www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

13. Dezember

1920: Gründung der Firma Haribo
Ein Sack Zucker, eine Marmorplatte, ein Kupferkessel und eine Walze. Das ist Hans Riegels Startkapital. Der Bonbonkocher aus Bonn lässt am 13. Dezember 1920 seine Süßwarenfirma Hans Riegel Bonn kurz HaRiBo - in das Bonner Handelsregister eintragen.
Geburtstage:
  • Heinrich Heine (1797-1856), dt. Dichter und Publizist
  • Werner von Siemens (1816-1892), deutscher Erfinder und Unternehmer
  • Curd Jürgens (1915-1982), dt. Schauspieler

Spruch des Tages:
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist.
James Branch Cabell, am. Dichter, 1879-1958

Zahlen, Fakten, Links
Nach Angaben von Chanel kennen nur drei Personen die Formel für den Duftklassiker No. 5.

Person des Tages
Ernst Werner Siemens, ab 1888 von Siemens, (* 13. Dezember 1816 in Lenthe, heute Gehrden; 6. Dezember 1892 in Berlin) war ein deutscher Erfinder, Begründer der Elektrotechnik und Industrieller. Er gründete zusammen mit Johann Georg Halske am 12. Oktober 1847 die Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske (die heutige Siemens AG).

Das Unternehmen entwickelte sich innerhalb weniger Jahrzehnte von einer kleinen Werkstatt, die neben Telegraphen vor allem Eisenbahnläutwerke, Drahtisolierungen und Wassermesser herstellte, zu einem der weltweit größten Elektrounternehmen. Heute beschäftigt Siemens etwa 370.000 Mitarbeiter und ist in über 190 Ländern präsent. Das Geschäftsvolumen beträgt jährlich etwa 80 Milliarden Euro. Vier seiner Brüder wirkten ebenfalls als Unternehmer und Erfinder, überwiegend im Bereich Elektrizität.

Berwick-upon-Tweed im Krieg mit Russland

Berwick-upon-Tweed ist eine Stadt an der englischen Ostküste und die nördlichste Stadt Englands. Sie liegt auf einer Halbinsel an der Mündung des Flusses Tweed, der in dieser Gegend die Grenze zwischen England und Schottland bildet. Obwohl die Stadt auf der nördlichen (schottischen) Seite des Flusses liegt, gehört sie zu England, da die Grenze um Berwick herum verläuft, und bildet somit den einzigen Teil Englands nördlich des Tweed. Bei der Volkszählung von 2001 hatte die Stadt 11.665 Einwohner, der Distrikt 25.949.

Aufgrund seiner einzigartigen Lage hatte Berwick seit der Mitte des 11. Jahrhunderts mehr als 300 Jahre lang eine strategische Schlüsselposition in den Kriegen zwischen England und Schottland und war Schauplatz einer Reihe von kriegswichtigen Ereignissen in den englisch-schottischen Grenzkriegen.

Aufgrund der traditionellen staatsrechtlichen Sonderstellung Berwicks bezogen sich offizielle Bekanntmachungen noch bis 1885 häufig auf 'England, Schottland und die Stadt Berwick-upon-Tweed'. Dazu soll auch die Kriegserklärung an Russland im Krimkrieg von 1854 gehört haben, die Königin Victoria mit 'Viktoria, Königin von Großbritannien, Irland, Berwick-upon-Tweed und allen britischen Besitzungen' unterschrieben haben soll. Bei der Unterzeichnung des Friedensvertrages von Paris 1856 sei Berwick-upon-Tweed jedoch vergessen worden. Formal hätte sich also eine der kleinsten Städte Großbritanniens 113 Jahre lang im Kriegszustand mit einem der mächtigsten Staaten der Welt befunden. Erst 1966 besuchte ein sowjetischer Gesandter den Bürgermeister Robert Knox und unterzeichnete mit ihm einen formellen Friedensvertrag. Angeblich soll Knox danach gesagt haben: 'Bitte teilen Sie dem russischen Volk mit, dass es von jetzt an ruhig in seinen Betten schlafen kann'.

Ein britischer Fernsehsender konnte bereits in den 1970er Jahren nachweisen, dass Berwick gar nicht auf der Kriegserklärung an Russland stand und entlarvte den 'Kriegszustand' als modernen Mythos.

Die größte Pyramide der Welt

Die Pyramide von Cholula ist dem Volumen nach die größte bekannte Pyramide der Welt. Genau wie bei den meisten indianischen Tempeln auf dem amerikanischen Kontinent ist der ursprüngliche Name des Bauwerkes nicht mehr bekannt. In Mexiko ist die Pyramide als 'Gran Pirámide de Cholula' bekannt, was zur deutschen Übersetzung 'große Pyramide von Cholula' führt.

Die Pyramide steht in einem Vorort von Puebla. Die Ebene von Cholula liegt in einem zentralmexikanischen Tal auf 2.175 m Höhe. Im Westen wird das Tal von den Vulkanen Popocatépetl und Iztaccíhuatl begrenzt. Im Norden befindet sich der inaktive Vulkan La Malinche und im Osten des Tals ragt der 5.747 m hohe Pico de Orizaba empor, welcher zur Sierra Nevada zählt.

Das vorhispanische Bauwerk hat ein Volumen von etwa 4,45 Mio. Kubikmetern mit einer Grundfläche von 450 x 450 m. Allerdings ist es mit der jetzigen Höhe von 66 m deutlich kleiner als die Cheops-Pyramide in Ägypten und auch 4 m niedriger als die Sonnenpyramide in Teotihuacán. Die Ausgrabungen zeigen jedoch, dass sie früher höher gewesen sein muss. Die oberste der vier Plattformen, auf der jetzt eine Kirche steht, ist sehr groß und auch die untersten Stufen liegen noch einige Meter unter dem heutigen Erdboden.

In Cholula wurden erste Besiedlungen ab 200 v. Chr. nachgewiesen. Die Bauzeit des Monuments wird auf 500 Jahre (zwischen 200 und 700) geschätzt. Die Beschreibungstafeln auf dem Ausgrabungsgelände geben an, dass die Pyramide alle 52 Jahre erweitert wurde. Die Zahl 52 hatte in den indianischen Kulturen eine besondere Bedeutung und lässt sich in vielen Bereichen wiederfinden.


Modell der Pyramide
Foto: Mhaesen / wikipedia / CC BY-SA 3.0

Meistbenutzte Längenmaße

mm, cm, m, Elfmeter, km
Quelle: Christian Hesse

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu. Die Anfangsbuchstaben ergeben nacheinander das Lösungswort.
  • Hamburger Volksschauspielerin (Heidi) auf einem großen Fluss
  • Mindestgröße einer Bibliothek
  • nobler Gatte
  • Popo (derb) eines Münchener Abwehrspielers
  • Teil einer bestimmten Tennisspielart
  • Velo ist abhandengekommen
bel - arsch - weg - stück - strom - band - zel - mann - ka - rad - ein - ein - edel - lahm

  • GH + HG = FAB
  • C * C = GF
  • EJ=F
  • C + C + A = EE
  • EB=G
  • D + I + I = FC
Welches Wort steht für 72695?


Die Lösung der Aufgabe vom 12.12. lautet MONTBLANC 1097.
Die Quiz-Lösung lautet TOKIO.
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet PFEFFERNÜSSE.