www.tagesmix.de
zurück // vor
www.tagesmix.de

17. Dezember

1833: Kaspar Hauser stirbt
Bis heute ist seine Identität nicht eindeutig geklärt: Am 17. Dezember 1833 starb Kaspar Hauser in Ansbach an den Folgen eines Überfalls. Er war fünf Jahre zuvor in Nürnberg aufgetaucht, offenbar isoliert in einem Keller aufgewachsen und konnte nicht richtig sprechen.

1903: Erste Motorflüge
Am 17. Dezember 1903 waren die US-amerikanischen Brüder Orville und Wilbur Wright zum ersten Mal mit motorbetriebenen Flugzeugen im Himmel. In North Carolina sah man zwischen den Wolken ihren Doppeldecker fliegen.

1938: Die erste Uran-Kernspaltung
Am 17. Dezember 1938 gelang es den deutschen Physikern Otto Hahn und Fritz Straßmann, einen Urankern zu spalten. Ihr Vorhaben: Die Erzeugung von schweren Uranen. Ihre folgenschwere Entdeckung: der unbeabsichtigte Nebeneffekt zum ersten Mal Kernenergie freigesetzt zu haben.

1961: Neue Gedächtniskirche
Auf dem Breitscheidplatz am Kurfürstendamm in Berlin wurde der Neubau der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche eingeweiht. Das Original-Bauwerk war im November 1943 bei einem Luftangriff im Zweiten Weltkrieg zerstört worden. In der Kirche wird auf verschiedenen Tafeln symbolhaft an die Schrecken und das Unrecht des Krieges Bezug genommen. Die nach einem Entwurf des Architekten Egon Eiermann erbaute Gedächtniskirche wurde vom evangelischen Bischof Otto Dibelius eingeweiht. An der Zeremonie nahmen auch der Regierende Bürgermeister Berlins und spätere Bundeskanzler, Willy Brandt, und der Bundestagspräsident, Eugen Gerstenmaier, teil.

1982: Längster deutscher Eisenbahntunnel
In der Nähe der hessischen Stadt Fulda wurde der längste deutsche Eisenbahntunnel eingeweiht. Er ist rund zehn Kilometer lang und verkürzt die Fahrtzeiten zwischen den Bahnhöfen von Würzburg und Kassel erheblich. Der Neubau wurde im Rahmen einer Trassenlegung für den Hochgeschwindigkeitszug ICE beschlossen. Damit sollte eine der wichtigsten Schnellbahnstrecken zwischen Nord und Süd, Hamburg und München, für den Schnellverkehr ausgebaut werden. Vor der Einweihung des Landrückentunnels südlich von Fulda war der Zugspitzbahntunnel mit einer Länge von viereinhalb Kilometer der längste Eisenbahntunnel Deutschlands.
Geburtstage:
  • Ludwig Van Beethoven (1770-1827), dt. Komponist der Wiener Klassik
  • Armin Mueller-Stahl (*1930), dt. Schauspieler
  • Milla Jovovich (*1975), russ.-amerikanische Schauspielerin

Spruch des Tages:
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein

Zahlen, Fakten, Links
Am 17. Dezember 2014 schaffte der 103-jährige US-Amerikaner Gus Andreone auf dem Kurs Palm Aire Clubs in Sarasota 'aller Wahrscheinlichkeit nach' als bisher ältestem Spieler ein Hole-in-one. Der bisherige Altersrekord wurde von der 102-jährigen Elsie McLean gehalten (8. April 2007 in Chico (Kalifornien), bei einem Par 3 über 91 Meter).

Person des Tages
Milla Jovovich (* 17. Dezember 1975 in Kiew, geboren als Milica (Milla) Jowowitsch) ist Fotomodell, Schauspielerin, Musikerin, Songwriterin und Designerin. Sie ist US-Amerikanerin serbisch-russischer Abstammung.

Im Alter von neun Jahren begann sie zu modeln und wurde von der Modelagentur Prima unter Vertrag genommen. 1987 machten die Fotografen Gene Lemuel und Peter Duke Polaroids von der zwölf Jahre alten Jovovich. Lemuel zeigte die Fotos später Herb Ritts. Ritts war von den Fotos so beeindruckt, dass er sie für das Cover des italienischen Fashion-Magazins Lei fotografieren ließ. Seither war Jovovich auf über 100 Covern zu sehen, unter anderem für die Zeitschriften Mademoiselle, Glamour, Harper’s Bazaar und InStyle.

Während ihrer Modelkarriere war sie in Kampagnen für Banana Republic, Christian Dior, Donna Karan, Gap, Versace, Calvin Klein, DKNY, Giorgio Armani, H&M, und Revlon tätig. In einem Artikel, der im Jahr 2002 veröffentlicht wurde, wird sie als die Muse von Miuccia Prada bezeichnet und in einem Artikel aus 2003 im Harpers-&-Queen-Magazin nennt man sie Gianni Versaces Lieblings-Supermodel.

Jovovich war Star zahlreicher Spielfilme, u.a. in The Million Dollar Hotel und in der Resident Evil-Reihe

Erfinder

Ein Erfinder ist eine Person, die durch eigene schöpferische Leistung eine zuvor nicht bekannte Lösung respektive Anwendung im Bereich der Technik hervorbringt. Die drei konstitutiven Eigenschaften eines Erfinders sind, dass er: ein Problem erkennt, den Willen hat, dieses Problem auf eine neue kreative technische Art und Weise zu lösen, sowie schon mindestens einmal in seinem Leben dabei erfolgreich war.

Dass das Problem erkennen eine wichtige Voraussetzung ist, wird besonders deutlich auf den zahlreichen Erfindermessen, wo für den Messebesucher teilweise sehr skurrile Erfindungen präsentiert werden, bei denen die wichtigste Leistung das Erkennen eines bisher nicht gelösten Problems ist.

Die drei genannten konstitutiven Eigenschaften eines Erfinders werden auch im Patent berücksichtigt. Um ein Patent erteilt zu bekommen, ist es notwendig, dass der Erfinder das zu lösende Problem beschreibt und eine Lösung präsentieren kann.

Die Erfinder mit den meisten Patenten sind Kia Silverbrook (8847 Patente), Shunpei Yamazaki (2638), Artur Fischer (1121) und Thomas Alva Edison (1093). Manfred von Ardenne (20.01.1907-26.Mai 1997) besaß 601 Patente.

Wer hat was erfunden? Ordnen Sie den Namen der Erfinder ihre Erfindungen zu. Die Lösungsbuchstaben vor den Namen der Erfindungen ergeben dann mehrere Vornamen
  • Daimler
  • Gutenberg
  • Watt
  • Leibnitz
  • Nobel
  • Siemens
  • Drais
  • Kepler
  • Bell
  • Archimedes
  • Edison
  • Dunlop
  • Biro
  • Rubik
  • Focke
  • Ford
  • Rutherford
  • Franklin
L: Tastenschreibmaschine
A: Telefon
S: Zauberwürfel
E: Atommodel
L: Benzinmotor
O: Blitzableiter
I: Buchdruck
U: Glühlampe
T: Hubschrauber (Serienreife)
L: Katapult
A: Kugelschreiber
N: Dampfmaschine
J: Dynamit
I: Fernrohr
H: Fließband
K: Luftgefüllte Reifen
A: Rechenmaschine
U: Elektrische Straßenbahn

Der Witz der Woche

'Lieber Papa,
Berlin ist eine wundervolle Stadt, die Leute sind sehr nett und freundlich... ich fühle mich sehr wohl hier. Mir ist es nur etwas peinlich, mit meinem goldnen Bugatti Veyron in die Uni zu fahren, da fast alle Lehrer und Kollegen mit dem Zug kommen. Dein Sohn Nasir'

Am nächsten Tag, kriegt Nasser eine Antwort von seinem Vater:
'Mein Lieber Sohn,
Ich habe 200 Millionen Dollar auf dein Konto überwiesen. Mach uns nicht lächerlich, du gehst sofort und kaufst dir auch einen Zug.
In Liebe, Papa'

Haben Sie gewusst, ...

... dass auch ein Anhalter nichts nutzt, wenn die Bremse versagt?
... dass Wachhunde ganz verlogene Biester sind, weil sie ja doch hin und wieder schlafen?
... dass man Strickleitern auch häkeln kann?
... dass Hundesteuer reiner Quatsch ist, da Hunde mit Ihren Pfoten so ein Lenkrad nie im Leben bedienen könnten?
... dass Fallschirmspringer nach der Landung einen ziemlich heruntergekommenen Eindruck machen?
... dass es überhaupt nichts bringt, bei einem tropfenden Hahn den Tierarzt zu holen?

Rätsel / Denksport

Valkos lustiges Silbenrätsel

In dieser Aufgabe müssen aus Silben Wörter gebildet werden, deren Bedeutungen doppelsinnig sind. Ordnen Sie die Silben den Aufgaben zu. Die Anfangsbuchstaben ergeben nacheinander das Lösungswort.
  • meist kalte Speise aus einem von Meeressäugetieren bewohnten kleinen Ort
  • Mathematik mit den ersten Buchstaben
  • einer Richtschnur entsprechende englische Prinzessin
  • Arrest für bestimmte Schachfiguren
  • am Gewässerrand gekaufter Lotterieschein
  • kleine Ortschaft mit vielen Zeltpflöcken
  • unebener Armschmuck
ab - da - dorf - dorf - haft - he - lat - los - man - men - ne - nen - nor - rau - rech - reif - rings - sa - ufer - wal

Die Lösung der Aufgabe vom 16.12. lautet LUZERN.
Die Lösung von Valkos Silbenrätsel lautet MANDELKERNE.