tempel in die Reihen der Touristen, die dort mit Reisebussen hingebracht worden waren. Die sechs Terroristen wurden kurz nach dem Anschlag getötet. Am Tatort hinterließen sie Flugblätter und andere Schriftstücke als Bekennerbriefe. Die "Gamaa" wird von ägyptischen Sicherheitsexperten auf rund 1.000 Mitglieder geschätzt, die von ehemaligen Afghanistan-Kämpfern ausgebildet werden. Ihre Hochburgen befinden sich in den schwer kontrollierbaren Obst- und Zuckerrohrplantagen in den oberägyptischen Unruheprovinzen Assiut, Minia und Sohag.
Geburtstage:
  • Vespasian (9 – 79), röm. Kaiser 69 – 79
  • Curt Goetz (1888 – 1960), dt. Schriftsteller und Schauspieler
  • Rock Hudson (1925–1985), US–amerik. Schauspieler
  • Martin Scorsese(*1942), US–amerik. Filmregisseur
  • Sophie Marceau (*1966), frz. Schauspielerin

Spruch des Tages:
Nicht durch die Kraft höhlet der Tropfen den Stein, sondern durch häufiges Fallen.
Ovid

S P O R T
1976: Heinz Flohe erzielte gegen die Tschechoslowakei das 1000. Länderspieltor für Deutschland.
1993: Durch ein Tor von Davide Gualtieri geht die san-marinesische Fußballnationalmannschaft nach nur 8 Sekunden in einem WM-Qualifikationsspiel in Bologna gegen England mit 1:0 in Führung. Es handelt sich um das schnellste Tor der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaft. Das Match geht dennoch mit 1:7 für San Marino verloren.
2013: Sebastian Vettel gewinnt in Texas den Großen Preis der USA bricht mit dem achten Sieg in Serie den bisherigen Rekord von Michael Schumacher.

Zahlen, Fakten, Links
Im Durchschnitt haben Facebook-Nutzer 130 Freunde. Im realen Leben kommt man im Schnitt auf 150 Freunde und gute Bekannte.

Person des Tages
Vespasian (* 17. November 9 in Falacrinae; † 23. Juni 79 in Aquae Cutiliae) war vom 1. Juli 69 bis 23. Juni 79 römischer Kaiser. Sein Geburtsname war Titus Flavius Vespasianus, als Kaiser führte er den Namen Imperator Caesar Vespasianus Augustus. Er konnte den Bürgerkrieg und die Auseinandersetzungen um das Kaiseramt im Vierkaiserjahr 69 n. Chr. für sich entscheiden und wurde der erste römische Kaiser aus der flavischen Dynastie.

Vespasian war ein Realpolitiker. Während seiner zehnjährigen Herrschaft gelang es ihm, das Reich sowohl politisch als auch finanziell zu stabilisieren. Er stellte seine Herrschaft in die julisch-claudische Tradition und knüpfte insbesondere an Augustus an, womit er sich zugleich deutlich von Nero abgrenzte. Zur pax Augusta trat eine pax Flavia. Seine Finanzpolitik glich die Staatsschulden der Regierungszeit Neros aus und erlaubte ihm ein reges Bauprogramm; die Haushaltslage wurde in erster Linie durch die Wiedereinführung von Steuern, Steuererhöhungen und neue Steuern verbessert.

Vespasian förderte Kunst und Literatur und die Integration der hochrangigen italischen Familien in den Senat. Aufgrund seiner militärischen Erfahrungen und Verbindungen, geschickter Propaganda und einem zum größten Teil ausgleichenden Verhältnis zum Senat war er ein beliebter und erfolgreicher Kaiser.

Das beste Dartspiel aller Zeiten

17.11.2013: 'Die Experten sind sich einig, das Halbfinale zwischen Phil Taylor und Adrian Lewis beim Grand Slam of Darts, gilt als das beste Dartspiel aller Zeiten. Beim 16:9 für Taylor gab es insgesamt 32 Mal die 180 zu sehen, 18 davon durch Lewis, der einen Punktedurchschnitt von 110,99 erzielte. Nach dem 7:8 Rückstand holte Phil Taylor acht Legs in Folge und drehte die Partie zu einer 15:8 Führung. Sein Average betrug am Ende 109,76 Punkte, mit Finishes von 167 und 160.' Quelle: www.darts1.de

Der atemberaubende 3-Dart-Average von Lewis dürfte einer der höchsten Werte sein, mit dem jemals ein Spieler eine Partie verloren hat. Taylor gewann übrigens am gleichen Tag das Finale mit 16:6 gegen Robert Thornton.

Seven Summits

Die jeweils höchsten Berge der sieben Kontinente werden als Seven Summits (englisch für Sieben Gipfel) zusammengefasst. Je nach Auffassung der Grenzen Europas bzw. Australiens zum asiatischen Kontinent erfüllen unterschiedliche Berge diese Definition, sodass mindestens neun Gipfel in Frage kommen.

Die Gipfel aller Seven Summits zu erreichen, gilt als besondere Herausforderung des Bergsteigens, die auf eine Idee von Dick Bass zurückgeführt wird. Der US-Amerikaner selbst vervollständigte die Besteigungen der von ihm vorgeschlagenen Seven Summits als Erster durch seinen Gipfelerfolg am Mount Everest am 30. April 1985; dabei zählte er den Mount Kosciuszko als höchsten Berg des australischen Festlands zur Liste. Eine alternative Liste schlug Reinhold Messner vor, die anstelle des Mount Kosciuszko die Carstensz-Pyramide auf der Insel Neu-Guinea als höchsten Berg des australischen Kontinents berücksichtigt. Diese komplettierte der Kanadier Patrick Morrow am 5. August 1986 zuerst, nur vier Monate vor Messner. Die Besteigung aller Seven Summits wird in Fachkreisen heute in beiden Versionen gewürdigt.

Die folgenden neun Berge werden – je nach Definition – zu den Seven Summits gezählt.



Ende 1990 stellte das neuseeländische Bergsteiger-Duo Gary Ball und Rob Hall einen vielbeachteten Rekord auf, als sie die Seven Summits nach Bass’ Liste in der Gesamtzeit von nur sieben Monaten bestiegen. Danach gründeten die beiden ein Unternehmen namens Adventure Consultants, in dem sie als Bergführer Expeditionen auf die Seven Summits leiteten. Ihr Rekord wurde in der Zwischenzeit mehrfach unterboten, etwa vom Dänen Henrik Kristiansen, der im Juni 2008 mit 136 Tagen einen neuen Rekord nach beiden Listen aufstellte.


Foto: wikipedia / gemeinfrei

100 beliebte Rechtschreibfehler (Teil 3)

In 100 Aufgaben finden Sie jeweils zwei Begriffe. Einer ist richtig geschrieben, einer falsch. Durch Anhängen der Lösungsbuchstaben der richtig geschriebenen Begriffe finden Sie die Lösungswörter.

T agressiv S aggressiv // U Appell E Apell // D bass erstaunt K baff erstaunt // A Branntwein E Brandwein // M Camenbert N Camembert // L Dammwild K Damwild // A Dip E Dipp // T Entgelt R Entgeld // A Fauxpax E Fauxpas // T Gaderobe R Garderobe // P gegoogelt R gegooglet // O hahnebüchen U hanebüchen // D Holunder F Hollunder // A Karussel E Karussell // L Laptop N Labtop // R Lohrbeeren P Lorbeeren // U Medallion O Medaillon // L Obolus M Obulus // A Pabst E Papst // N Pinnwand M Pinwand // B projizieren D projezieren // I quengeln U quängeln // S Scharnier T Schanier // U seperat O separat // N symmetrisch H symetrisch // K Terasse G Terrasse // A Trilogie E Triologie // N übrigens R übrigends // T verhehrend S verheerend // M Verwandtschaft N Verwandschaft // E Webblog A Weblog // O Windböhe U Windböe // S zartbesaitet R zartbeseitet

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu.
  • Getränkekiste für Digestifs
  • Durch nervöse Unruhe und Neugier produzierter Müll
  • Sieger mit germanischem Wurfspieß aus dem Hauptort Lothringens
  • Messergebnis einer Waage für einen Schweizer Schriftsteller (Max)
  • Schmaler Weg in Pferdeställen
  • Striche zeichnendes Arbeitsgerät
ab - bei - bo - den - en - fall - frisch - gas - ge - ger - kas - ler - li - ma - meis - metz - ne - ni - nungs - schi - se - span - ßer - tei - ten - ter - ver - wa - wicht - xen

Es bleiben einige Silben übrig. Sie ergeben das Lösungswort.


Valkos Teekessel - Teil 106

  • Mein Teekessel ist ein rotierender Maschinenteil. Mein Teekessel ist eine Woge. (1)
  • Mein Teekessel ist ein Verkehrsweg. Mein Teekessel ist eine aufsteigende Folge von Spielkarten. (3)
  • Mein Teekessel macht den Sessel so bequem. Mein Teekessel schoss 79 Tore für den 1. FC Köln (Toni). (4)
  • Meine Teekessel sind Gesichtspunkte. Mein Teekessel ist eine ZDF-Kultursendung. (2)
  • Mein Teekessel ist ein Betonunterstand. Mein Teekessel ist das Sandloch auf dem Golfplatz. (5)
  • Meine Teekessel sind infektiöse Nukleinsäuren. Meine Teekessel sind Schadprogramme für Computer. (3)
  • Mein Teekessel straff gespannt (Seil). Mein Teekessel bedeutet ganz schön dun. (5)
  • Mein Teekessel ist ein Rhombus. Mein Teekessel ist das HSV-Vereinswappen im Volksmund. (2)
  • Mein Teekessel ist eine verformbare Masse zum Spielen. Mein Teekessel ist ein Synonym für Geld. (2)
  • Mein Teekessel ist eine männliche Biene. Mein Teekessel ist ein unbemanntes Luftfahrzeug. (5)
Die Ziffern in Klammern geben die Position des Lösungsbuchstabens an. Wenn Sie die Buchstaben aneinander hängen, dann erhalten Sie ein Sternbild.

Dies ist eine Aufgabe aus der Zeit, als es für einen Sieg beim Fußball nur zwei Punkte gab. Bei einem Unentschieden bekam auch früher jede Mannschaft einen Punkt. Bei einem Turnier nahmen fünf Mannschaften teil, wobei jede Mannschaft genau einmal gegen jede andere spielte. Es ergab sich folgende Tabelle:



Wie ging das Spiel Cedorf gegen Dedorf aus?


Die Lösung der Aufgabe vom 16.11. lautet Enzyklopädie.
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet LIEBESLEBEN.
Die Lösung für Valkos Teekesselaufgabe 105 lautet Surabaya (Atlas, Faust, Wehr, Pappe, Traube, Angabe, Sibylle, Zahn)