E-Biker-Feierabendtour am 06.09.




E-Biker-Feierabendtour am 22.08.


Biken, Kultur und Polterabend

SBS – 06.08.22
TN: Yellow, André, Hellward und Moni
Ca. 63 km und 800 HM

Pünktlich um 12.00 sind wir bei Hellward nach Bodenwerder gestartet. Leichtes und schnelles Einrollen über den Radweg. Kurz vor Bodenwerder sind wir Richtung Linse gefahren, um von hinten zum Bismarckturm zu gelangen. Über tolle Trails ging es rauf. Auf dem Turm tolle Ausblicke, neben kaltem Bier, Prosecco und Kaminwurzen.

Vom Turm sind wir über den Kammweg Richtung Heyen und Frenke gefahren. Flowige Trails bis hin zum Heiligberg mit den Überresten einer alten Kapelle aus dem 11.Jhr. Von Frenke haben wir dann die Diretissima in's Grohnder Fährhaus genommen. Hier sind Biggi und Olaf noch zu uns gestoßen. Nach diversen Kaltgetränken sind wir dann über den Radweg wieder zurück nach Hameln.

Nach dem Tausch mit frischen (E) – Bikes haben wir dann noch eine Süntelrunde in Angriff genommen. Sind aber nicht weiter als bis Pötzen gekommen, da wir einen kurzen Pitstop auf dem Polterabend unserer neuen/zukünftigen Mitbikerinnen gemacht haben. Wir freuen uns schon, wenn die Mädels nach ihrer Hochzeit mit uns die Trails rocken. Ich bin sicher, dass in den einen oder anderen Rucksack auch weiterer Prosecco passt.








Zum Glück haben wir uns nicht verfahren!


Im Tourenarchiv stehen jetzt Berichte aller bisherigen 2022-Touren (Stand 11.07.2022)


E-Biker-Feierabendtour am 24.05.










Süntel-Highlights außer der Reihe!

Heute (07.05.22) war kein SüntelBiker-Samstag. Aber nach langer Zeit war der Killer mal wieder im Lande. Da wollten wir doch mehr oder weniger spontan mit ihm eine Runde drehen. Baxmannbaude, Moosköpfe, Blutbachquelle und Südwehe waren die ersten Ziele. Dann ging es über die bekannten drei Trails (...., Markus-Trail) und weiter zum Hohenstein. Auf dem Kammweg sind wir dann Richtung Eulenflucht und weiter über die Radaranlage zum Süntelturm gefahren. Nach der Pause ging es über den Brennesselweg, den Schrankendowhnhill und die Waldrandtrails zurück nach Höfingen. Bei bestem Wetter sind wir mit sieben Bikern (Andreas K., Christoph, Hellward, Jens, Jürgen S., Markus und Moni) ungefähr 38 km (mit 630 hm) gefahren. j.s.
















Fotos: Hellward + j.s.

E-Biker-Feierabendtour


Auf dem Weg zum W-B-Trail!


Am 26.04. sind wir die zweite Feierabendtour des Jahres gefahren. Ausnahmsweise ging es mal andersrum. Immer schön bergauf sind wir zunächst durch das Falltal zum Dreiländereck gefahren. Den Versuch auf dem üblichen Weg zum Horst-Wessel-Denkmal zu kommen mussten wir abbrechen. Querliegende Bäume verhinderten ein Vorwärtskommen. Zum ersten Mal seit langer Zeit sind wir den W-B-Trail gefahren. Der ist immer wieder ein Erlebnis! Auf den üblichen Waldrandtrails ging es dann zurück. Da wir gut in der Zeit waren haben wir noch einen kleinen Schlenker über Bensen eingebaut. Es waren am Ende 27 km und 545 hm.

Feierabendtour mit alten Kumpels



Am 12.04.22 sind wir die erste E-Biker-Feierabentour des Jahres gefahren. Zu meiner Freude war auch yellow dabei. Natürlich ging es auch zu dem nach ihn benannten Platz! Wir sind weitgehend die übliche Strecke gefahren. Ein Desaster war der Versuch von Michaels Platz Richtung Eulenflucht zu kommen. Der Weg ist in der kompletten Strecke wegen querliegender Bäume unbefahrbar.


Tour mit Jens! Durchwühlen, bis sich das Hinterrad nicht mehr dreht.



Die neue Brücke über den Winterbach sieht auch nicht viel besser aus als die alte.

Zufallsbild aus dem Fotoarchiv