31.08.2021

FRISCH GESTRICHEN!



Dieses Foto gelang Thomas Grahl in der Nähe des Süntelturms.

Everest-Challenge

Im Süntel fand am 24.07.21 eine Everest-Challenge statt. Die Rennrad-Fahrer starteten unten an der Süntelstraße und mussten dann 30 Mal (in Worten: dreißig) zur Natostation, mit dem Ziel die Everest-HM zu bewältigen. Alle Achtung! (Thomas Grahl)


Das Röhlsche Bergwerk


s. Bergbau / Das Röhlsche Bergwerk

Die Radaranlage wächst zu!


Bild von der Plattform (06/21)

Wenn es nicht die Asphalt-Straßen, den Turm und die Teiche gäbe, dann wäre von der Radaranlage kaum noch etwas zu sehen. Hier wächst alles zu. Die Treppen auf die Plattform sind nicht mehr begehbar.

Neubau Trinkwasserspeicher Hochbehälter Bensen


s. Sonstiges / Wasserbeschaffungsverband


Foto: T. Grahl (06/21)

Die Verlängerung des Rehbuschweges hin zum Eggersumpfweg ist auf ca. 200 m wegen massiver Baumfällungen nicht passierbar. Am oberen Einstieg zum Steinbachtal hat man den Baum immerhin so stehenlassen, dass noch das Schild erkennbar ist.

Foto: T. Grahl (06/21)

s. Landschaft / Steinerne Treppe!

Werden die Wege im Süntel neu benannt?


j.s. 29.05.21

Ich nehme nicht an, dass dies ein offizielles Schild ist.
Auf Fotos / Schilder gibt es mehr Bilder.

Wer war Kütemeier?


Foto: Thomas Grahl (2021)

Eine Mann namens 'Kütemeier' aus der Richtung Hess. Oldendorf hatte an dieser Stelle dort in den 1960er Jahren eine kleine 'Bretterbude', aus der er an Wochenenden und Feiertagen Getränke und essbare 'Kleinigkeiten' - heute würde man wohl Snacks sagen, an vorbeiziehende Wanderer verkauft hat.

Kann jemand diese Information bestätigen, oder hat jemand sogar ein Bild der Bude?

Kütemeier's Ecke ist die T-Abzweigung, wenn man den vorderen Kammweg Richtung Hohenstein geht und dann an die Abzweigung links zum Hohenstein und rechts zum Wellergrund kommt.

Der Hohenstein vom Wendgeberg aus gesehen! (04/21)




Seit Januar 2016 ist SÜNTEL 2.0 entstanden. Es ist eine Sammlung von PDF-Dateien mit vielen Fotos, Anekdoten, historischen Informationen und Wanderwegen. Wer an dem Material interessiert ist, der möge sich bei mir melden (info@suentel.com). j.schaper

Das große Süntel-Rätsel

Grüner Altar, Teufelskanzel und Hirschsprung sind die Highlights des Süntels. Aber es gibt in der Literatur und im Internet Unmengen verschiedener Meinungen über die Benennung dieser Punkte.
siehe Allerlei / Süntel-Rätsel
Ich bin immer an Material über den Süntel interessiert.
juergen@mathesport.de

Foto-Quiz

siehe Allerlei / Foto-Quiz I-VII
 
Ausflugsziele in der Süntel-Umgebung

siehe Umgebung / Schaumburg
Der Süntel ist voller ungelöster Fragen!


siehe Allerlei / Süntel-Fragen